Die Bücher von Alexander Hartung in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Alexander Hartung :

Geburtsjahr: 1970 | Geburtsort: Mannheim

Der Autor Alexander Hartung wurde 1970 in Mannheim geboren und begann bereits während seines Volkswirtschaftsstudiums damit, seine ersten Bücher zu schreiben. Der Bestsellerautor hat sich vor allem auf das Schreiben von Krimis spezialisiert. Besonders beliebt und bekannt ist seine Jan-Tommen-Reihe. Bereits mit den ersten vier Bänden der Krimi Reihe schaffte es Hartung auf die Kindle Bestsellerliste. Mit seinem Thriller „Ich werden nicht ruhen“ lieferte Hartung ein weiteres spannendes Werk ab, welches außerhalb der Tommen-Reihe sehr erfolgreich war. Aktuell wohnt er mit seiner Familie in Mannheim.

Die Hauptfigur der Jan Tommen Serie ist Kommissar Jan Tommen. Er ermittelt für die Berliner Mordkommission und arbeitet nicht immer legal. Der unkonventionelle Kommissar zieht es vor, häufig die klassischen Ermittler-Pfade zu verlassen, um einen neuen Fall zu lösen. Zu seinem Ermittlerteam gehört unter anderem der ehemalige Geldeintreiber und Türsteher Chandu. Durch ihn gelingt es Tommen immer wieder, Kontakte zur Berliner Unterwelt zu knüpfen. Der Praktikant Max ist dagegen ein wahres Genie am Computer. Er begibt sich für den Kommissar in der virtuellen Welt auf Verbrecherjagd. Die spätpubertären Ausfälle des Nerds bringen jeden Leser zum Schmunzeln. Durch die vielen humorvollen und bissigen Dialoge versprühen alle Bände des Autors einen besonderen Charme.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Alexander Hartung in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Bis alle Schuld beglichen

Ein schöner Sonntagmorgen. Jan schläft noch, doch plötzlich wird er vom Klingeln der Türglocke aus den Federn gerissen. Seine Kollegen der Berliner Mordkommission stehen vor der Tür. Jan wird verdächtigt, den Richter Georg Holoch ermordet zu haben. Die Beweise sind erdrückend, Fingerabdrücke, Zeugenaussagen und ein Motiv. Dieser Richter hat Jan vor Jahren wegen Körperverletzung im Dienst verurteilt. Darüber hinaus fehlen Jan die Erinnerungen an den Tatzeitpunkt. In Untersuchungshaft sitzend, entschließt er kurzerhand, dass er sein Schicksal selbst in die Hand nehmen muss und den Täter finden muss, um sich selbst zu entlasten. Er flieht und hat dabei Unterstützung von seinem unkonventionellen Ermittlerteam. Schnell finden sie heraus, dass der Mörder gerade erst angefangen hat.

Recherchierte Reihenfolgen:

Aktuelle Bücher

Als die Nacht begann (2020)

Beliebte Bücher

Vor deinem Grab (2020)
Auf zerbrochenem Glas (2018)
Bis alle Schuld beglichen (2020)
Wenn alle Hoffnung vergangen (2020)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Alexander Hartung gefallen?

0
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Alexander Hartung: Reihenfolgen der Bücher  >

 Reihenfolge der Buchserie: Nik Pohl [3 Bücher, 2018-2020]

Detektiv Nik Pohl wurde in seiner Karriere bereits mit jeder Art von Verbrechen konfrontiert. Da er sich nicht an Regeln und Konventionen hält, wird er von seinen Vorgesetzten meistens nicht unterstützt. Jetzt wird er von einem undurchsichtigen Geschäftsmann erpresst, ein scheinbar nicht kriminelles Verschwinden einer jungen Frau genauer unter die Lupe zu nehmen. Viola hat ihren Eltern eine Nachricht hinterlassen, dass sie nicht mehr nach Hause kommen würde. Nik forscht nach und entdeckt den Fall einer ähnlich aussehenden jungen Frau, die auf gleiche Weise vermisst gemeldet wurde. Jedoch gibt es einen Unterschied – die Frau ist tot. Viola ist noch am Leben, aber wie lange noch?

 

Reihenfolge der Buchserie: Jan Tommen [6 Bücher, 2013-2019]

 In den Romanen von Alexander Hartung spiegelt sich sein Interesse an der Kriminalistik deutlich wider. Seine Jan Tommen Krimi-Reihe vereint spannende Verbrechen mit einem charismatischen Ermittler der Berliner Polizei und zieht damit viele Leser in ihren Bann.  Der Beginn der Jan Tommen Riehe ist der Roman „Bis alle Schuld beglichen“, den Alexander Hartung im Selfpublishing veröffentlichte und damit einen fulminanten Start der Krimi-Reihe hinlegte: Jan Tommen, Ermittler bei der Kriminalpolizei in Berlin, wird des Mordes verdächtigt. Das Opfer ist ein Richter, der ihn wegen Körperverletzung im Dienst verurteilte. Dies ist der Beginn von Jan Tommens Ermittlungsarbeit mit einem unterhaltsamen Team an seiner Seite.

 

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

    • Tabellen & Textinhalte: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com, randomhouse.de, buecherserien.de

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü