Die Bücher der Autorin Alexandra Ivy in richtiger Reihenfolge

Biografie

Geburtsjahr: 1961 | Geburtsort: Casper

Alexandra Ivy ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, die insbesondere durch die ihre Vampir-Romane „Guardians of Eternity“ berühmt wurde. Ihr eigentlicher Name lautet Deborah Raleigh. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Missouri.

Sofort zur richtigen Reihenfolge >>

Schon in früher Kindheit konnte sich Ivy für Bücher begeistern. Laut eigener Aussagen schwebte sie damals auf Wolke sieben, als sie als junges Mädchen zum ersten Mal eine Bücherei betrat. Trotz ihrer Liebe zur Literatur wollte sie nach der Schule erst einmal in eine völlig andere Richtung gehen.  

Ivy begann zunächst Theaterwissenschaft zu studieren. Nachdem sie ihre College-Liebe heiratete und ihr erster Sohn zur Welt kam, brach sie die akademische Ausbildung jedoch wieder ab. Ein Plan von ihrer Zukunft? Den hatte sie zu diesem Zeitpunkt nicht. Nur eins wusste Ivy und zwar, dass sie sich im Umfeld kreativer Arbeit pudelwohle fühlte.   

Also entschied sie sich aus ihren „gelegentlichen Kritzeleien“ ein Buch zu machen. Der Erfolg blieb lange aus, erst nach Jahren wollte ein Verleger mit ihr zusammenarbeiten. Ihre zahlreichen Absagen entmutigten sie allerdings nie, mit dem Schreiben aufzuhören. Ganz im Gegenteil, sie sah darin eine Chance, um ihre Erzählstimme zu verfeiern und ihre schriftstellerischen Qualitäten zu schärfen.

Bevor Ivy mit zeitgenössichen Fantasyromanen weltbekannt wurde, schrieb sie unter den Pseudonymen Deborah Raleigh und Debbie Raleigh mehrere Historienromane. Inzwischen ist ihre Arbeit auf ein vielfältiges Gesamtwerk angewachsen, das sich aus romantischen Spannungsromanen, Fantasyerzählungen, historischen Romanen und Erotikgeschichten zusammensetzt.

Heute zählt Alexandra Ivy zu den etablierten größen der Literaturwelt. Ihre fantasievollen Romane entführen Leserinnen und Leser in eine Welt voller Magie und übernatürlichen Kreaturen. Die Autorin ist für ihre flüssigen Schreibstil und ihre spannungsgeladenen Plots bekannt. Außerdem kann sie durch viele Kehrtwenden und Cliffhanger bei ihren Fans punkten.

Wenn die Schriftstellerin mal nicht an einer neuen Geschichte sitzt, liest sie entweder selbst gerne oder reist durch ferne Länder. Wohin ihre Reise genau geht, ist ihr eigentlich gleichgültig, hauptsache sie muss nicht kochen und putzen, so Ivy auf ihrer Webseite. Außerdem liebt sie es, viel Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Lesetipp: Der Nacht ergeben

Abby, eine schüchterne Verkäuferin, ist von dem mysteriösen Dante fasziniert. Er ist ein gut gebauter, sexy Mann und einfach unwiderstehlich. Jedoch ist Abby für ihn gar nicht interessant. Durch eine Verkettung seltsamer Umstände wird sie zu einer Auserwählten. Das Schicksal der Menschheit hängt nun von ihr ab. Von diesem Zeitpunkt an ist ihr Leben aufs Engste mit Dante verknüpft. Dante ist ein Vampir und bereits vor Jahrhunderten wurde er auserkoren, um die Auserwählte zu schützen. Leser und Leserinnen, die Liebesromane mit einer großen Portion Fantasy schätzen, werden von dieser Reihe sicher begeistert sein.

Der Nacht ergeben: Guardians... *
Ivy, Alexandra (Autor)

Pseudonym(e)

Alexandra Ivy

Genre(s)

Beliebte Bücher

Der Nacht ergeben (2010)
Der Kuss der Blutes (2010)
Nur ein einziger Biss (2010)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Alexandra Ivy gefallen?


 

Alexandra Ivy: Reihenfolgen der Bücher  >

Guardians of Eternity – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Alexandra Ivy, 12 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2015

Dragons of Eternity – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Alexandra Ivy, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2017

Bayou Heat – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Alexandra Ivy, 25 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2016

Reihenfolge der Buchserie: Agency

Buchreihe im Überblick: Autor: Alexandra Ivy, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

 

Menü