Die Bücher von Andreas Brandhorst in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Andreas Brandhorst :

Geburtsjahr: 1956 | Geburtsort: Sielhorst

Er übersetzte bereits die weltbekannte Serie “Scheibenwelten” von Terry Pratchett in die deutsche Sprache und gewann mehrere renommierte  Literaturpreise – Andreas Brandhorst ist ein bekannter deutscher Autor und Übersetzer, der 1956 in Sielhorst zur Welt kam. Zwischenzeitlich lebt Brandrots in Italien. Nach der Trennung von seiner damaligen Ehefrau kehrte er allerdings in sein Heimatland Deutschland zurück und wohnt seither in Klausheide. Der größte literarische Erfolg gelang ihm mit seiner Reihe “Kantaki”, die sich seit 2008 aus 6 Büchern zusammensetzt und in die Trilogien “Diamant” und “Graken” unterteilt werden kann.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Andreas Brandhorst in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Zuletzt erschienen:

  • Das Netz der Sterne (2019)

Umfrage

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Andreas Brandhorst gefallen?

0
Wir freuen uns auch über Ihre Meinung im Kommentarbereich.

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrem Lieblingsgenre.

Bestseller Nr. 1 Das Netz der Sterne: Roman
Bestseller Nr. 2 Die Eskalation: Thriller
Bestseller Nr. 3 Das Schiff: Roman
Bestseller Nr. 4 Das Erwachen: Thriller
Bestseller Nr. 5 Mars Discovery: Roman

Andreas Brandhorst : Reihenfolgen der Bücher  >

Reihenfolge der Buchserie: Akasha [3 Bücher, 1986]

Reihenfolge der Buchserie: Im Zeichen der Feuerstraße [3 Bücher, 1988]

Reihenfolge der Buchserie: Kantaki [6 Bücher, 2004-2008]

Reihenfolge der Buchserie: Perry Rhodan [3 Bücher, 2004-2019]

Weitere Einzelwerke von Andreas Brandhorst in chronologischer Reihenfolge ab 2000:


Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Tabellen & Textinhalte: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com, randomhouse.de, buecherserien.de

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü