Die Bücher von Andreas Winkelmann [Frank Kodiak & Henrik Winter] in richtiger Reihenfolge

Neuerscheinung 2021: Das Buch „Die Karte“ (Band: 4) aus der Reihe „Kerner und Oswald“ erscheint am 15. Juni. Finden*

Biografie zu Andreas Winkelmann:

Geburtsjahr: 1968 | Geburtsort: Liebenau

Andreas Winkelmann, auch unter den Pseudonymen Frank Kodiak und Hendrik Winter bekannt, wurde 1968 in Liebenau geboren und ist ein deutscher Thrillerautor. Winkelmann studierte Sportwissenschaften und arbeitete jahrelang als Soldat und Ausbilder bei der Bundeswehr und als Sportlehrer. Im Jahr 2011 widmete er sich vollständig dem Schreiben.

Sein Debüt hatte Winkelmann im Jahr 2007. Das damals von ihm veröffentlichte Buch »Der Gesang des Scherenschleifers« wurde sechs Jahre später neu unter dem Titel »Der Gesang des Blutes« aufgelegt. Dank seiner zahlreichen Werke, welche von den Lesern vor allem wegen ihrer psychologischen Aspekte und ihrer Spannung beliebt sind, zählt Winkelmann zu einem der bekanntesten Autoren Deutschlands.

Um seinen schriftstellerischen Persönlichkeiten, welche er beim Schreiben seiner Romane entwickelt hat, freien Lauf zu geben, erschuf er die Persönlichkeiten Frank Kodiak und Hendrik Winter. Unter Kodiaks Namen verfasst Winkelmann weitere Thriller wie »Nummer 25«, welche ebenfalls nichts für schwache Nerven sind.
Als Hendrik Winter erschuf Winkelmann 2019 »Die Antwort auf Vielleicht«. Im Gegensatz zu seinen anderen Romanen baut Winkelmann hier auf seine eigenen Erlebnisse und wahren Begebenheiten. »Die Antwort auf Vielleicht« kann fast schon als polares Gegenstück von Winkelmanns anderen Romanen angesehen werden. Anstelle von einem Thriller mit psychologischen Hintergründen findet man sich in einer Liebesgeschichte wieder.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Andreas Winkelmann in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Die Lieferung..

Das Buch „Die Lieferung“ wurde von Andreas Winkelmann geschrieben: Viola hat schon seit Wochen das Gefühl verfolgt zu werden. Egal wo sie hingeht, überall klebt ein Schatten an ihr. Sie ist sich nicht sicher, ob das Alles nicht nur Einbildung ist. Wegen der steigenden Angst wendet sie sich an ihre Freundin, welche ihr tatsächlich glaubt. Doch diese meldet sich plötzlich nicht mehr und ist wie vom Erdboden verschluckt. Viola beunruhigt dies, weshalb sie ihre Abende zu Hause vor dem Fernseher mit geliefertem Essen verbringt. Der Polizeikommissar Jens Kerner hat mit seiner Kollegin Rebecca einen spannenden Fall: vor Kurzem wurde eine bleiche, verstörte und unterernährte Frau in den Harburger Bergen in Hamburg gefunden. Zu einem Verhör kommt es nicht mehr, da die Frau verstirbt. Nun sind der Polizeikommissar und seine Kollegin dem Täter auf der Spur.

Die Lieferung: Thriller (Kerner und Oswald, Band 2)*
  • Winkelmann, Andreas (Autor)
  • 400 Seiten - 18.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Rowohlt Taschenbuch (Herausgeber)
 

Pseudonym(e)

Frank Koadiak
Hendrik Winter

Aktuelle Bücher

Wilder wird’s nicht (2021)

Beliebte Bücher

Das Haus der Mädchen (2018)
Wassermanns Zorn (2014)
Bleicher Tod (2018)
Blinder Instinkt (2011)
Tief im Wald und unter der Erde (2018)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Andreas Winkelmann gefallen?

+2
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Andreas Winkelmann: Reihenfolgen der Bücher  

Kerner & Oswald – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 “Kerner & Oswald” ist eine Literaturserie des Schriftstellers Andreas Winkelmann, die mit dem Buch “Das Haus der Mädchen” eingeleitet wurde. Mitte Juni 2021 soll das nächste Werk der Reihe unter dem Titel “Die Karte” erscheinen. Im Mittelpunkt des ersten Bandes steht die junge Leni, die es in die Hansestadt Hamburg vertreibt, um dort ein Praktikum zu absolvieren. Dort findet sie ein Zimmer in der Nähe eines Kanals und kann mit der Bewohnerin nebenan schnell Freundschaft schließen. Ein Tag später ist ihre Nachbarin spurlos verschwunden, sodass Leni anfängt, auf eigene Faust zu ermitteln. Zur gleichen Zeit wird ein Mann am Steuer eines Autors erschossen, was ein mittlerweile arbeitsloser, ehemaliger Geschäftsmann mitbekommt. Auch er kann den Mord nicht so einfach hinnehmen und sucht nach dem Täter. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Leni. Gemeinsam müssen die beiden schon bald feststellen, dass es eine Verbindung zwischen den Fällen gibt. Eine große Gefahr wartet auf sie. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Andreas Winkelmann, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Nele Karminter – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Nele Karminter ist ein Zweiteiler von Andreas Winkelmann, der aus den Werken “Tief im Wald und unter der Erde” und “Bleicher Tod” besteht. Das erste Buch der Reihe kam 2009 auf den Markt und erzählt die Geschichte von Melanie, die im düsteren Wald panische Angst verspürt. Vor einigen Jahren haben gleich vier ihrer Freude auf geheimnisvolle Weise ihr Leben verloren. Immer wieder hat sie das Gefühl, als würde eine verschwommene Gestalt am Rande des Waldes auftauchen. Niemand will ihr Glauben schenken, bis die junge Frau Jamis Dreyer plötzlich verschwindet. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Andreas Winkelmann, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2011

Manuela Sperling & Henry Conroy – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 “Manuela Sperling” ist eine Trilogie von Andreas Winkelmann, die im Jahr 2012 mit dem Buch “Wassermanns Zorn” startete: Schon an ihrem ersten Arbeitstag in der Mordkommission wird die titelgebende Ermittlerin vor einen schrecklichen Fall gestellt. Es ist die Leiche einer Hure, die zwischen verschiedenen Baumwurzel eingeklemmt wurde. Komischerweise ist das Wasser in der Luge der getöteten Frau nicht aus dem Fluss. Hinzu kommt, dass die Spurensicherung eine angsteinflößende Nachricht auf dem Bauch der Prostituierten findet, die sich an den Hauptkommissar von Manuelas Ermittlerteam richtet. Manuela ist mit ihrem Kameraden Peter Nieseln die Einzige, die noch an dem Fall arbeitet, als wieder eine Frau unter Wasser ertrinkt. Dieses Mal ist Manuela hautnah dabei.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Andreas Winkelmann, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2016

Veröffentlichte Einzelwerke von Andreas Winkelmann / Frank Kodiak >>

Den Auftakt seiner Schriftstellerkarriere machte Winkelmann mit dem Buch „Der Gesang des Scherenschleifers“: Kristin und Tom Merbold erfüllen sich gemeinsam mit der vierjährigen Tochter Lisa einen großen Traum und ziehen unweit von Hamburg in ihr eigenes Haus. Hier wünscht sich die junge Familie ein beschauliches Leben in Althausen, abseits der Großstadt. Doch bald kommt es anders, als die jungen Eltern es sich vorgestellt hatten. Kurz nach der aufwändigen Renovierung des rund 100 Jahre alten Hauses wird Tom Merbold von einem Bankräuber erschossen. Kristin muss nun mit Töchterchen Lisa alleine in dem ihr unheimlichen Haus zurechtkommen. Und da ist auch noch der Bankräuber, der weiterhin auf freiem Fuß lebt.

 

 

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Winkelmann
  • http://www.andreaswinkelmann.com/#Veroeffentlichungen

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü