Die Bücher von Bernard Minier in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Bernard Minier :

Geburtsjahr: 1960 | Geburtsort: Béziers

Bernard Minier ist ein französischer Krimi-Autor, der 1960 in Béziers geboren wurde. Nach seinem Schulabschluss in Toulouse arbeitete Minier in der Zollverwaltung. Seinen ersten Roman publizierte der Autor 2011. Heute lebt und arbeitet er mit seiner Familie in der Nähe von Paris.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Bernard Minier in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Nacht..

Martin Servaz ist französischer Kommissar. Er steht vor einer großen Herausforderung, denn er wird mit seinem schlimmsten Albtraum, dem Serienkiller Julian Hirtmann, konfrontiert. Das Mordopfer auf einer norwegischen Ölplattform führt den Kommissar in die Pyrenäen und nah Toulouse. Dort sind Fotos aufgetaucht, welche nur von dem Serienmörder hinterlassen werden konnten. Dieser befindet sich schon seit Jahren auf der Flucht. Weil dieser Stress noch nicht genug ist, verschwindet Marianne, Martins große Liebe spurlos. Er ist vom Tod der Frau überzeugt. Doch der Serienmörder hat noch nicht genug. Nun setzt er Martin auf die Fährte seines vermeintlichen Sohnes. Doch damit eröffnet Julian ein neues Spiel, welches Martin vor eine unangenehme Wahl stellt.

Recherchierte Reihenfolgen:

Zuletzt erschienen:

  • Schwestern im Tod (2020)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Bernard Minier gefallen?

1
0
 

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrer Wunschkategorie und mit Ihren Lieblingsautoren.

Bernard Minier: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Martin Servaz [5 Bücher, 2011-2020]

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

    • Tabellen & Textinhalte: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com, randomhouse.de, buecherserien.de

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü