Die Bücher von Blanka Lipińska in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Blanka Lipińska

Geburtsjahr:  1985 | Geburtsort: Pulawy

Obwohl Blanka Lipińska erst drei Bücher publizierte, hat sie mehr Aufsehen erregt als so manch ein anderer Schriftsteller. Die Autorin wurde Mitte der 80er Jahre in der beschaulichen polnischen Stadt Pulawy geboren und liebt es über Dinge zu schreiben, die andere lieber verschweigen. Bevor sie sich als Autorin einen Namen machte, arbeitete sie zunächst als Therapeutin. Später verdiente sie ihr Geld als Leiterin eines Nachtclubs und Werbegesicht der polnischen Kampfsportliga. Zur gleichen Zeit entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Schriftstellerei. Ihr erstes belletristisches Werk war im Jahr 2014 fertig, wobei dieses erst vier Jahre später vom Edipresse Polska Verlag herausgebracht wurde.

Sofort zur richtigen Reihenfolge >>

Die Geschichte handelt von der Protagonistin Laura Biel und Don Massimo Torricelli, dem Anführer einer Mafia-Organisation. Aufgrund der detaillierten Darstellung von Sexszenen, Verschleppung und BDSM wurde die Erzählung später in die gleiche literarische Schublade wie das Werk “50 Shades of Grey”  gesteckt.

Allein in Polen hat sich Lipińska’s Arbeit mehr als eine halbe Million Mal verkauft, was sie zu einer der kommerziell erfolgreichsten Autorinnen ihres Landes machte. Später wurde das Buch verfilmt und in polnischen Kinos sowie auf Netflix ausgestrahlt. Inzwischen hat die Autorin ihr Erstlingswerk zu einer Trilogie erweitert. Dass sie damit auch im internationalen Raum von Kritikern und Lesern Anerkennung erfährt, zeigen verschiedene Auszeichnungen. So zählte sie das Forbes Magazin unter anderem zu den ”weiblichen Top-Marken”. Neben ihrem Faible für das geschriebene Wort ist die Autorin verrückt nach Tattoos.

Lesetipp: 365 Tage

Laura arbeitet als Hotelmanagerin und will mit ihren Freundinnen nur ein paar Tage auf Sizilien verbringen, um dort ihren Geburtstag zu zelebrieren. Außerdem wünscht sie sich, dass sie von ihrem Freund im Urlaub endlich wieder mehr Aufmerksamkeit erfährt. Doch nichts läuft nach Plan: Nach einer Auseinandersetzung flieht Laura voller Zorn aus dem Hotel – und trifft auf Don Massimo Torricelli.  Der gutaussehende Mann verdient sein Geld als Chef eines Mafia-Clans. Alles, was er will, bekommt er auch. Und nun will er Laura.  Er verschleppt sie in eine glamouröse Villa und unterbreitet ihr ein Angebot: Genau 365 Tage soll sie in seiner Gegenwart leben, wenn sie sich danach immer noch nicht in ihn verliebt hat, kann sie ihr altes Leben zurückhaben. Massimo ist sich seiner Sache sicher, doch er hätte nicht gedacht, dass Laura so viel Selbstvertrauen hat. Das Buch kam im Jahr 2020 auf den Markt und bietet Literaturfreunden 400 Seiten Lesespaß!

365 Tage: Roman - Das Buch zum... *
Lipińska, Blanka (Autor)

Lesetipp:  365 Tage – Dieser Tag

Lauras neues Leben auf Sizilien scheint ein einziger Traum zu sein: Eine Hochzeitsfeier voller Glamour, ein attraktiver Mann an ihrer Seite, der für sie alles tut, ein tolles Eigenheim direkt am Wasser und Luxus, wie sie ihn noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Alles könnte so wundervoll sein, wenn ihr Liebhaber nicht ausgerechnet Don Massimo Torricelli wäre – der Kopf einer der einflussreichsten Mafia-Clans. Die Frau an der Seite eines der berüchtigtsten Männern der Mittelmeerinsel zu sein, hat große Folge, wie Laura schon bald feststellen muss. Dann Massimo hat zahlreiche Widersacher, die vor nichts und niemandem Angst haben, und sein wunder Punkt ist aus ausgerechnet Laura.. Das Buch umfasst 481 Seiten und wurde vom Blanvalet Taschenbuchverlag publiziert.

365 Tage - Dieser Tag: Roman -... *
Lipińska, Blanka (Autor)

Recherchierte Reihenfolge(n)

Genre(s)

Beliebte Bücher

365 Tage (2020)
Dieser Tag (2021)
365 Tage mehr (2021)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Blanka Lipińska gefallen?


Blanka Lipińska: Reihenfolgen der Bücher  >

Laura und Massimo – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Blanka Lipińska, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü