Die Bücher von Christoph Marzi in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Christoph Marzi:

Fantastische Belletristik von einem deutschen Schriftsteller und Lehrer – Christoph Marzi kam 1970 in Mayen zur Welt. Nach der Schule studierte er zunächst Wirtschaftslehre in Mainz. Nach Beendigung der akademischen Ausbildung entschied er sich für den Beruf des Lehrers, wobei er heute Wirtschaftslehre an einem Gymnasium in Saarbrücken unterrichtet. Der vierfache Vater fand schon in seiner Jugend Gefallen am Schreiben. Sein Debütroman “Lycidas”, der gleichzeitig auch der Beginn seiner “Uralte Metropole”-Reihe ist, erschien 2004 und brachte dem Autor einen fulminanten Erfolg. Seither folgten viele weitere Fantasybücher, die er als Einzelwerke aber auch in weiteren Buchreihen wie “Malfuria” oder “Fabula” publizierte.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Christoph Marzi in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Recherchierte Reihenfolgen:

Zuletzt erschienen:

  • (2020)

Umfrage

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Christoph Marzi gefallen?

0
Wir freuen uns auch über Ihre Meinung im Kommentarbereich.

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrem Lieblingsgenre.

Bestseller Nr. 1 Mitternacht: Roman
Bestseller Nr. 4 Charing Cross
Bestseller Nr. 5 Malfuria - Die Trilogie

Christoph Marzi : Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Malfuria

Buchreihe im Überblick: Autor: Christoph Marzi, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2008

Reihenfolge der Buchserie: Die uralte Metropole

Buchreihe im Überblick: Autor: Christoph Marzi, 5 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2016

Reihenfolge der Buchserie: Fabula

Buchreihe im Überblick: Autor: Christoph Marzi, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2009

Verwendete Quellen:

  • Tabellen: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com
  • Textinhalte: lovelybooks.de, wikipedia.de, randomhouse.de, buecherserien.de

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü