Die Bücher von Cody McFadyen in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie: 

Geburtsjahr: 1968 | Geburtsort: Texas

Es ist mal wieder an der Zeit eine äußerst erfolgreiche Person vorzustellen. Cody McFadyen ist ein bekannter amerikanischer Schriftsteller, der heute mit seiner Familie in Kalifornien wohnt. Seine Thriller sind bekannt für höchste Spannung und zahlreiche Intrigen. Er spickt seine Bücher nur zu gerne mit zahlreichen Wendungen, die nicht mal seine größten Fans im Voraus durchschauen. Darüber hinaus hat er eine große Begabung, Charaktere zu schaffen, mit denen sich seine Leser überaus gut identifizieren können. Seine ausgedachten Schauplätze beschreibt er bis ins kleinste Detail und verzichtete dabei in keinem seiner Werke auf Grausamkeiten. Interessanterweise wurde McFadyens Debütroman „Die Blutlinie“ zunächst im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Schnell gewann er hierzulande eine große Leserschaft und veröffentlichte das Werk anschließend auch in der englischen Sprache.

Als er 1968 in Forth Worth, der fünftgrößten Stadt Texas geboren wurde, ahnte noch niemand, dass sich McFadyen einmal in die Herzen tausender Thriller-Fans schreiben würde. Bereits im Alter von zehn Jahren begeisterte er sich für das Schreiben und verarbeitete verschiedene Ereignisse aus seinem Leben in Geschichten. Mit 16 Jahren brach er die Highschool ab und reiste längere Zeit durch verschiedene Länder. Auch wenn er schon immer den Traum hatte, einmal als Schriftsteller bekannt zu werden, ging er nach seiner Zeit im Ausland zunächst anderen Jobs nach. Unter anderem wurde er als Sozialarbeiter tätig und unterstützte Selbsthilfegruppe. Während dieser Zeit half er vor allem Menschen, die unter Sucherkrankungen litten und sammelte zugleich viele Erfahrungen, die ihm beim späteren Schaffen seiner Charaktere weiterhalfen.

Cody McFadyen schrieb das Buch „Der Menschenmacher“, ist aber hauptsächlich wegen seiner berühmten Thrillerreihe „Smoky-Barrett“ bekannt. Der Smoky Barrett Zyklus umfasst fünf Bände, „Die Blutlinie“, „Der Todeskünstler“,“Das Böse in Uns“,“Ausgelöscht“ und „Die Stille vor dem Tod“. 

Die Buchreihe handelt von einer FBI Agentin mit einer sehr außergewöhnlichen Karriere. Smoky Barrett war die beste Ermittlerin in den USA, bis ein Doppelmord an ihrer Tochter und ihrem Mann ihr Leben zerstörte und sie für ein halbes Jahr unfähig war, zu arbeiten. Danach arbeitet sie im Büro des FBI in Los Angeles, wo sie zahlreiche, spannende Fälle löst. Bereits im ersten Teil fühlt sich Smoky mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, weil sie einen Mann jagt, dessen Mord erhebliche Ähnlichkeiten mit dem Tod ihres Mannes und ihrer Tochter hat. Fall um Fall geht sie in den Bänden verschiedenen Verbrechen nach und muss unter anderem die Erfahrung machen, dass Täter auf grausamste Art und Weise töten. Ein Mörder hat eine Frau entführt und an ihr eine Lobotomie vorgenommen, sodass sie nur noch eine leblose Hülle ist..

Der Erzählstil von Cody McFadyen ist sehr intensiv und atmosphärisch geladen. In den letzten Jahren hat der Autor ein immer größeres Lesepublikum gewonnen und es ist davon auszugehen, dass auch in den kommenden Jahren weitere Bücher folgen. Wir freuen uns darauf und werden seine neuen Bücher auf dieser Webseite in jedem Fall vorstellen.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Cody McFadyen in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Die Stille vor dem Tod..

Im Buch „Die Stille vor dem Tod“ von Cody McFadyen wird die Familie Wilton an einem kalten Tag im Winter in Denver, Colorado, brutal ermordet. Der Täter der fünfköpfigen Familie hinterlässt eine Nachricht an die Inspektorin Smoky Barrett und ihr Team. Mit „Komm und lerne“ fordert der Mörder sie dazu auf, in einen Lernprozess ganz anderer Art einzusteigen. Doch die Wiltons sind nicht die einzige Familie, welche dem Täter zum Opfer gefallen sind. In dieser Nacht wurden insgesamt drei Familien, welche in unmittelbarer Nähe wohnen, getötet. Durch diesen Fall wird Smoky stark gefordert und gelangt teilweise auch an ihre eigenen Grenzen…

Die Stille vor dem Tod: Thriller . (Smoky Barrett, Band 5)
1.204 Bewertungen
Die Stille vor dem Tod: Thriller . (Smoky Barrett, Band 5)*
  • Mcfadyen, Cody (Autor)
  • 496 Seiten - 26.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Lübbe (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Beliebte Bücher

Die Blutlinie (2013)
Der Todeskünstler (2013)
Das Böse in uns/Ausgelöscht (2016)
Ausgelöscht (2013)
Der Menschenmacher (2012)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Cody McFadyen gefallen?

+3
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

 

Cody McFadyen: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Smoky Barett > [5 Werke, 2006-2016]

Smoky Barrett ist eine Kriminalromanreihe aus der Feder des amerikanischen Schriftstellers Cody McFadyen. Das erste Werk der 5-teiligen Reihe erschien 2006 und wurde direkt ein großer internationaler Erfolg. Die Ermittlerin“Smoky Barrett” geht Serienkillern auf die Spur und versucht verzwickte Morde aufzuklären. Leser von Cody McFadyen sind begeistert von seinem packenden und nachdenklichen Schreibstil. Mehr erfahren > 

Jahr / Band Titel / mehr Informationen (*Linkhinweis)
2006 / 1  Die Blutlinie / Buch finden | Thalia | Hugendubel
2007 / 2 Der Todeskünstler / Buch finden | Thalia | Hugendubel
2008 / 3 Das Böse in uns / Buch finden | Thalia | Hugendubel
2009 / 4 Ausgelöscht / Buch finden | Thalia | Hugendubel
2016 / 5 Die Stille vor dem Tod / Buch finden | Thalia | Hugendubel

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich bin ein großer Thriller-Fan und kann mich für Bücher begeistern, die keinen Halt vor grausamen Szenen machen. Genau deshalb gehört McFadyen zu meinen Lieblingsautoren.

    0
    0
    Antworten

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü