Die Bücher von Corinne Hofmann in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Corinne Hofmann:

Geburtsjahr: 1960 | Geburtsort: Schweiz

Corinne Hofmann wurde im Jahr 1960 in der Schweiz geboren und schloss eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau ab. Sie führte einige Jahre ein eigenes Brautmodegeschäft, bevor sie ihr Leben in Europa für die Liebe zu einem Samburu-Krieger aufgab und zu seinem Stamm nach Afrika zog. Während eines Urlaubs lernte sie ihren zukünftigen Mann kennen und bekam in Afrika mit ihm eine gemeinsame Tochter.

Diese Liebesgeschichte ist die Grundlage für ihre Lebensgeschichte, die sie in „Die weiße Massai“ niederschrieb. Der Roman erzählt von ihrer Zeit in Afrika und, warum sie schließlich zurück nach Europa zog. Das Buch wurde in über 30 Sprache übersetzt und war die Grundlage für den gleichnamigen erfolgreichen Kinofilm.

Sie beschreibt in ihrem Roman detailliert ihre Zeit in Afrika, sowie ihre Beziehung zu ihrem Ehemann. Nach Europa kehrte sie aufgrund einer Erkrankung an Hepatitis und Malaria zurück, die ihre Gesundheit nachhaltig gefährdete. Auch nachdem sie zurück nach Europa gezogen war, blieb Corinne Hofmann dem afrikanischen Kontinent verbunden und veröffentlichte mit „Wiedersehen in Barsaloi“ und „Afrika, meine Passion“ weitere Bücher über das Land. Sie reiste mit ihrer Tochter mehrmals zurück nach Afrika, um ihren Ex-Mann zu besuchen und hält weiterhin Kontakt zu ihm. Einige dieser Erfahrungen hielt sie ebenfalls in ihren späteren Romanen fest. In ihrem Hau am Luganer-See vermietet die Autorin zwei Ferienwohnungen, um sich weiter mit anderen Menschen auszutauschen.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Corinne Hofmann in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Die weiße Massai..

Corinne Hofmann erzählt in ihrem Buch „Die weiße Massai“ von ihrem Leben im Norden Kenias. Auf einer Fernreise verliebt sie sich in den Samburu-Krieger Lketinga. Zu Hause lässt sie die Begegnung nicht los. Ihre Entscheidung fällt. Sie fliegt zurück nach Afrika, um bei ihrer großen Liebe zu leben. Corinne und Lketinga heiraten und ihre gemeinsame Tochter Napirai erblickt das Licht der Welt. Das Alltagsleben im kenianischen Busch ist hart. Hungersnot, Krankheiten und das Aufeinandertreffen der Kulturen, werden zur Bewährungsprobe. Doch die Liebe des ungleichen Paares ist nicht stark genug. Nach vier Jahren kehrt Corinne dem afrikanischen Leben den Rücken zu.

Die weiße Massai*
  • Hofmann, Corinne (Autor)

Recherchierte Reihenfolgen:

Beliebte Bücher

Die weiße Massai (2018)
Zurück aus Afrika (2015)
Das Mädchen mit dem Giraffenhals (2016)
Wiedersehen in Barsaloi (2015)
Afrika, meine Passion (2015)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Corinne Hoffmann gefallen?

0
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

 

Bestseller Nr. 1 Afrika, meine Passion
Bestseller Nr. 2 Wiedersehen in Barsaloi
Bestseller Nr. 3 Zurück aus Afrika
Bestseller Nr. 4 Wiedersehen in Barsaloi
Bestseller Nr. 5 Die weiße Massai

Corinne Hofmann: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Weisse Massai [4 Bücher, 1985-2015]

Die Bücherreihe der Schriftstellerin Corinne Hofmann umfasst vier Bände und beginnt mit dem weltbekannten Roman „Die weiße Massai“, in dem die Autorin von einer Urlaubsreise nach Afrika erzählt. Dort verliebt sie sich in einen Massai-Krieger und verlegt den Mittelpunkt ihres Lebens nach Afrika. Dort bringt sie ihre Tochter Napirai auf die Welt. Im nächsten Band zieht es sie nach ihrer Flucht aus Kenia zurück in die Schweiz und sie beginnt sich mit ihrer Tochter eine neue Existenz aufzubauen. Mehr als ein Jahrzehnt später kehr Corinne wieder nach Kenia zurück und trifft dort wieder auf den Vater ihrer Tochter. Der vierte Teil mit den Namen „Afrika, meine Passion“ beschließt die Reihe und bringt Corinne und ihre Tochter zurück nach Kenia zur Familie ihres Vaters.

 

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • https://www.droemer-knaur.de/autor/corinne-hofmann-3000105
  • https://www.droemer-knaur.de/magazin/im-gespraech/corinne-hofmann-weisse-massai
  • https://www.stern.de/kultur/buecher/-die-weisse-massai--autorin--was-macht-corinne-hoffmann-heute--8957712.html

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü