Die Bücher von Cornelia Funke in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Cornelia Funke

Geburtsjahr: 1958 | Geburtsort: Dorsten

Lesen ist wichtig. Wenn unsere Kids zu Büchern greifen, fördert das ihre sprachlichen Kompetenzen und die Fantasie. Gleichzeitig wirkt sich Lesen positiv auf die Konzentrations- und Urteilsfähigkeit aus. Sollten Sie Ihren Kleinen mit einem Buch also mal wieder etwas Gutes tun wollen, haben wir hier die passende Schriftstellerin: Cornelia Funke konnte mit ihren Werken schon tausende Kinderherzen erobern.

Sofort zur richtigen Reihenfolge >>

Funke erblickte 1958 in Nordrhein-Westfalen das Licht der Welt und ist heute eine der bekanntesten und erfolgreichsten Autorinnen ihrer Zunft. Die Schriftstellerin schreibt zum größten Teil Fantasyabenteuer. Im Laufe ihrer Karriere gewann sie unzählige Auszeichnungen. Auch mehrere Adaptionen für Fernsehen und Theater zeigen, welches hohe Ansehen ihre Literatur genießt. 

Schon als kleines Kind war Funke eine begeisterte Leserin und verbrachte ihr freie Zeit am liebsten mit Büchern. Dass sie selbst ein großes schriftstellerisches Talent haben würde, offenbarte sich bereits in der Schule. Ihre Aufsätze im Deutschunterricht wurde immer wieder mit Bestnoten bewertet. Doch anstatt sich eine Karriere als Autorin auszumalen, wollte sie wie viele andere junge Mädchen in ihrem Alter lieber Pilotin oder Indianerin werden.

Nach Abschluss des Abiturs fing Funke zunächst eine Berufsausbildung zur Diplompädagogin in Hamburg an und arbeitete anschließend mehrere Jahre als Sozialarbeiterin. Während dieser Zeit betreute sie vor allem Kindern, die aus benachteiligten Verhältnissen stammten.

Bei dem pädagogischen Beruf sollte es allerdings nicht bleiben. Die heutige Autorin hatte das Verlangen mehr Kreativität in ihre Arbeit fließen zu lassen. Mit einem weiteren Studium der Buchillustration wollte sie dieses Vorhaben nun verwirklichen. Das Gestalten von Kinderbüchern wurde Funkes neue große Leidenschaft und zugleich motivierte sie die Tätigkeit, selbst Bücher zu schreiben. So nahm sie irgendwann die Feder in die Hand, um ihre ersten eigenen Texte auf dem Papier festzuhalten.

In der Literaturszene konnte sie sich erstmals mit der Kinderbuchreihe „Gespensterjäger“ und „Die Wilden Hühner“ einen Namen machen. Der große internationalen Durchbruch folgte mit dem Buch “Herr der Diebe”, das auch in Amerika mehrere Wochen auf den Bestseller-Rängen zu sehen war. Zudem gewann die Autorin im Jahr 2003 mit dem erschienenen Roman “Tintenherz” großes Ansehen. Vom Time Magazine wurde sie 2005 als eine der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten ausgezeichnet. Ihre Bücher wurden weltweit mehr als 20 Millionen Mal verkauft und in über 30 Sprachen übersetzt.

Funke lebte die meiste Zeit ihres Lebens im schönen Hamburg. Inzwischen ist sie mit ihrer Familie nach Amerika ausgewandert. Ihr Ehemann Rolf Frahman verstarb im Frühjahr 2006 an einer Krebserkrankung. Gegenwärtig wohnt sie auf einer Avocadofarm in Malibu.

Lesetipp: Drachenreiter

Realität trifft auf Fantasie. Die Erde ist nebst Menschen und Tieren auch von Fabelwesen bevölkert, jedoch so verborgen, dass die meisten Menschen nichts von ihnen wissen. Die Silberdrachen ist eine Spezies davon. Heilend, gutartig und intelligent schöpfen diese Wesen ihre Kraft aus dem Licht des Mondes. Doch die Drachen und ihr Tal sind in Gefahr, denn die Menschen wollen es fluten. Eine Erzählung spricht vom „Saum des Himmels“ und der Drache Lung beschließt, nach dieser neuen Zuflucht für seine Art zu suchen. Seine Begleitung, ein Waldkoboldmädchen namens Schwefelfett, leistet ihm dabei treue Dienste und Hilfe. Doch beide Fabelwesen treffen plötzlich auf Ben, einen Waisenjungen, der ihnen Schutz vor den Menschen gibt und sie schlussendlich als weiterer Gefährte auf ihrer Reise begleitet.

Drachenreiter 1: Ausgezeichnet... *
Funke, Cornelia (Autor)

Lesetipp: Steinernes Fleisch

Mit dem Projekt “Reckless” hat Cornelia Funke eine vierteilige Literaturserie ins Leben gerufen, die mit dem Buch “Steinernes Fleisch” im Jahr 2010 startete. Eigentlich versucht Jacob immer darauf zu achten, dass sein Bruder Will von der Welt hinter dem Spiegel nichts mitbekommt. Doch nun ist ihm Will hinterhergelaufen und begibt sich in große Gefahr. Um ihn vor dem Bösen zu retten, macht sich Jacob mit Wills Liebhaberin, Clara, und der Gestaltwandlerin Fuchs in ein gefährliches Abenteuer auf. Der Roman ist eine überaus erfolgreiche Neuauflage der Grimm Märchen. Mehr dazu hier >

Reckless 1. Steinernes Fleisch *
Funke, Cornelia (Autor)

Aktuelle Bücher

Reckless 4 (2020)
Spiegelwelt (2020)
Die Brücke hinter den Sternen (2021)
Das Labyrinth des Fauns (2020)

Beliebte Bücher

Tintenherz (2003)
Tintenblut (2005)
Tintentod (2007)
Reckless 1 (2020)
Herr der Diebe (2018)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Cornelia Funke gefallen?


 

Cornelia Funke: Reihenfolgen der Bücher  >

Die Gespensterjäger – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Cornelia Funke, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2001

Die Wilden Hühner – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Cornelia Funke, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2009

Drachenreiter – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Cornelia Funke, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2017

Käpten Knitterbart – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Cornelia Funke, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1995

Reckless – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Cornelia Funke, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Tintenwelt – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Cornelia Funke, 4 Bücher insgesamt, Nächste Veröffentlichung: 2021

Weitere Einzelwerke ab 2000 in richtiger Reihenfolge >>

 

 

´

Menü