Die Bücher von Dora Heldt in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Dora Heldt :

Geburtsjahr: 1961 | Geburtsort: Sylt

Dora Heldt, mit bürgerlichen Namen Bärbel Schmidt, wurde am 10. November 1961 auf Sylt geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin war sie als Verlagsvertreterin bei dem Deutschen Taschenbuch Verlag tätig. Die Wahl-Hamburgerin nahm später den Namen ihrer Großmutter Dora Heldt als Pseudonym für ihre Schriftstellerlaufbahn an. Sie schreibt Liebes- und Familiengeschichten, Krimis sowie Kurzgeschichten.

Ihr Erstlingswerk „Ausgeliebt“ (2006) landete auf der Bestsellerliste, Platz 35. Der Roman handelt von einer Verlagsvertreterin, deren Mann ihr per Telefon mitteilt, dass er sie verlassen hat. Nun sucht sie nach einem Neuanfang. Ihren endgültigen Durchbruch erreichte Dora Heldt mit dem Werk „Kein Wort zu Papa“. Der Familienroman (2010) wurde zu ihrem ersten Nr.1-Bestseller, weitere folgten. Einige ihrer Werke wurden verfilmt wie z. B. „Tante Inge haut ab“ (2011) oder „Bei Hitze ist es wenigsten nicht kalt“ (2012). Ihre Romane sind auch als Hörbücher erhältlich, welche sie teilweise mit ihrer eigenen Stimme einlas.

Ihre Sprache wirkt wie selbst erlebt und ihre Charaktere agieren rundum authentisch. Da sie auf Schilderungen kleiner Details achtet, erlebt der Leser ihre Romaninhalte als sehr greifbar. Der Familie kommt darin häufig eine zentrale Rolle zu. Mit ihren Ausflügen in das Krimigenre mit „Böse Leute“ und „Wir sind die Guten“ beweist sie Flexibilität. Dazu kam sie, weil sie sich für die akribische Arbeitsweise interessierte, die nötig ist, um einen Kriminalroman zu schreiben. Das sah sie als Herausforderung. Mit viel Humor unterhält sie den Leser blendend, wobei ihrem Erzählstil eine fast schwerelose Heiterkeit anmutet.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Dora Heldt in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Drei Frauen am See..

Das Buch „Drei Frauen am See“ wurde von Dora Heldt geschrieben. Es handelt von den vier Freundinnen Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Die Frauen sind schon seit Kindheitstagen enge Freunde und versuchen trotz der großen Distanz Kontakt zu halten. Jedes Jahr am Freitag vor Pfingsten treffen sie sich am See. Marie lädt alle in ihr schönes Haus dorthin ein. Marie selbst ist Fotografin und die Seele der Truppe gewesen. Demensprechend hart trifft die anderen auch der früher Tod von Marie. Aufgrund eines Streites hatten die Frauen sich mehrere Jahre nicht mehr gesehen. Doch mit dem Tod kommen noch weitere Überraschungen hervor. Die Zurückgebliebenen werden von Marie zum Notar beordert. Die anderen verspüren alle ein Unbehagen und wissen nicht recht, ob sie den Termin wahrnehmen sollten. …

Drei Frauen am See: Roman (DTV-Premium)*
  • Heldt, Dora (Autor)
  • 576 Seiten - 31.08.2018 (Veröffentlichungsdatum) - dtv Verlagsgesellschaft (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Beliebte Bücher

Urlaub mit Papa (2014)
Tante Inge haut ab (2011)
Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt (2016)
Ausgeliebt (2017)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Dora Heldt gefallen?

+4
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Dora Heldt: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Karl Sönnigsen[2 Bücher, 2016-2017]

Reihenfolge der Buchserie: Christine [7 Bücher, 2006-2013]

Die Hauptperson der Christine-Reihe ist die fast 40-jährige Christine, glücklich verheiratet mit Bernd. Dieser ist scheinbar nicht so glücklich, denn er erklärt Christine in „Ausgeliebt“, dass er sich lieber von ihr trennen möchte. Wie Christine im Band „Unzertrennlich“ herausfinden muss, hat Bernd schon seit Jahren ein Verhältnis mit ihrer besten Freundin. Christine fährt nach Norderney und macht dort „Urlaub mit Papa“. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den Pensionsgast Johann, doch Papa Heinz hält Johann für einen Heiratsschwindler. In „Tante Inge haut ab“ lernt Johann dann auf Sylt Christines völlig verrückte Familie kennen. Kann das junge Glück diesem Familienwahnsinn standhalten? „Kein Wort zu Papa“, dass Christine jetzt die Pension auf Norderney führt. Aber Papa kommt ihr trotzdem zu Hilfe – und stiftet Verwirrung. In „Herzlichen Glückwunsch – Sie haben gewonnen“ gerät Papa Heinz während einer gewonnenen Reise immer wieder in urkomische Situationen.

 

Weitere Einzelwerke in chronologischer Reihenfolge:

 

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • https://seitenglueck.wordpress.com/2018/11/21/rezension-drei-frauen-am-see-von-dora-heldt/
  • https://www.buecher-wiki.de/index.php/BuecherWiki/HeldtDora
  • https://www.buecherserien.de/dora-heldt/
  • https://www.youtube.com/watch?v=f-VRAMmIStM
  • https://www.youtube.com/watch?v=iOiFwUWz9is
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Dora_Heldt

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Prima Seite, sie hilft mir die Hörbücher von Dora Heldt in der richtigen Reihenfolge zu hören.
    In einer Geschenkbox war noch das Hörbuch „Jetzt mal unter uns“ von 2014. Es könnte in der Auflistung noch mit dazu.
    Viele Grüße
    Heike

    0
    0
    Antworten

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü