Die Bücher von Enid Blyton in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Enid Blyton: 

Geburtsjahr: 1897 | Geburtsort: Dulwitch

Wenn Sie sich eines Tages in einem Buchladen nach einem neuen Werk für Ihren Nachwuchs umschauen, können Sie gewiss sein, dass sie mit dieser Autorin nichts falsch machen. Enid Blyton war eine englische Schriftstellerin und wurde am 11. August 1897 in Dulwich geboren. Die weltbekannte Schriftstellerin fühlte sich während ihrer gesamten Karriere in nur einem Genre pudelwohl: Kinder- und Jugendbücher waren ihr Metier.

Sofort zur richtigen Reihenfolge >>

Die bereits verstorbene Autorin konnte mit ihren Werken unzählige Leser auf der ganzen Welt begeistern. Sie schrieb über 700 Bücher, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden und mehr als 600 Millionen Mal gedruckt wurden. Blyton ist die geistige Mutter zahlreicher berühmter Serien wie “Hanni und Nanni” sowie “Die schwarze Sieben” und erschrieb sich damit internationalen Ruhm.

Blyton kam als das erste von drei Kindern zur Welt und wuchs in Beckenham in der Grafschaft Kent auf. Ihr Vater erkannte ihre Leidenschaft für das geschriebene Wort schon früh und weckte ihr Interesse für Sagen und Gedichte. Wenn man Blyton nach ihrem Traumberuf fragte, dann wollte sie stets Autorin werden.

Bereits mit 14 Jahren begann sie ihre ersten Geschichten zu verfassen. Auch für das Musizieren konnte sich die Autorin begeistern, während sie laut eigener Aussage in naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathe immer die Schlechteste war.

Blyton wurde an der Ipswich-High-School zur Kindergärtnerin und Vorschullehrerin ausgebildet, obwohl sich ihre Eltern gewünscht hätte, dass sie ihre Ausbildung zur Pianistin abgeschlossen hätte. Zur gleichen Zeit schon schrieb sie immer wieder Texte und schärfte so ihre schriftstellerischen Fertigkeiten. Durch ihren Jobwechsel erkannte sie später, dass sie Kinder und Jugendliche mit ihren Worten auf eindrucksvolle Weise in ihren Bann ziehen könne, was sie zugleich motivierte, sich weiterhin der Schriftstellerei zu widmen.

Blyton heiratete ihren ersten Ehemann namens Major Hugh Alexander Pollock im Jahr 1924. Dieser kämpfte viele Jahre als Veteran im Ersten Weltkrieg und arbeitete später als Redakteur des Verlags George Newnes. Die beiden wechselten mehrmals den Standort, bis sie sich schlussendlich in einem Haus in Beaconsfield niederließen. Aus der Ehe gingen die zwei Töchter Imogen Mary Smallwood und Gillian Mary Baverstock hervor.

Ende der 40er Jahre kriselte es in der Ehe immer häufiger. Blyton versuchte sich mit dem Schreiben abzulenken. Auch ihr Mann fand in der Schriftstellerei ein Ventil, um die grausamen Kriegserfahrungen zu verarbeiten. Doch gegen seine Depressionen konnte das Schreiben wenig helfen. Die beiden ließen sich scheiden und Blyton ging bereits im Jahr 1943 mit einem Londoner Chirurgen ein weiteres Mal den Bund der Ehe ein.

Buchstaben und Sätze haben Enid Blyton ihr gesamtes Leben beschäftigt. Schon als Teenager versuchte sie ihre Gedichte an verschiedene Zeitungen zu verkaufen. Trotz 500 Absagen ließ sie den Kopf nie hängen und schrieb weiter. Das erste offizielle Werk aus ihrer Feder kam 1992 unter dem Titel “Child Whispers” auf den Markt.  

Enid Blytons Leben wurde 2009 von der BBC verfilmt, außerdem wurde eine kritische Biographie 1974 von Barbara Stony über sie verfasst, die behauptete, dass Blyton im persönlichen Umgang äußerst schwierig sein könne. Ihren Lebensabend verbrachte die Schriftstellerin in London. Vor ihrem Tod litte sie mehrere Jahre an Alzheimer, am 28. November 1968 starb sie an den Folgen eines Herzinfarktes.

Lesetipp: Der Zauberwald..

Den Wunderweltenbaum entdecken die Geschwister Fannie, Bessie und Jo in einem Wald hinter ihrem Haus, nachdem sie vor Kurzem mit ihren Eltern aufs Land gezogen sind. Die Krone des Baumes ragt in alle Welten hinein, die man sich vorstellen kann. Die Bewohner des Wunderweltenbaumes warnen die drei Kinder, doch diese klettern trotzdem hinauf und springen von Welt zu Welt und von Abenteuer zu Abenteuer. Sie finden neue Freunde, die ihnen auch aus brenzligen Situationen immer wieder hinaushelfen. Doch bald brauchen die Bewohner des Baumes selbst dringend Hilfe und die drei Kinder bekommen es mit einem sehr mächtigen Gegner zu tun….

Der Zauberwald (Reihe Hanser) *
Blyton, Enid (Autor)

Aktuelle Bücher

Fünf Freunde auf Schmugglerjagd (2020)
Fünf Freunde und das Weihnachtsgeheimnis (2020)

Beliebte Bücher

Hanni und Nanni sind immer dagegen (2015)
Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel (2015)
Dolly sucht eine Freundin (1966)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Enid Blyton gefallen?



 

Enid Blyton: Reihenfolgen der Bücher  >

Abenteuer – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 8 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1955

Die verwegenen Vier – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 8 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1952

Dolly – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 24 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2009

Familie Langfeld  – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 7 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1960

Fünf Freunde – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 76 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2014

Geheimnis um – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 15 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1961

Hanni und Nanni – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 39 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

Mit Enid Blyton durch das Jahr – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1934

Nicki – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 27 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1999

Peter und Penny die Zwillinge – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1960

Pimpernells – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1951

Rätsel um – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 8 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1962

Schwarze Sieben – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 15 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1963

Zauberwald – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1951

Zirkus – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Enid Blyton, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1943

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü