Die Bücher von Frank Goosen in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Frank Goosen:

Geburtsjahr: 1966 | Geburtsort: Bochum

Ein begabter Künstler aus dem Ruhrpott: Frank Goosen kam am 31. 5.1966 in Bochum zur Welt. Der Sohn eines Elektrikers war schon in der Jugend ein begeisterter Handballer, der in der Jugendmannschaft beim VFL Bochum spielte. Nach dem Abitur blieb er in seiner Heimat treu und studierte dort an der Ruhruniversität Bochum Germanistik, Politik und Geschichte.

Schon zu Beginn der 90er Jahre gründete Goosen mit dem Kabarettisten Jochen Malmsheimer das Duo „Tresenlesen“, mit dem die beiden vorwiegend durch Nordrhein-Westfalen tourten. Beim deutschen Kabarettpreis Prix Pantheon im Jahr 1997 konnte das Zweiergespann sogar den Publikumspreis und später auch den Salzburger Stier gewinnen. Ende der 90er Jahre kam es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Männern, sodass sie fortan getrennte Wege gingen. Seit 2020 tritt Goosen jedoch wieder mit Malmsmeiner als „Tresenlesen“ auf.

Nach der Auflösung des Kabarettduos begann Goosen mit dem Schreiben von Romanen. Mit „Liegen lernen“ kam der erste Roman des Bochumers auf den Markt, welcher innerhalb kurzer Zeit hohe Verkaufszahlen erzielte. Mit Witz und Charme beschreibt der Autor die „Coming of Age“-Geschichte des Gymnasiasten Helmut, der seine Jugend im Ruhrpott erlebt. Sein Erfolgsroman zog das Interesse von Kritikern und Lesern gleichermaßen auf sich und machte den Schriftsteller landesweit bekannt. „Liegen lernen“ wurde 2003 verfilmt.

In seinen Büchern befasst sich Goosens überwiegend mit Ruhrgebietlern, die ihr Leben in einer manchmal eigentümlichen Art und Weise leben. Dabei spielen die Liebe, Freundschaften, Sport und vor allem auch die Musik aus einer fast vergessenen Zeit (den 1980ern Jahren) eine große Rolle. Goosens schafft es, schrullige Charaktere charmant darzustellen und mit einer großen Prise Humor für amüsante Lesestunden zu sorgen. 

Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller war der Autor auch Kolumnenschreiber für verschiedene Magazine, im Aufsichtsrat des VFL Bochums und im Vorstand des Prinzregenttheaters. Außerdem präsentiert er im Bochumer Schauspielhaus die „Literatur Late Night Show“. Der Schriftsteller lebt auch heute noch mit seiner Familie in Bochum.

 

Meine Buchempfehlung: Kein Wunder

Berlin, kurz vor dem Mauerfall: Fränge ist erst seit ein paar Jahren volljährig und will die Zeit als junger Mann nun so richtig auskosten. Partnerinnen hat er gleich mal mehrere: Rosa wohnt im Osten, Marta im Westen – und wie sollte es auch anders sein, wissen die zwei Frauen nichts von seinem Doppelleben. Als Förster und Brocki aus dem Kohlepott anreisen, wird das Ganze noch komplizierter, denn Rosa sorgt auch bei Förster für ein großes Durcheinander. Die jungen Menschen lernen zwei unterschiedliche Lebensräume kennen, die es so bald schon nicht mehr geben wird: Die Alternativszene im Westen der Stadt und die Szene der Andersdenkenden und politischen Gegner im Osten. Aber auch in ihrer Heimat, im Ruhrrevier, scheint sich das Leben zunehmend zu verändern: Kinos, Konzerte, viele neue Bars und Partys. Frank Goosens hat eine großartige, humorvolle Erzählung über den “Weltenwanderer der Liebe” im gespaltenen Berlin zu Papier gebracht. Das Buch besteht aus 352 Seiten und wurde vom KiWi-Taschenbuch Verlag herausgegeben.

Kein Wunder: Roman*
  • Goosen, Frank (Autor)

Meine Buchempfehlung: Liegen lernen

Ein Ort im Ruhrpott, zu Beginn der 1980er Jahre: Helmut geht auf eine weiterführende Schule und steht kurz vor seinem Schlussabschluss. Seine Mutter interessiert sich für seine Belange und fragt sich, wo er sich eigentlich sieht. Im Leben. In der Zukunft. Helmut bringt gerne seinen Plattenspieler in Bewegung und verguckt sich in die Schulsprecherin namens Britta. Sie ist es auch, die ihn später das erste Mal verletzt. Und so nimmt eine mitreißende Geschichte über die eine große Liebe, das Glück, und eben auch das Leben ihren Lauf.

Liegen lernen: Roman*
  • Goosen, Frank (Autor)

Recherchierte Reihenfolge(n)

Beliebte Bücher

Liegen lernen (2015)
Radio Heimat (Film) (2016)
So viel Zeit (Film) (2018)
Sommerfest (2014)
Pokorny lacht (2017)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Frank Goosen gefallen?


Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Bestseller Nr. 2 Mein Ich und sein Leben: Roman
Bestseller Nr. 4 Sommerfest: Roman
Bestseller Nr. 5 So viel Zeit: Roman

Frank Goosen: Reihenfolgen der Bücher  >

Alle Veröffentlichungen in richtiger Reihenfolge >

 

Mehr Informationen / Inhalte zum/r Autor/in:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü