Die Bücher von Jane Austen in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Jane Austen:

Wohl kaum eine andere Schriftstellerin aus Großbritannien hat jemals einen so hohen Bekanntheitsgrad erlangt wie Jane Austen. Ihre Bücher wurden über 20 Millionen Mal gedruckt und vielfach verfilmt. Die Wortakrobatin wurde 1775 als siebtes Kind der Familie geboren. Ihr Vater war ein sehr wissensdurstiger und gebildeter Pfarrer, der im Besitz einer eigenen Bibliothek war und schon früh für die literarische Prägung seiner Tochter sorgte. Austen entwickelte sich zu einer begnadeten Leserin, die ebenso gerne selbst Bücher schrieb.

Anfang des 18. Jahrhunderts ließ sich Austen mit ihrer Familie in der in Westengland liegenden Stadt Bath nieder. Wie genau die Jugend der weltbekannten Autorin in den darauffolgenden Jahren aussah, ist zum größten Teil ungeklärt, da die meisten Briefe aus dieser Zeit abhandengekommen sind. Nachdem ihr Vater verstorben war, lebte Austen mit ihrer Familie einige Jahre in Southampton. 1809 siedelten sie in das englische Dorf Chawton um. Dort konnte sie ein kleines Landhaus beziehen und sich fortan ganz auf das Schreiben konzentrieren.

Als Schriftstellerin trat sie erstmals 1811 in Erscheinung. Nachdem ihr Roman “Verstand und Gefühl” erschien, folgte bereits zwei Jahre später die Veröffentlichung “Stolz und Vorurteil”. Im Laufe ihres Lebens wuchs ihr Gesamtwerk auf insgesamt sechs Romane heran. Heute werden die Bücher von Austen zu den beliebtesten Literaturklassikerin aller Zeiten gezählt und noch immer rund um den Globus nachgefragt. Schon im 18. Jahrhundert feierte die Schriftstellerin mit ihren Werken internationale Erfolge, auch hierzulande wurden sie bereits damals gelesen. 

Im Mittelpunkt ihrer Erzählungen steht stets eine Liebesgeschichte, die nach vielen Problemen und Hürden mit einem Happyend in Form einer Hochzeit abschließt. Für das 18. Jahrhundert pflegte Austen einen sehr modernen Schreibstil. Sie überzeugte mit zahlreichen dramatischen Handlungselementen und einer anhaltenden Spannung. Austen nutze die Literatur vor allem, um auf gesellschaftliche und menschliche Eigenheiten aufmerksam zu machen, an denen sie in humoristischer und verspottender Weise Kritik übte. Da es zur damaligen Zeit unüblich war, dass eine Frau als Schriftstellerin arbeitet und dies eventuell einen Reputationsschaden für sie nach sich gezogen hätte, publizierte Austen alle ihre Bücher unter dem Pseudonym “by a lady”.

Ihren Lebensabend verbrachte die Autorin, die ihr gesamtes Leben nicht verheiratet war, in Chawton im Jahr 1817. Inzwischen nimmt man an, dass eine Nebennierenrindeninsuffizienz die Ursache ihres Todes war. In dem bereits wähnten Landhaus, wo ihre ersten Bücher entstanden, befindet sich zu Ehren der Autorin heute ein Museum.

Meine Buchempfehlung: Stolz und Vorurteil

Die Familie Bennets steht vor einer Mammutaufgabe. Für gleich fünf Töchter müssen sie einen passenden Mann finden. Und das ist gar nicht so einfach, wenn man in einer ländlichen Gegend wohnt und kaum Geld auf dem Konto hat. Und ausgerechnet die schlaue Elizabeth, die der Vater doch so gerne hat, ist besonders schwer unter die Haube zu bringen. Zur allgemeinen Verständnislosigkeit hat sie den Antrag eines betuchten Pfarrers abgelehnt. Statt auf ihre Familie zu hören, lebt Elizabeth ihr ganz eigenes Leben.. Jane Austen verzaubert ihre Leser auf 640 Seiten. Herausgegeben wurde der Roman vom Penguin Verlag.

Stolz und Vorurteil: Roman*
  • Austen, Jane (Autor)

Meine Buchempfehlung:Verstand und Gefühle 

Mutter Dashwood hat mit ihren von Grund auf verschiedenen Töchtern, der besonnen Elinor und der hektischen Marianne, große Schwierigkeiten. Die Situation spitzt sich nach dem Tod ihres Vaters weiter zu, doch ganz unerwartet gibt es nicht nur reichlich Bewerber für ihre Töchter, sondern auch heftige Turbulenzen. Der Literaturklassiker von Jane Austen umfasst 424 Seiten und wurde von der dtv Verlagsgesellschaft publiziert.

Verstand und Gefühl: Roman*
  • Austen, Jane (Autor)

Recherchierte Reihenfolge(n)

Beliebte Bücher

Stolz und Vorurteil (2019)
Emma (2017)
Gefühl und Vernunft (2020)
Northanger Abbey (2016)
Anne Elliot (2021)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Jane Austen gefallen?

0
0

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Bestseller Nr. 1 Verführung
Bestseller Nr. 3 Stolz und Vorurteil [dt./OV]
Bestseller Nr. 4 Love & Friendship
Bestseller Nr. 5 Verstand und Gefühl: Roman

Jane Austen : Reihenfolgen der Bücher  >

Romane – alle Bücher in richtiger Reihenfolge  >

Deutschsprachige Jugendbücher – alle Bücher in richtiger Reihenfolge  >


Mehr Informationen / Inhalte zum/r Autor/in:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü