Die Bücher von Jean M. Auel in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Jean M. Auel:

Geburtsjahr: 1936 | Geburtsort: Chicago, Illinois

Nach ihrem Studium an mehreren Universitäten, arbeitete die amerikanische Schriftstellerin Jean M. Auel zunächst als Platinen-Designerin, als Technischer Autor und als Kreditmanager. Ihren ersten historischen Roman „Ayla und der Clan des Bären“ (auch verfilmt) erweiterte sie mit dem Erdenkinder-Zyklus, indem ein mehr oder weniger friedliches Nebeneinander moderner Menschen und des Neandertalers Ayla geschildert wird. In all ihren Werken, mit einer Gesamtauflage von 34 Millionen Exemplaren, wird die Ausgrenzung Andersartiger, Rassismus und Verständigungsprobleme zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft thematisiert.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Jean M. Auel  in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Recherchierte Reihenfolgen:

Zuletzt erschienen:

  • Ayla und das Lied der Höhlen (2011)

Umfrage

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Jean M. Auel  gefallen?

0
Wir freuen uns auch über Ihre Meinung im Kommentarbereich. 

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrer Wunschkategorie und mit Ihren Lieblingsautoren.

Jean M. Auel: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Ayla -- Die Kinder der Erde [6 Bücher, 1986-2011]

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Tabellen: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com
  • Textinhalte: lovelybooks.de, wikipedia.de, randomhouse.de, buecherserien.de

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü