Die Bücher des Autors Jörg Maurer in richtigen Reihenfolgen

Neuerscheinung 2021: Das Buch „Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel“ (Band: 14) aus der Reihe „Jennerwein“ erscheint am 26. Mai. Finden*

Biografie:

Geburtsjahr: 1953 | Geburtsort: Garmisch-Partenkirchen

Wer nach spannender Kriminalliteratur sucht, denkt häufig nur an Autoren aus dem skandinavischen Raum. Doch auch hierzulande gibt es einige Talente, die sich im Krimi-Genre einen großen Namen gemacht haben: Jörg Maurer wurde im Jahr 1953 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Nach dem Abitur studierte er Germanistik, Theaterwissenschaft, Philosophie und Anglistik. Seine Magisterarbeit beschäftigte sich mit dem Autor Arno Schmidt.

Nach seiner Studienzeit arbeite er als Lehrer für Deutsch und Englisch. Später in der Erwachsenenbildung. Maurer war weiterhin Dozent an der Münchner Hochschule für Theaterwissenschaft. Seit 1980 war er als Kabarettist, Regisseur und Musiker tätig. Er entwickelte das kultur-satirische Kabarett gegen den Bierernst der Musik- und Literaturszene, wo er zwischen Dreivierteltakt und Blues in die Tasten schlägt. Beiträge im Radio und Fernsehen folgten. Darüber hinaus moderierte er die Sendung Radio Expresso im Bayrischen Rundfunk und einige Auftritte in der Fernsehsendung Ottis Schlachthof. Im Jahr 1994 eröffnete er das Theater Jörg Maurer’s Unterton in Schwabing.

Seit 2009 ist Jörg Maurer als Krimiautor tätig. Der Debütroman „Föhnlage“ erschien. Hubertus Jennerwein ermittelt gemeinsam mit seinem Team in den Alpen. Es folgte jährlich ein neuer Krimi mit Kommissar Jennerwein. Die Titel lauten „Hochsaison“ (2010), „Niedertracht“ (2011), „Oberwasser“ (2012), „Unterholz“ (2013), „Felsenfest“ (2014), „Der Tod greift nicht daneben“ (2015), „Schwindelfrei ist nur der Tod“ (2016), „Am Grab schaust du nach oben“ (2017) „Am Abgrund lässt man gern den Vortritt“ (2018) und „Am Tatort bleibt man ungern liegen“ (2019).

Der erste Roman „Föhnlage“ wurde für das Fernsehen verfilmt, wobei Jörg Maurer eine kleine Nebenrolle spielt. Er publizierte auch einen bayerischen Reiseführer unter dem Titel „Bayern für die Hosentasche: Was Reiseführer verschweigen“. Sämtliche Alpenkrimis sind als Hörbuch erschienen. Maurer veranstaltet musikalische und kabarettistische Krimilesungen seiner Werke.

Meine Buchempfehlung: Am Tatort bleibt man ungern liegen

Kommissar Jennerwein steht vor seinem erstaunlichsten Fall. Er und der Polizeimeister Frank Hölleisen haben es bei diesem Verbrechen mit zwei Leichen im Kurort zu tun. Während das erste Opfer scheinbar einer natürlichen Todesursache erlegen ist, wurde die Putzfrau Alina Rusche offensichtlich ermordet. Die Ermittlungen ergeben, dass sie nicht nur in dem kleinen Bistro und in vielen Häusern des Ortes ihrer Arbeit nachging. Erst als die Kommissare erfahren, dass sie auch in dem Schließfachraum der KurBank geputzt hat, zeichnet sich die Ermittlungsrichtung deutlich ab. Denn hier war ein Unbekannter am Werk und hat die Schließfächer innerhalb der Bank manipuliert. Ob Alina Rusche ihm auf die Spur gekommen ist? Der Unbekannte verfolgt einen ausgeklügelten Plan und kommt fast davon, wäre da nicht Kommissar Jennerwein, der ihm aufgrund eines Fehler schlussendlich noch in die Quere kommen kann.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Aktuelle Bücher

Den letzten Gang serviert der Tod (2020)
Wer kocht, hat keine Zeit zu morden (2020)

Beliebte Bücher

Föhnlage (2013)
Hochsaison (2012)
Oberwasser (2013)
Niedertracht (2011)
Unterholz (2015)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Jörg Maurer gefallen?

+4
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

 

Jörg Maurer: Reihenfolgen der Bücher  

Hubertus Jennerwein – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Bei den Büchern dieser Reihe dreht es sich um Kriminalromane, genauer gesagt um die Alpen-Krimis. Der deutsche Autor Jörg Maurer kennt aufgrund seiner Kindheit, die er an der Grenze zu Österreich verbrachte, genau die Lebensart der Bewohner, über die er in seinen Büchern schreibt. Das ermöglicht ihm möglichst authentische Szenen. Vorherrschend ist bei den Geschichten die Alpen-Kulisse und die einzigartige Mentalität der Menschen vor Ort, auf die Kommissar Jennerwein bei seinen spannenden Ermittlungen trifft. Gespickt mit durch die Lokalität geprägten und inspirierten Anekdoten ermittelte Kommissar Jennerwein seit 2009 in bisher 12 Fällen. Dementsprechend besteht die Krimireihe bisher aus 12 Büchern, wobei zuletzt das Werk „Am Tatort bleibt man ungern liegen“ erschien. Mit Sicherheit wird dieses aber weder das letzte Buch noch Jennerweins letzter Fall gewesen sein. Sein erster Band „Föhnlage“ wurde 2011 sogar verfilmt. Mehr Informationen zur Buchreihe um Kommissar Jennerwein? Hier > 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jörg Maurer, 13 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Mehr Informationen / Inhalte zum(r) Autor(in):


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü