Die Bücher von Jojo Moyes in richtiger Reihenfolge

Neuerscheinung 2021: Das Buch „Die Frauen von Kilcarrion“ erscheint am 30. März. Finden*

Biografie zu Jojo Moyes:

Geburtsjahr: 1969 | Geburtsort: London

Faszinierende Frauenromane aus dem britischen Raum: Jojo Moyes wurde 1969 in London geboren und von ihren Eltern nach einem Song der Musikgruppe Beatles benannt. Die Autorin wurde nach ihrer schulischen Laufbahn zunächst in verschiedenen Berufen tätig, bis sie an der Universität London anfing, Soziologie zu studieren. Außerdem absolvierte sie ein Journalismus-Studium an der City Universität in London, das ihr durch ein Stipendium finanziert wurde. 

Nach ihrer Studienzeit arbeitete Moyes jahrelang für die Onlinezeitung „The Independent“. Nebenbei schrieb sie an ihren ersten Büchern. Der erste Roman aus ihrer Feder kam im Jahr 2002 unter dem Titel „“Sheltering Rain”“ auf den Markt. Elf Jahre später konnte sie dann ihren langersehnten Durchbruch feiern: Mit dem verfilmten Bestseller Ein ganzes halbes Jahr” wurde ihr Name weltweit bekannt und die Autorin verkaufte insgesamt mehr als 1.3 Millionen Exemplare. Aufgrund der großen Nachfragen machte sie aus dem Einzelwerk schließlich eine dreiteilige Serie, die wir Ihnen im Nachfolgenden wie gewöhnlich in korrekter Reihenfolge präsentieren möchten.

Wer die Romane der Autorin kennt, weiß, dass sie für ihre Bücher großen Rechercheaufwand betreibt. Jojo Moyes schafft es immer wieder eine ausgeklügelte Geschichte zu entwerfen, bei der verschiedene Handlungsstränge zum Schluss zusammenlaufen und eine zusammenhängende Erzählung bilden. Ihre Protagonistinnen sind in der Regel starke Frauen, die großen Mut aufbringen, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und sich so selbst aus misslichen Lagen befreien. Auch wenn sich die Literatur der Autorin in das Liebesgenre einordnen lässt, weisen ihre Bücher durchaus untypische Eigenschaften für diese Literaturgattung auf. So stehen im Mittelpunkt der Geschichten häufig Themen wie Suizid, Geldnot oder auch Behinderung.

Die erfolgreiche Schriftstellerin, deren Romane fast alle auf den Bestsellerlisten landeten, konnte in ihrer Karriere schon einige Preise einheimsen. Die Romantic Novelists‘ Association hat die Autorin bereits zweimal mit dem Preis für den Roman des Jahres geehrt. Auch Filmemacher fanden großes Interesse an ihren Geschichten, die das Buch „Ein ganzes halbes Jahr“ 2016 in die Kinos brachten. Inzwischen zählt das Schaffenswerk der Autorin mehr als 15 Romane, wobei die Serie um ihre Protagonistin Louisa Clark bislang ihre einzige blieb. Gegenwärtig lebt Moyes mit drei Kindern und ihrem Mann in Saffron Walden (Grafschaft Essex) in Großbritannien. 

Meine Buchempfehlung: Ein ganzes halbes Jahr

Louisa Clark, eine exzentrische junge Frau verliert von heute auf morgen ihren Job. Über eine Arbeitsagentur erhält sie ein Vorstellungsgespräch in einer vornehmen Familie, die eine Pflegerin für den behinderten Sohn sucht. Der Tetraplegiker Will ist launisch und depressiv, weshalb seine Pfleger nach kurzer Zeit immer wieder kündigen. Auch Louisa muss sich mit den Launen ihres neuen Arbeitgebers befassen, doch nach einer Weile kommen die beiden immer besser miteinander klar. Will möchte sein Leben beenden, da er es aufgrund der Situation für nicht lebenswert findet. Louisa hat nur noch sechs Monate, um Will von seinen Plänen umzustimmen und sein Leben zu retten. Doch da ist auch noch ihr eigenes Leben..

Recherchierte Reihenfolge(n)

Aktuelle Bücher

Die Frauen von Kilcarrion (2021)

Beliebte Bücher

Ein ganzes halbes Jahr (2015)
Weit weg und ganz nah (2014)
Ein ganz neues Leben (2017)
Eine Handvoll Worte (2015)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Jojo Moyes gefallen?


 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Bestseller Nr. 1 Die Frauen von Kilcarrion
Bestseller Nr. 3 Der Klang des Herzens
Bestseller Nr. 4 Ein ganz neues Leben (Lou 2)

Jojo Moyes: Reihenfolgen der Bücher  

Sophie und Edouard – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Die Buchserie “Sophie und Edouard” ist eine Liebeserzählung der Erfolgsautorin Jojo Moyes, die aus zwei Teilen besteht und die Vorgeschichte zum Buch “Ein Bild von Dir” schildert.  Sophie und Édouard sind ein frisch verheiratetes Paar, das gemeinsam auf Wolke 7 schwebt und im schönen Paris lebt. Anfangs ist das Leben für die schöne Sophie, die aus einer ländlichen Gegend stammt, ziemlich spannend und aufregend. Doch an der Seite des armen Künstlers Édouard Lefèvre ist die Zeit doch nicht immer so unbeschwert, wie vorerst angenommen. War die Eheschließung mit Édouard wirklich die richtige Entscheidung?

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jojo Moyes, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2012

Louisa Clark- alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Die lebenslustige Louisa Clark kommt auf Umwegen zu einem neuen Job: Sie wird Pflegerin von Will Traynor, der nach einem tragischen Unfall im Rollstuhl sitzt. Weder Arme noch Beine kann der arme Will bewegen und hadert mit seinem Schicksal. Seine Mutter hat Louisa für ihn engagiert, um ihn zu pflegen und ihm wieder Lebensfreude zu vermitteln. Louisa tut ihr Bestes und die beiden kommen sich tatsächlich auch emotional näher. Aber Will kann sich nicht mit seinem Schicksal abfinden und nimmt sich nach sechs Monaten mit Hilfe eines Schweizer Sterbehilfe-Institutes das Leben. Die romantische Liebesgeschichte hat einen durchaus ernsten Kern und behandelt sensibel die Themen Behinderung und Sterbehilfe. Die Schriftstellerin Jojo Moyes veröffentlichte zwischen den Jahren 2013 und 2018 insgesamt drei Bücher um ihre Romanfigur Louisa Clark. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jojo Moyes, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

 

Weitere Einzelwerke von Jojo Moyes in Reihenfolge sortiert >>

 “Wie ein Leuchten in tiefer Nacht” ist ein von Jojo Moyes veröffentlichtes Einzelwerk, das im Jahr 1937 spielt: Ohne viel nachzudenken macht sich die Britin Alice auf, um ihren Liebhaber Bennett nach Amerika zu begleiten. Doch anstatt den amerikanischen Traum zu leben, wohnt sie in Baileyville, einem beschaulichen Örtchen in den Bergen von Kentucky. Der einflussreichste Mann in dieser Gegend ist ihr befehlerischer Schwiegervater, der Minenbesitzer Geoffrey Van Cleve. Freude am Leben bekommt Alice erst wieder, als sie Mitglied der Packhorse Library wird, einer der Bibliotheken in dem Ort. Für die Bibliothek arbeiten ausschließlich Frauen, die kranken und alten Menschen Bücher nachhause bringen. Tagein tagaus machen sie sich die Frauen mit voll beladenen Pferden auf in die Berge. Alice findet in den schönen Landschaften und der Tätigkeit ihre Erfüllung und geht von nun an selbstbestimmt durch das Leben, koste es, was es wolle..

 

 

Mehr Informationen / Inhalte zum(r) Autor(in):


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü