Die Bücher von Karin Brynard in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Karin Brynard :

 Geburtsjahr: 1957 / Geburtsort: Koffiefontein/Südafrika

Die Autorin ist Südafrikanerin und lebt heute in der Nähe von Kapstadt, wo sie als Journalistin für diverse renommierte Zeitungen arbeitete und heute als hauptamtliche Schriftstellerin tätig ist. Sie berichtete viele Jahre über die Beendigung der Apartheidpolitik und setzte sich aktiv für die Freilassung von Nelson Mandela ein. Ihr großer Roman „Weinende Wasser“, der 2009 erschien, wurde in die Bestsellerlisten aufgenommen und mit zwei Literaturpreisen ausgezeichnet. Auch ihre Kriminalroman-Reihe „Inspektor Albertus Beeslaar“ wurde durch Preisverleihungen und Medienberichte weit über ihre Landesgrenze hinaus bekannt.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Karin Brynard in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Recherchierte Reihenfolgen:

Zuletzt erschienen:

  • Masken der Furcht (2012)

Umfrage

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Karin Brynard gefallen?

0
Wir freuen uns auch über Ihre Meinung im Kommentarbereich.

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrem Lieblingsgenre.

Karin Brynard: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Inspector Beeslaars [2 Bücher, 2016-2017]

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Karin Brynard, 1 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2017


Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Tabellen: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com
  • Textinhalte: lovelybooks.de, wikipedia.de, randomhouse.de, buecherserien.de

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü