Die Bücher von Margaret Atwood in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Margaret Atwood:

Geburtsjahr: 1939 | Geburtsort: Ottawa

Magraret Atwood ist eine überaus produktive Schriftstellerin, die 1939 in Ottawa, Kanada zur Welt kam. Seit Anfang der 60er Jahre hat sie zahlreiche Gedichtbände, 18 Romane, mehr als 10 Sachbücher, neun Belletristik-Sammlungen, viele Kinderbücher sowie eine Reihe von Gedichten veröffentlicht. Die renommierte Schriftstellerin beendete ihr Studium im Bereich der englischen Sprache und Literatur mit einem Mastabschluss an der bekannten Havard University. In ihren Werken thematisiert sie verschiedene gesellschaftliche Probleme, den Klimawandel, religiöse Konflikte und den Missbrauch politischer Macht. Die Schriftstellerin ist einer Ehe mit dem Autor Greeme Gibson und lebt mit ihm gemeinsam in der Hauptstadt Kanadas, Toronto.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Margaret Atwood in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Die Zeuginnen

Margeret Atwood hat mit ihrem Roman „Die Zeuginnen“ eine Fortsetzung zu ihrem Werk „Der Report der Magd“ erschaffen. Das Setting ist auch hier der fiktive Staat Gilead, der jedoch nunmehr im Untergang begriffen ist. Erzählt wird die Geschichte dreier Protagonistinnen, die in unterschiedlicher Weise in die Hierarchie des Staates eingebunden waren. So entstehen ganz unterschiedliche Perspektiven auf den Unrechtsstaat, die das komplexe Verhältnis von Kollaboration, Mitläuferschaft und Widerstand beschreiben. Angesichts einer sich ebenfalls als komplex darstellenden Realität, ist ein solcher Blick immer aufschlussreich und regt den Leser zur Reflexion an. Der Abstand in der Veröffentlichung der Romane tut ein Übriges, um die frühere Perspektive zu hinterfragen oder zu erfrischen.
Die Zeuginnen: Roman*
  • Atwood, Margaret (Autor)

Beliebte Bücher

Der Report der Magd (2017)
Die Zeuginnen (2020)
Oryx und Crake (2017)
alias Grace (2017)
Das Jahr der Flut (2014)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Margaret Atwood gefallen?

0
0

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Bestseller Nr. 1 Die Zeuginnen: Roman
Bestseller Nr. 2 The Handmaid's Tale: A Novel
Bestseller Nr. 4 Das Jahr der Flut: Roman
Bestseller Nr. 5 Oryx und Crake: Roman

Margaret Atwood : Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Der Report der Magd [2 Bücher, 1985-2019]

Die dystopische Literaturreihe „Report der Magd“ wurde von Margaret Atwood geschrieben und besteht aus zwei Teilen. Die Zukunft der Vereinigten Staaten von Amerika ist geprägt von Radioaktivität sowie chemischer und bakteriologischer Verseuchung. Der Präsident wurde von christlich-fundamentalistischen Gruppierungen ermordet und die Verfassung außer Kraft gesetzt. In der theokratischen Diktatur gelten strenge Regeln und die Rolle der Frau wurde neu definiert. So darf sie kein Eigentum besitzen und ist ihrem Mann vollkommen untergeordnet. In dieser Welt wurde Desfred gewaltsam von ihrer Familie getrennt, um mit dem Kommandanten ein Kind zu zeugen. Als das nicht klappt, lässt sie sich gezwungenermaßen auf den Chauffeur des Kommandanten ein.

 

Reihenfolge der Buchserie: Oryx und Crake [3 Bücher, 2003-2013]

Die Serie „Oryx und Crake“ nahm mit dem gleichnamigen Buch 2003 ihren Anfang. Die beiden Freunde Crake und Jimmy haben ein Problem. Beide sind verliebt in dieselbe Frau, nämlich die mysteriöse und rätselhafte Oryx. Bedroht von der ständig nahenden Klimakatastrophe, leben sie in einer unsicheren Welt, in der selbst die nahe Zukunft unsicher zu sein scheint. Und obwohl die beiden Freunde ein ähnliches Ziel verfolgen – nämlich das Herz der jungen Frau Oryx für sich zu gewinnen – scheint Crake dennoch seine eigenen Pläne im Stillen zu verfolgen. Als Wissenschaftler und Genie der genetischen Manipulation arbeitet er nämlich nicht nur ein einem neuen Medikament, mit dem die Menschen vor Epidemien immunisiert werden können. Es sind auch seine eigenen Pläne, die ihn stetig vorantreiben.

 

Reihenfolge der Buchserie: Zenia [2 Bücher, 1993-2012]

Zenia ist eine lebenslustige, intelligente und wunderschöne junge Frau. Und sie ist die Bösartigkeit in Person. Nicht einmal ihre besten Freundinnen sind vor Zenias Boshaftigkeiten und Gemeinheiten sicher. Nachdem die Frauen Vertrauen in Zenia gefasst haben, hat sie sich die Ehemänner ihrer Freundinnen geschnappt. Als Zenia dann unerwartet stirbt, sind die Freundinnen erleichtert, dass diese Frau aus ihrer Mitte gerissen wurde. Doch während man glaubt, sie zu beerdigen, taucht Zenia plötzlich wieder auf. Wieder beginnt sie, das Leben ihrer Freundinnen mit Lügen und Intrigen zu zerstören und ihre scheinbaren Freundinnen ins Unglück zu stürzen. Kann das Böse wirklich niemals sterben? Zenia sorgt immer wieder dafür, dass man dies annehmen muss.

 

Weitere Einzelwerke / Romane von Margaret Atwood in chronologischer Reihenfolge ab 2000:

 Laura und Iris werden in den 30er Jahren des letzten Jahrhundert als Töchter eines reichen Vaters groß. Ihm gehört eine Fabrik im nördlichen Kanada. Während die Fabrik im Laufe der Depression dem finanziellen Aus immer näherkommt, haben sich die Schwestern in den betuchten Alex Thomas verguckt. Als dieser einige Jahre später im Krieg sein Leben lässt, begeht Laura sofort Suizid. Sie hinterlässt ein Manuskript mit der Aufschrift “Der blinde Mörder”, das sie postum innerhalb kurzer Zeit und auf internationaler Ebene bekannt werden lässt. Doch war sie wirklich die Verfasserin des Buches? “Der blinde Mörder” geht auf die schriftstellerische Arbeit von Magaret Atwood zurück und wurde im Jahr 2009 herausgegeben.

 


Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

    • Tabellen & Textinhalte: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com, randomhouse.de, buecherserien.de

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü