Die Bücher von Marion Chesney [M.C. Beaton] in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Marion Chesney 

Geburtsjahr: 1936 | Geburtsort: Glasgow

1936 in Glasgow geboren, arbeitete die schottische Schriftstellerin Marion Chesney nach der Schulzeit zunächst in einem Buchladen. Überdies verdiente sie sich ihren Lebensunterhalt als Theaterkritikerin, Redakteurin und Reporterin. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes fing Chesney an, erste historische Romane zu schreiben. Nach unzähligen Publikationen wechselte sie abrupt das Genre und schrieb fortan an Kriminalgeschichten. Auch an Liebesromane traute sich die renommierte Autorin ran. Sie wurde unter zahlreichen Pseudonymen wie Charlotte Ward, M. C. Beaton, Sarah Chester, Helen Crampton, Marion Gibbons, Jennie Tremaine und Ann Fairfax bekannt. Chesney starb im Alter von 83 Jahren in Gloucester.

Pseudonym(e)

M. C. Beaton
Sarah Chester
Helen Crampton
Ann Fairfax
Marion Gibbons
Jennie Tremaine
Charlotte Ward

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Marion Chesney  gefallen?

Marion Chesney: Reihenfolgen der Bücher  >

Reihenfolge der Buchserie: Agatha Raisin [30 Bücher, 1992-2019, teilweise in englischer Sprache]

Reihenfolge der Buchserie: Hamish MacBeth  [8 Bücher, 2016-2020]

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: M. C. Beaton, 10 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1994

Reihenfolge der Buchserie: Edwardian Mystery [Marion Chesney]

Reihenfolge der Buchserie: The Traveling Matchmaker [Marion Chesney]

Reihenfolge der Buchserie: Ein Haus für die Saison [Marion Chesney]

Reihenfolge der Buchserie: Sechs Töchter von Hochwürden [Marion Chesney]

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü