Die Bücher von Markus Zusak in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Markus Zusak :

Geburtsjahr: 1975 | Geburtsort: Sydney

Markus Zusak ist ein deutsch-australischer Autor, der 1975 in Sydney zur Welt kam. Der Schriftsteller fühlte sich schon als ein kleiner Junge zu Texten hingezogen. Doch irgendwann war ihm das bloße Lesen nicht genug. Er wollte eigene Bücher schreiben. Bis er damit sein erstes Geld verdiente, sollte jedoch erst einmal ein akademischer Abschluss her. Zusak studierte in seiner Geburtsstadt Sydney Englisch und Geschichte. 

Sein erster Roman kam im Jahr 1999 unter dem Titel „The Underdog“ auf den Markt.  Einen großen Namen machte er sich allerdings erst mit seinem Buch “Die Bücherdiebin”, das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und ein weltweiter Verkaufsschlager wurde. Die Berichte seiner Eltern über die Judenverfolgungen im Weltkrieg legten die Basis für das Werk. Neben diesem historischen Werk hat der Schriftsteller bislang vor allem Jugendbücher geschrieben. 

Zusak zeichnet sich dadurch aus, dass er unterhaltsame Geschichte mit viel Witz und Humor schreibt, die den Leser zugleich nachdenklich machen. Literaturkenner bemerken schnell, dass sein Schreibstil im Vergleich zu anderen Autoren aus der Reihe tanzt. Manchmal ähneln seine Texte einer langen, lyrischen Erzählung, an anderen Stellen nutzt der Autor wiederum kurze und bündige Sätze. Auch die Handlungsstränge entsprechen nicht den üblichen Schreibmustern eines Schriftstellers seines Genres. Obwohl seine Bücher für die jüngere Generation ausgelegt sind, stellen sie für viele Jugendliche eine schwere Kost dar.

Mein Lesetipp: Der Joker..

Der Joker ist ein mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneter Jugendroman des Erfolgsautors Markus Zusak. Die Hauptfigur spielt der eher unscheinbare Ed, der eines Tages in seinem Briefkasten eine Spielkarte findet. Auf dieser befinden sich drei unterschiedliche Adressen. Als er von Neugier getrieben die Adressen aufsucht, ist er entsetzt von dem, was ihn dort erwartet. Menschen, die vom Schicksal hart getroffen wurden und die sich aus eigener Kraft nicht mehr aus ihrer Situation befreien können. Doch Ed reagiert und hilft allen drei, ihr Leben zum Positiven zu verändern. Kaum hat er den drei Menschen aus der Patsche geholfen, hat er auch schon die nächste Spielkarte im Postfach. Ein spannendes Jugendbuch vom ausgezeichneten Autor der Bücherdiebin.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Beliebte Bücher

Nichts weniger als ein Wunder (2020)
Underdog (2014)
Die Bücherdiebin (2015)
Der Joker (2014)
Wilde Hunde (2010)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Markus Zusak gefallen?


 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte hier einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Markus Zusak: Reihenfolgen der Bücher  

Wolfe Brüder – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Die Bücherreihe umfasst insgesamt drei Bände und stammt aus der Feder vom deutsch-australischen Schriftsteller Markus Zusak. Den Anfang der Reihe macht der Roman „Underdog“, gefolgt von „Vorstadt Fighter“ und dem abschließenden Teil „Wilde Hunde“. Die Bücher drehen sich um die Protagonisten Cameron und Ruben Wolfe. Sie leben am Rand von Sydney und ihre Welt wird von Armut, Arbeitslosigkeit und Enttäuschungen geprägt. Bis sie schließlich mit Boxkämpfen, Hunderennen und anderen verrückten Ideen an etwas Geld kommen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele und halten in guten wie in schlechten Zeiten zueinander. Ihre Freundschaft gerät jedoch zusehends ins Wanken als sich Cameron in Rubens Freundin Octavia verliebt. Fortan wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Markus Zusak, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2002

Weitere Einzelwerke von Markus Zusak >>

 “Der Joker” ist ein Roman von Markus Zusak, der 2008 das Licht der Welt erblickte. Eines Tages findet Ed in seinem Briefkasten eine Spielkarte, genauer gesagt ein Karo-Ass, auf dem genau drei Adressen stehen. Ed ist neugierig und macht sich auf, um die Orte zu erkunden. Doch was ihn dort erwartet, konnte er nicht im Geringsten ahnen. Dort angekommen, ist er zutiefst schockiert. Es erwarten ihn drei vom Schicksal getroffene Personen, die sich selbst nicht mehr aus ihrer Lage befreien können. Schließlich entschließt sich Ed ihnen zu helfen. Doch nachdem er drei Menschen wieder ein normales Leben bieten konnte, liegt schon die nächste Karte vor seiner Tür. Und erneut nimmt er das Heft in die Hand, um den Betroffenen zu helfen. Doch wer ihn auf diese seltsame Reise schickt, kann er nicht herausfinden..

 

 

Mehr Informationen / Inhalte zum(r) Autor(in):


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü