Die Bücher von Michael Robotham in richtiger Reihenfolge

Biografie:

Geburtsjahr: 1960 | Geburtsort: New South Wales

Michael Robotham ist ein australischer Autor, ehemaliger Journalist und Ghostwriter. Mit seinen zahlreichen Krimis verschaffte er sich internationale Bekanntheit. Robotham wurde am 9. November 1960 in New South Wales, Australien geboren und verbrachte seine Kindheit größtenteils in ländlichen Gemeinden. Nach eigener Aussage sei er vor seiner Haustür mehr Hunden und Katzen als Menschen begegnet.

Auch wenn er bereits in jungen Jahren Interesse am Schreiben von Büchern zeigte, ging sein beruflicher Werdegang zunächst in eine andere Richtung. Robotham begann im Jahr 1979 in der Millionstadt Sydney als Journalist zu arbeiten. Nach einiger Zeit siedelte er über nach London, wo er für verschiedene britische Zeitungen tätig wurde. Bei der „Mail on Sunday“ stieg er zum leitenden Redakteur auf. Dort hatte er das Privileg, in den Besitz einiger Akten von Adolf Hitler zu kommen. Von diesen nahm man später an, dass sie über 50 Jahre lang verschollen waren.

Im Jahr 1993 beendete Robotham seine journalistische Laufbahn und schrieb anschließend fünfzehn Autobiografien für Politiker, Soldaten, Psychologen und andere Berühmtheiten. Schon zu dieser Zeit konnte er nennenswerte schriftstellerische Erfolge verbuchen. Über zehn Sachbücher aus seiner Feder wurden zu Bestsellern und millionenfach verkauft.

Doch mit autobiografischen Erzählungen gab sich Robotham nicht zufrieden. So kam es, dass er später eine neue Herausforderung suchte und zur fiktiven Literatur wechselte.  Auch mit dem ersten belletristischen Buch gelang dem mehrfach preisgekrönten Autor ein fulminanter Erfolg: Der Roman wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und später von einem Buchclub mit über 28 Millionen Mitgliedern empfohlen. Im deutschsprachigen Raum erschien der Krimi unter dem Namen „Adrenalin“ im Jahr 2005. Dieser markierte zugleich den Anfang seiner erfolgreichen Serie um Joseph-O’Loughlin, für die Robotham mit verschiedenen Awards ausgezeichnet wurde. Unter seinen Preisen finden sich zweimal der „Ned Kelly Award“, das „Crime Book of the Year 2005“ und dreimal der „Dagger Award“. Die Reihe um Joseph Loughlin wurde als Hörbuch aufgenommen und zu einem späteren Zeitpunkt verfilmt.

Auch Produzenten der Filmbranche konnte Robotham begeistern. Die TV-Serie „Neben der Spur“, welche auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde, basiert auf literarischen Arbeit des Autors. 2019 veröffentlichte Robotham ein neues Werk: „Schweige Still“ ist das erste Buch der Cyrus-Haven-Reihe, einer Serie von Psychothrillern, die die Tätigkeiten des forensischen Psychologen Cyrus Haven näher beleuchten.

Meine Buchempfehlung: Die Andere Frau..

Durch einen schockierenden Anruf gerät das Leben des Psychologen Joe O´Loughlin aus den Fugen. Sein Vater William wurde brutal überfallen und liegt im Koma. Im Krankenhaus angekommen bietet sich Joe ein bizarres Bild. Am Krankenbett seines Vaters sitzt nicht etwa seine Mutter Mary, sondern eine fremde Frau. Blut – und tränenüberströmt behauptet sie, Williams Ehefrau zu sein. Sagt sie die Wahrheit? War sie Williams heimliche Geliebte oder ist sie psychisch krank und womöglich für den Überfall mitverantwortlich? Auf eigene Faust beginnt Joe zu recherchieren und stößt bald auf Dinge, die besser im Verborgenen geblieben wären.

Aktuelle Bücher

Schweige still (2020)
Fürchte die Schatten (2020)

Beliebte Bücher

Dein Wille geschehe (2018)
Adrenalin (2011)
Sag, es tut dir leid (2020)
Amnesie (2011)
Erlöse mich (2015)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Michael Robotham gefallen?


 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte hier einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

 

Michael Robotham: Reihenfolgen der Bücher >

Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Der renommierte Schriftsteller Michael Robotham begann seine schriftstellerische Laufbahn im Jahr 2004 mit der Veröffentlichung seines Debütromans “Adrenalin”. Für diesen Psychothriller erntete er von vielen Seiten positive Kritik. Von nun an sollte der Karriere als Autor nichts mehr im Wege stehen: Mit seinen ausgedachten Hauptcharakteren, dem humorvollen Psychologen Joe O’Loughlin und dem Detektiven Vincent Ruiz, gewann er weltweit eine große Leserschaft.

Zu Beginn der Reihe wird der Psychologe Joseph O’Loughlin als ein perfekter und gutherziger Mensch dargestellt. Er lebt gemeinsam mit seiner Familie in London und arbeitet in seiner eigenen psychiatrischen Praxis. Ob er diese zukünftig weiterführen kann, ist für O’Loughlin aufgrund seiner Parkinson Erkrankung ungewiss.  Im ersten Band “Adrenalin” soll O’Loughlin bei den Ermittlungsarbeiten eines grausamen Mordes aushelfen. Erschreckend muss er feststellen, dass die Verletzungen des Opfers mit den Gewaltphantasien eines Klienten übereinstimmen. Als ihn die Polizei befragt, sagt er aufgrund seines gesundheitlichen Zustands zunächst nicht die Wahrheit. Doch schnell wird ihm diese Lüge zum Verhängnis, wobei er nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das seiner Mitmenschen riskiert..

Motiviert durch den Erfolg des ersten Buches setzte sich Robotham direkt an das zweite Werk und gab ein Jahr später das Buch “Amnesie” heraus: Wie in allen anderen Teilen stehen auch hier Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz im Zentrum der Geschichte. In der Eröffnungssequenz wird der Detektiv Ruiz aus der Themse in London geborgen. Offensichtlich wollte ihn jemand umbringen. Als er aus dem Koma erwacht, kann er sich jedoch nur noch an das Foto eines jungen Mädchens erinnern, das man später in seiner Hosentasche findet. Ihr Name ist Mickey Carle. Sie wurde vor einigen Jahren entführt und wird seither als tot erklärt. Um die verdrängten Erinnerungen wieder hervorzurufen und den Fall zu lösen, bittet Ruiz den Psychologen O’Loughlin um Hilfe. Während sich die Handlung weiter entfaltet, kann Ruiz durch die Unterstützung von O’Loughlin sein Gedächtnis langsam wiedergewinnen. Die beiden kommen der schockierenden Nachricht auf die Spur, dass das Mädchen offensichtlich nie tot gewesen ist..

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Michael Robotham, 9 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

Cyrus Haven – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Mit seinen Hauptfiguren Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz hat es Robotham zu internationalem Ruhm in der Literaturwelt gebracht und ingesamt mehr als 2,6 Millionene Exemplare verkauft. Seit 2019 schreibt der australische Autor nun an einer neuen Reihe, bei der wieder zwei Charaktere im Mittelpunkt der Handlung stehen: Der sympathische Psychologie Cyrus Haven und die junge Frau Evie Cormac. Die Serie startete mit dem Buch „Schweige still“, in dem Cyrus Haven der Polizei bei den Ermittlungsarbeiten eines Gewaltverbrechens hilft. Dabei lernt er Evie kennen, die als kleines Kind entführt wurde, inzwischen jedoch eine überaus gebildete und intelligente Frau geworden ist. Zu ihren besonderen Fähigkeiten zählt, dass sie erkennen kann, wann jemand lügt. Und genau diese Gabe hilft ihr später, zur Aufklärung des Falls beizutragen..

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Michael Robotham, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor >>


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü