Die Bücher von Miriam Georg in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Miriam Georg

Geburtsjahr: 1987

Miriam Georg, Jahrgang 1987, ist eine deutsche Schriftstellerin. Texte lösten schon damals einen gewissen Reiz in ihr aus. Ihre Faszination für gute Lektüren verlor auch nach der Schulzeit nicht an Glanz. Georg begann ein Bachelor-Studium der Europäischen Literatur, das sie erfolgreich beendete. Im Master legte sie ihren Fokus auf die traditionelle Literatur der indigenen Völker Amerikas. Heute, einige Jahre nach dem Studium, bestimmt die Literatur noch immer ihren Alltag – und das völlig zu Recht.  

Sofort zur richtigen Reihenfolge >>

Die erfolgreiche Miriam Georg hat genau zwei Genres zu ihrer Passion gemacht. Sie verfasst historische Familiensagas und herzzerreißende Liebesstorys, Letztere unter dem Pseudonym Mina Gold. Die wortgewandte Schreiberin mag es, ihre Bücher in zweiteiligen Reihen zu publizieren. Besonders viel Aufmerksamkeit erfuhr ihre hanseatische Familiensaga. Der erste Band „Elbleuchten“ ist „[ein] perfekter Serienauftakt, eine Zeitreise mit Drama und Herz“, hieß es in einem deutschen Frauenmagazin.

Georg schreibt mitreißende Erzählungen, die LeserInnen Türen in alte Jahrhunderte öffnen. Neben authentischen Settings und liebevollen Charakteren überzeugt die Autorin mit großer Ausdruckskraft. Ihre Romane sind sehr eloquent und bildgewaltig verfasst. Im Zentrum der Handlung stehen verschiedene Hauptcharaktere, die mit den kleinen und großen Widrigkeiten des Lebens klarkommen müssen. Die Figuren wirken greifbar und auf ihre ganz individuelle Weise charmant. Auch gesellschaftliche Probleme der damaligen Zeit bleiben in Georgs Geschichten nicht unbeachtet. Fakt ist: Alle LeserInnen dürfen sich auf ein großes Lesespektakel einstellen – und eine Achterbahn der Gefühle voller Liebe, Melancholie, Optimismus und Mut.  

Georg ist eine sehr reisefreudige Frau, die gerne ihren Horizont erweitert. Wenn sie mal nicht in fremden Ländern herumstreunt, lebt sie mit ihrer Hündin im multikulturellen Berliner Neukölln. Hier entstehen übrigens nicht nur ihre literarischen Schätze: Die Autorin entwirft regelmäßig eigene Schmuckkollektionen, die sie unter dem Künstlernamen Mina Gold verkauft. Ob nun Schriftstellerei oder die Fertigung feiner Accessoires: George liefert den Beweis dafür, dass auch Frauen großartige Handwerkerinnen sind – und das völlig zu Recht. :  )  

Lesetipp: Der Sommer der Inselblumen

Anna hat der Liebe ein für alle Mal abgeschworen. Ihr einziges Ziel: Aus Hamburg verschwinden. Ohne zu zögern, macht sie sich mit ihrem Vierbeiner Prince Harry zur Nordseeinsel Texel auf. Hier träumt sie von einem eigenen Blumengeschäft. Doch schon bald wird Anna klar, dass ihre Pläne schwieriger umzusetzen sind als gedacht. Die mürrischen Inselbewohner machen ihr das Leben schwer. Und dann wäre da auch noch ein altes Geheimnis aus früheren Zeiten, das sie auf Schritt und Tritt verfolgt. Da kann Anna nur von Glück reden, dass ihr schon bald der bezaubernde Biobauer Luuk über den Weg läuft..

Recherchierte Reihenfolge(n)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Miriam Georg gefallen?


Anzeige

Miriam Georg: Reihenfolgen der Bücher  >

Inselblumen – Veröffentlichungen in richtiger Reihenfolge >

Band / JahrTitelMehr erfahren*
1 / 2020 Der Sommer der Inselblumen Thalia | Hugendubel
2 / 2021 Das Leuchten der Inselblumen Thalia | Hugendubel
Informationen im Überblick: Autor/in: Miriam Georg, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021

Elb-Reihe – Veröffentlichungen in richtiger Reihenfolge >

Band / JahrTitelMehr erfahren*
1 / 2020 Elbleuchten Thalia | Hugendubel
2 / 2021 Elbstürme Thalia | Hugendubel
Informationen im Überblick: Autor/in: Miriam Georg, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021

Das Tor zur Welt – Veröffentlichungen in richtiger Reihenfolge >

Band / JahrTitelMehr erfahren*
1 / 2022 Hoffnung Thalia | Hugendubel
2 / 2022 Träume Thalia | Hugendubel
Informationen im Überblick: Autor/in: Miriam Georg, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2022

#dbtest

Menü