Die Bücher von Neil Gaiman in richtiger Reihenfolge

Neuerscheinung 2021: Das Buch „Nur wieder das Ende der Welt“ erscheint am 15. März. Finden*

Biografie zu Neil Gaiman:

Geburtsjahr: 1960 / Geburtsort: Portchester, Vereinigtes Königreich

Der britische Autor von Science-Fiction, Fantasy-Geschichten, Kinderbücher, Novellen und Drehbüchern wurde bereits in seinen Jugendjahren durch die Veröffentlichung diverser Comics und Miniserien, so u.a. „The Books of Magic“ bekannt. Sein erster Roman „Ein gutes Omen“, eine Erzählung über eine bevorstehende Apokalypse, wurde mehrfach prämiert. Der vielfach honorierte postmoderne und heute in den USA lebende Autor wurde zudem mit der Ehrendoktorwürde der Philadelphia University of Arts und der University of St Andrews geehrt.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Neil Gaiman in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Ein gutes Omen

In „Ein gutes Omen“ von Terry Pratchett und Neil Gaiman steht der finale Kampf zwischen Himmel und Hölle unmittelbar bevor. Der Dämon Crowley und der Engel Erziraphael, beste Freunde und Sympathisanten der Menschen, wollen den Weltuntergang gemeinsam verhindern. Ungeschickt nur, dass sie den Antichristen verloren haben, der die Apokalypse auslösen soll. Vor elf Jahren hatte Crowley den Auftrag erhalten, den Jungen mit einem anderen Neugeborenen zu tauschen und zu bewachen. Nun dürfen weder Himmel noch Hölle erfahren, dass diese Auswechslung scheinbar gehörig schiefgelaufen ist. Eine hektische Suche, bei der noch die Hexe Anathema Apparat, Hexensucher und apokalyptische Reiter mitmischen, nimmt ihren Lauf.

Ein gutes Omen: Der völlig andere Hexen-Roman
407 Bewertungen

Aktuelle Bücher

Mögliche Geschichten (2020)
Nur wieder das Ende der Welt (2021)
Snow, Glass, Apples (2021)
The Sandman (2021)

Beliebte Bücher

Der Ozean am Ende der Straße (2021)
American Gods (2015)
Stardust – Der Sternwanderer (2015)
Das Graveyard-Buch (2015)
Coraline (2015)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Neil Gaiman gefallen?

0
0

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Bestseller Nr. 2 Nordische Mythen und Sagen
Bestseller Nr. 3 Der Ozean am Ende der Straße: Roman
Bestseller Nr. 4 Das Graveyard Buch
Bestseller Nr. 5 American Gods: Roman

Neil Gaiman : Reihenfolgen der Bücher  

American Gods – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Die Zweiteiler “American Gods” startete 2017 mit dem gleichnamigen Buch. Zu Beginn wird dem Leser die Hauptfigur Shadow vorgestellt, dessen Leben äußerst schwierig verläuft. Gerade hat er zu Unrecht eine Haftstrafe absitzen müssen und nun wird ihm auch noch mitgeteilt, dass seine große Liebe namens Laura einen Unfall hatte. Und weil das nicht sein letzter Schicksalsschlag war, beginnt er als Leibwächter für Mr. Wednesday zu arbeiten. Für Shadow beginnt ein gefährliches Abenteuer, bei dem er nicht ahnen kann, welche Absichten Wednesday und all die anderen Bekanntschaft wirklich haben. Vor allem die Begegnung mit dem sog. „Technischen Jungen“ stellt für ihn ein großes Risiko dar. Und dann sind da auch noch diese merkwürdigen Geschehnisse in seinem Umfeld..

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Neil Gaiman, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2005

Sandman – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Düstere Mythen und magische Wesen trifft der Leser in der hochgelobten Comic-Reihe „Sandman“ von Neil Gaiman.
Im Jahre 1916 versucht der britische Magier Roderic Burgess den Tod persönlich zu fangen. Doch stattdessen kann er nur dessen kleinen Bruder „Dream“ erwischen. Die beiden gottgleichen Geschöpfe gehören den unsterblichen Wesen an, die wichtige Aufgaben übernehmen müssen. Doch wenn sie Fehler machen, müssen auch sie dafür Buße tun.
Die Reihe vereint magische und mystische Figuren mit Wesen aus der zeitgenössischen Literatur. So entsteht eine Comic-Reihe, die nicht nur Fans mystischer Phantasie Romane überzeugt, sondern auch den Liebhabern der weltbekannten Literatur gefallen mag.
In zehn Bänden begleitet der Leser die magischen Figuren. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Neil Gaiman, 14 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2011

Sandman’s Schwester – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Den Tod als Gefährten zu haben, klingt zunächst einmal nicht sonderlich gut. Doch was, wenn er in dem Erscheinungsbild eines attraktiven jungen Mädchens kommt, dessen anziehendes Lächeln das böse Vorhaben vergessen lässt? Alle hundert Jahre kommt Death, die ältere Schwester von Dream auf die Erde, um das Leben der Normalsterblichen besser nachvollziehen zu können und ihren eigenen Tod zu feiern. Als sie dieses Mal in New York unterwegs ist, lernt sie Sexton kennen, der schon längere Zeit mit dem Gedanken spielt, Suizid zu begehen. Doch gerade Death will Sexton zu verstehen geben, dass ihr Dasein mit ihrer aufgedrehten Lebensart wirklich nur eine einmalige Sache ist. Die Literaturserie “Sandman’s Schwester” besteht aus den zwei Bücher “Der Preis des Lebens” und “Die Zeit deines Lebens” und startete bereits in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Neil Gaiman, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1996

Einzelwerke von Neil Gaiman >>

 “Ein gutes Omen” erzählt von der Geburt eines Antichristen, der unter äußerst schlechten Bedingungen zur Welt kommt. Eigentlich sollte der junge Warlock in der Obhut von den düstern Engeln Erziraphael und Crowley zu einem gefährlichen Höllenfürsten heranwachsen. Doch anstatt sich für die Apokalypse zu begeistern, bringt der Junge nur für Kaugummis und Briefmarken Interesse auf. Plötzlich wird bekannt, dass er im Krankenhaus verwechselt worden ist. Nun ist es an der Zeit, den echten Antichristen zu finden. Doch es beginnt ein Spiel mit der Zeit, denn der Untergang der Welt naht..

»Alles in allem ist ›Ein gutes Omen‹ ein superwitziges Buch mit viel Spannung.« ― Augsburger Allgemeine 

 

 

Verwendete Quellen:

  • Tabellen & Textinhalte: lovelybooks.de, amazon.de, buechertreff.de, wikipedia.de/com, randomhouse.de, buecherserien.de

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü