Die Bücher von Oliver Pötzsch in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Oliver Pötzsch :

Geburtsjahr: 1970 | Geburtsort: München

Oliver Pötzsch widmet sich Gemäß seines Mottos „Geschichte schreibt die besten Geschichten“ den historischen Romanen. In der bekanntesten Reihe „Die Henkerstochter“ beschäftigt er sich mit seinen eigenen Urahnen, den Kuisels, die dem Geschlecht der Schongauer Scharfrichter angehörten. Außerdem schrieb Pötzsch die „Faustus-Saga“, die aktuell zwei Bände umfasst und vom jungen Johann Georg, „Faustus“ genannt, erzählt, dessen Lehrmeister mit dunklen Mächten einen Bund geschlossen zu haben scheint.
Nach eigenen Angaben bekam der Autor als Jugendlicher, durch das Spielen von Tisch-Rollenspielen mit seinen Freunden, Übung im Geschichtenerzählen. Nachdem Pötzsch sein Germanistikstudium abgebrochen hatte, da es ihm zu trocken war, besuchte er die Journalistische Schule. Anschließend hielt er sich mit dem Schreiben von Theaterstücken, Hörspielen und dem Konzipieren von Kinderspielen über Wasser. Erst im Zuge einer Sendung des Bayrischen Rundfunkes, in welcher er von seinen Ahnen, den Schongauer Scharfrichtern, berichtete, kam ihm die Idee für sein erstes Buch. Seitdem ist er Vollzeitschriftsteller und hat inzwischen auch schon Kinderbücher über den kleinen Ritter Kuno veröffentlicht.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Oliver Pötzsch in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Der Spielmann..

Bislang verlief das Jahr 1486 in Knittlingen im Kraichgau eher ruhig. Doch plötzlich tauchen mysteriöse Spielleute in dem beschaulichen Örtchen Knittlingen auf und Kinder verschwinden. Die Bürger sind beunruhigt. Einzig der junge Johann Georg, der nach dem Tod der Mutter den Hof des Stiefvaters verlassen musste, und sich nun mit wenigen Zaubertricks über Wasser hält, findet Gefallen am Tonio del Moravia. Johann, der von allen nur Faustus, der Glückliche genannt wird, geht bei dem reisenden Magier mit den faszinierenden dunklen Augen in die Lehrer und reist von nun an mit ihm über die Lande.
Nach einer Weile entdeckt Johann, dass sein Meister scheinbar mit den dunklen Mächten in Verbindung steht.

Der Spielmann: Die Geschichte des Johann Georg Faustus (Faustus-Serie, Band 1)*
  • Pötzsch, Oliver (Autor)
  • 784 Seiten - 21.09.2018 (Veröffentlichungsdatum) - List Hardcover (Herausgeber)

Zuletzt erschienen:

  • Die Henkerstochter und der Fluch der Pest (2020)

Umfrage

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Oliver Pötzsch gefallen?

1+
Wir freuen uns auch über Ihre Meinung im Kommentarbereich. 

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrer Wunschkategorie und mit Ihren Lieblingsautoren.

Oliver Pötzsch: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Henkerstochter > [8 Bücher, 2008-2020]

Reihenfolge der Buchserie: Die Schwarzen Musketiere [2 Bücher, 2015-2016]

Reihenfolge der Buchserie: Dr. Johann Georg / Faustus [2 Bücher, 2018-2019]

Weitere Einzelwerke von Oliver Pötzsch in chronologischer Reihenfolge:


?️ >>

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • http://oliver-poetzsch.de/

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü