Die Bücher von Peter Probst in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Peter Probst:

Geburtsjahr: 1957 | Geburtsort: München

Ein vielseitig begabter Mann: Peter Probst kam am 22.12.1957 in München zur Welt. Er studierte in seiner bayrischen Heimat Germanistik, italienische Literatur und katholische Theologie. Durch ein Stipendium konnte er seine akademische Ausbildung für einige Zeit nach Rom verlagern. In den 80er Jahren begann er, erstmals Theaterstücke zu schreiben und arbeitete ebenfalls als Drehbuchschreiber für das Fernsehen. Mehr als 90 Drehbücher des bayrischen Autors wurden mittlerweile auf die Leinwände gebracht, darunter auch mehrere Tatort-Folgen.

Mit seiner Ehefrau, der Schriftstellerin Amelie Fried, schrieb Probst zahlreiche Kinderkrimis der Reihe „Taco und Kaninchen“ sowie den humorvollen Bestseller „Verliebt, verlobt, verrrückt. Warum alles gegen die Ehe spricht und noch mehr dafür.“ Der Schriftsteller ist ebenso Verfasser zahlreicher Kriminalromane mit ordentlich bayrischem Lokalkolorit. Mit seinem letzten Werk „Wie ich den Sex erfand“ nimmt Probst seine Leser mit auf eine Zeitreise in das dörfliche Idyll der 70er Jahre.

Seit 2009 ist der Autor Jurymitglied der Bayrischen Filmpreises und als Gastdozent an der Berliner Film- und Fernsehakademie tätig. Sein Drehbuch für „Die Hebamme – Auf Leben und Tod“ erhielt der Drehbuchautor zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Grimme-Preis im Jahr 2012. Peter Probst engagiert sich ehrenamtlich im Verein „Lichterkette“ , der sich für Integration und gegen Ausländerfeindlichkeit einsetzt. Bis heute ist er seiner Heimat treu geblieben, er lebt mit seinen Liebsten noch immer in München.

 

Meine Buchempfehlung: Schwarz ermittelt

Lokführer Klaus Engler hat einen jungen Menschen überrollt und wird nun von Gewissensbissen geplagt. Doch das ist längst nicht alles: Seit Längerem glaubt er, dass es ein fremder Mann auf ihn abgesehen hat. Engler kontaktiert den Privatermittler Anton Schwarz, der Licht in die Sache bringen soll. Als dieser Nachforschungen anstellt, kommt es kurz darauf zu einem weiteren Suizid vor Englers Zug. Das kann kein Zufall sein.

Anton Schwarz kommt einem Psychopathen auf die Schliche, der dem Lokführer das Schlimmste wünscht – und sich auf perfide Weise an ihm rächen will.  In einem Internetforum für Selbstmörder sucht er nach freiwilligen Kandidaten, die vor Klaus Bahn springen wollen.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Beliebte Bücher

Blinde Flecken (2010)
Verliebt, verlobt – verrückt? (2014)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Peter Probst gefallen?


Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Peter Probst: Reihenfolgen der Bücher  >>

Anton Schwarz – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Peter Probst, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2012

Taco und Kaninchen – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Peter Probst und Amelie Fried, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2006

Alle weiteren Einzelwerke in richtiger Reihenfolge >

 

Mehr Informationen / Inhalte zum/r Autor/in:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü