Die Bücher von Rainer Löffler in richtiger Reihenfolge

Biografie: 

Geburtsjahr: 1961 | Geburtsort: Mühlacker

Pflichtlektüren für alle Thriller-Liebhaber: Der begabte Schriftsteller Rainer Löffler wurde am 13.11.1961 in Mühlacker geboren. Bücher, vor allem aus dem Sci-Fi-Genre, spielten schon als kleiner Junge eine große Rolle in seinem Leben. 

Sofort zur richtigen Reihenfolge >>

Trotz seines Interesses für die Literatur entschied sich Löffler nach der Schule gegen eine Ausbildung in diesem Bereich. Stattdessen nahm er eine Lehre im Einzelhandel auf. Er blieb für einige Jahre in diesem Beruf und konnte bei einer großen Supermarktkette sogar eine leitende Position erringen. Später begann er außerdem als Tankwart und technischer Kaufmann bei einem internationalen Lackieranlagenhersteller zu arbeiten.

Mit dem Schreiben startete Löffler bei dem deutschen MAD-Magazin unter dem Journalisten Herbert Feuerstein. Da er schon seit frühster Kindheit ein großer Fan von den Perry Rhodan-Bücher war, schrieb er irgendwann einfach selbst ein Werk über den Romanhelden. Nach Herausgabe des Buches machte er sich schon bald an weitere Sci-Fi-Geschichten. Sein damaliger Künstlername: Rainer Hanczuk. 

Obgleich Löffler schon mit seinen Sci-Fi-Geschichten erste Erfolge feierte, gelang ihm der schriftstellerische Durchbruch in einem anderen Genre: Seine gefeierten Thriller um Martin Abel machten ihn landesweit bekannt und faszinierten Lesern und Kritiker gleichermaßen. Der beliebteste Roman dieser Reihe ist der Thriller „Blutsommer“, welcher 2012 auf den Markt kam. Es folgten die Thriller „Blutdämmerung“ (2015) und „Der Näher“ (2017).

Rainer Löffler ist ein Experte darin, furchteinflößende Plots und interessante Charaktere zu kreieren. Der Schriftsteller ist für seinen packenden und bildgewaltigen Erzählstil bekannt. Seine Bücher versprechen Spannung und Nervenkitzel bis zur letzten Seite. Löffler führt seine Leser gerne auf falsche Fährten, um dann für einen großen Überraschungsmoment zu sorgen. Auch wenn er immer wieder mit brutaler Gewalt und den Abgründen der menschlichen Seele spielt, dürfen sich seine Fans auch auf einige humorvolle Zeilen freuen.

Wenn Rainer Löffler heute mal nicht an einem neuen Buch sitzt, liest er gerne selber oder treibt Sport. Neben der geschriebenen Sprache hat er ein Faible für Rockmusik und italienisches Essen. Er ist stolzer Vater von drei Kindern und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart, genauer gesagt in Hemmingen.

 

Lesetipp: Blutsommer..

Eines heißen Sommertages beschließt die Familie Lerch ein Picknick im Wald zu veranstalten. Es ist ein unerträglich heißer Tag. Eine Dunstwolke hängt über der Stadt und der Geruch ist fürchterlich unangenehm. Doch nicht nur das, plötzlich wird der Familienausflug zu einem Desaster. Mitten im Wald stößt die Familie auf einen großen Haufen, der bereits von Fliegen und Maden befallen ist. Der Mörder steht bereits fest: es ist der „Metzger“. Zur Unterstützung und Aufklärung wird der beste Fallanalytiker Stuttgarts, Martin Abel, nach Köln geschickt. Abel hat die Eigenschaft, sich in die Gedankenwelt von Mördern hineinzuversetzen. Durch seine Gabe glaubt er, schon alles Schreckliche gesehen zu haben. Doch sein neuer Fall übersteigt jegliche Erwartungen…

Blutsommer: Thriller... *
Löffler, Rainer (Autor)

Recherchierte Reihenfolge(n)

Pseudonym(e)

Rainer Hanczuk

Beliebte Bücher

Blutsommer (2012)
Der Näher (2017)
Blutdämmerung (2014)
Blutsommer (2012)
Blutdämmerung (2014)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Rainer Löffler gefallen?


 

Rainer Löffler: Reihenfolgen der Bücher  >

Martin Abel – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rainer Löffler, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2016

Menü