Die Bücher von Rita Falk in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Rita Falk

Geburtsjahr: 1964 | Geburtsort: Oberammergau

Rita Falk ist eine deutsche Schriftstellerin, die 1964 in Oberammergau das Licht der Welt erblickte. Dort verbrachte sie auch die ersten Jahre ihrer Kindheit, später ließen sich ihre Eltern in München und Landshut nieder, wo Falk auf ein Gymnasium ging. Was genau sie nach ihrer schulischen Laufbahn gelernt hat, ist nicht bekannt. Heute lebt die Autorin verwitwet in Süddeutschland und hat insgesamt drei Kinder.

Von einer Laufbahn als Autorin dürfte Falk nicht schon in ihrer Kindheit geträumt haben. Denn erst als sie 2008 ihren Job als Bürokauffrau durch eine psychische Erkrankung aufgab, reifte in ihr der Gedanke, Bücher zu schreiben. Und so beschäftigte sie sich fortan mit der Kriminalistik. Eventuell hatte auch ihr bereits verstorbener Ehemann bei der Wahl dieses Genres einen Einfluss auf sie. Denn dieser arbeitete als hochrangiger Polizist, sodass die Autorin durch ihn sicherlich viele Ideen und Inspiration für ihre tägliche Arbeit gewinnen konnte.

Als Autorin stellte sie sich der Öffentlichkeit erstmals im Jahr 2010 vor. Damals gab sie ihr erstes Buch „Winterkartoffelknödel“ heraus. Schnell wurde klar, dass Frau Falk auch ohne viel Erfahrung das Schreibhandwerk versteht. Mit der erfundenen Romanfigur um den Polizisten Franz Eberhofer konnte sie auf Anhieb eine große Leserschaft erreichen.

Es ist der Mix aus Verbrechen, einer gesunden Portion Lokalkolorit und authentischen, humorvollen Charakteren, der Lesern besonders gut gefällt.  Wie auch die danach erschienenen Werke hat es bereits der Debütroman binnen kürzester Zeit auf die Bestsellerliste des Spiegelmagazins geschafft. Mittlerweile besteht die Kultserie aus zehn Bänden. Zuletzt kam das Buch „Guglhupfgeschwader“ im Jahr 2019 auf den Markt.

Lesetipp: Guglhupfgeschwader…

Der Lotto-Otte flüstert dem Eberhofer zu, dass er seine Hilfe dringend braucht. Der geplante, schöne Samstagabend mit Susi fällt dadurch ins Wasser…Dabei gäbe es wirklich Grund zu feiern. Denn in Niederkaltenkirchen wurde beschlossen, dass der Kreisverkehr „Franz-Eberhofer-Kreisel“ benannt wird, in Ehren zu Herrn Eberhofer. Aber aktuell ist keine Zeit zu feiern, denn die Stalker vom Lotto-Otto müssen dringend gestoppt werden. Der gesamte Lotto-Laden geht allerdings überraschend in die Luft und Eberhofer hat jetzt einen Mord am Hut und plötzlich kommt alles ganz anders als erwartet…

Recherchierte Reihenfolge(n)

Beliebte Bücher

Winterkartoffelknödel (2017)
Dampfnudelblues (2014)
Schweinskopf al dente (2013)
Grießnockerlaffäre (2014)
Sauerkrautkoma (2014)

Verraten Sie uns

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Rita Falk gefallen?

Rita Falk: Reihenfolgen der Bücher  >

Reihenfolge der Buchserie: Franz Eberhofer

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rita Falk, 11 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Weitere Einzelwerke von Rita Falk >>

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü