Die Bücher von Robert Habeck in richtiger Reihenfolge

Biografie zu Robert Habeck:

Geburtsjahr: 1969 | Geburtsort: Lübeck

Ein Politiker und vielseitiger Autor aus dem hohen Norden: Robert Habeck kam am 2. September 1969 in Lübeck zur Welt. Nach der schulischen Ausbildung absolvierte er zunächst den Zivildienst, anschließend schrieb er sich für ein Magisterstudium an der Albert-Ludwigs-Universität ein. Die Fächer Philologie, Germanistik und Philosophie reizten ihn und sollten Habeck fortan auf Trapp halten. Nach einer ersten Zwischenprüfung setzte er seine akademische Ausbildung im dänischen Roskilde fort. Den Magisterabschluss erlangte er mit einer Arbeit über die Gedichte von Casimir Ulrich Boehlendorff im schönen Hamburg, wo er später auch promovierte.

Während des Studiums lernte er Andrea Paluch kennen, die seine Ehefrau und Mutter der gemeinsamen vier Söhne wurde. Das Autorenduo ist seit 1999 gemeinsam schriftstellerisch aktiv und gab zusammen zahlreiche Kinderbücher heraus. Vor allem der Umweltschutz nimmt in ihren Geschichten eine bedeutende Rolle ein.

Doch auch für erwachsene Leser lieferten die beiden spannende Lektüren: Mit „Hauke Haiens Tod“ erscheint ein Krimi mit viel Lokalkolorit, der stark an den Schimmelreiter von Theodor Storm erinnert. Auch mit „Der Schrei der Hyäne“, in der eine Hamburgerin in Namibia auf die Suche nach ihren Wurzeln macht, wurde von Kritikern wohlwollend aufgenommen. Harbecks Roman „Am Tag als ich meinen toten Mann traf“ adaptierte Regisseur Matthias Luthard im Jahr 2008 für die Kinoleinwand.

Habeck ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch ein erfolgreicher Politiker. Im Jahr 2002 schloss er sich dem Bündnis 90 an und wurde im gleichen Jahr Kreisvorsitzender. Später bekleidete er unter anderen das Amt des Landesverbandsvorsitzender und stieg im Laufe der Jahre zum Spitzenpolitiker seiner Partei auf. Habeck zeigt gerne eine lösungsorientierte Seite und scheute sich nie, Probleme bei der Wurzel zu fassen. Im Jahr 2021 traf man die innerparteilich Entscheidung, dass seine Kollegin, Annalena Baerbock, als Kanzlerkandidatin der Grünen antritt.

Nicht nur belletristische Bücher hat der Grünen-Politiker verfasst: Analytisch und durchdacht, nachdenklich und voller Hoffnung blickt er in seinen Sachbüchern auf die politische Lage der Bundesrepublik. Anders als die Sachbücher vieler seiner Kollegen beweist Habeck, dass politische Themen auch unterhaltsam und verständlich aufbereitet werden können.

 

Meine Buchempfehlung: Zwei Wege in den Sommer

Max hat sich ein großes Ziel gesetzt: Er will über das Meer nach Finnland segeln, und dabei auf jegliches Geld verzichten. Schließlich soll der Sommer vor den Abiturprüfungen noch einmal eine ganz besondere Zeit werden. Svenja und Ole wollen ihm im schönen Skandinavien Gesellschaft leisten, allerdings reisen sie per Anhalter an. Das Trio hat sich im beschaulichen Städtchen Tornio verabredet. Keiner der drei ahnt, dass sie nach ihrem Abenteuer ein komplett anderes Leben führen werden. Obwohl Svenja mit Ole in einer Beziehung ist, hat sie sich insgeheim in Max verguckt. Und dieser verfolgt nach dem Selbstmord seiner Schwester einen ganz anderen Plan, als nach Finnland zu reisen..

Zwei Wege in den Sommer*
  • Habeck, Robert (Autor)
 

Meine Buchempfehlung: Ruf der Wölfe

Der junge Jan hält sich gerade im Wald auf, als ihm unversehens ein Wolf über den Weg läuft. Auch wenn in der näheren Umgebung schon öfters Wölfe entdeckt wurden, versetzt ihn das Aufeinandertreffen mit dem Tier in Panik. Am kommenden Tag macht das Ereignis schnell die Runde und Jan wird in der Schule regelrecht gefeiert. Nur seine Klassenkameradin Clara gerät nicht ins Staunen, stattdessen will sie Jan klarmachen, dass Wölfe in keiner Weise gefährliche Raubtiere sind, sondern vom Aussterben bedroht und man sie daher unbedingt schützen sollte. Doch Jans Erzählungen sorgen unter den Stadteinwohner für Angst und Schrecken, sodass schließlich die Entscheidung getroffen wird, Jagd auf das Tier zu machen. Clara und Jan sind sich schnell einig: Sie müssen dem Wolf irgendwie helfen!

Recherchierte Reihenfolge(n)

Beliebte Bücher

Flug der Falken (2020)
Wer wir sein könnten (2020)
Ruf der Wölfe (2019)
Kleine Helden, große Abenteuer (2020)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Robert Habeck gefallen?


Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Robert Habeck: Reihenfolgen der Bücher  >

Sachbücher über politische Themen in richtiger Reihenfolge >

Unterhaltungsliteratur und andere Bücher in richtiger Reihenfolge >

Anmerkung:  Einige der hier gelisteten Bücher entstanden in Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlern und Autoren,  die im Nachfolgenden unerwähnt bleiben.

 

Mehr Informationen / Inhalte zum/r Autor/in:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü