Die Bücher von Terry Pratchett in richtiger Reihenfolge

Neuerscheinung 2021: Das Buch „Scheibenwelt All Stars“ erscheint am 1. März. Finden*

Biografie zu Terry Pratchett :

Geburtsjahr: 1948 | Geburtsort: Beaconsfield

Mit Terry Pratchett dürfen wir Ihnen auf unserem Protal einen weiteren herausragenden Fantasyautor vorstellen: Der sympathische Mann mit Hut ist berühmt für seine Scheibenwelt-Reihe. Terrence David John Pratchett kam als einziger Sohn seiner Eltern im Jahr 1948 zur Welt. Obwohl er später ein so brillanter Schriftsteller wurde und schon als kleiner Junge viel Zeit in der Bibliothek verbrachte, hatte er damals ganz andere berufliche Ziele: Er wollte immer Astronaut werden. Doch im Laufe der Jahre interessierte sich Pratchett zunehmend für Science-Fiction-Literatur und begann früh, seine ersten eigenen Geschichten auf dem Papier festzuhalten. Unter dem Titel „The Hades Business“ veröffentlichte er mit 13 Jahren eine erste Kurzgeschichte in der Zeitung seiner Schule.

Mitte der 60er Jahre und nach seinem Schulabschluss entschied sich Pratchett für eine journalistische Lehre. Er wurde für die Bucks Free Press tätig und schrieb während dieser Zeit bereits eigene Bücher. Dass er später als Schriftsteller so bekannt wurde, konnte er auch einem Interview mit Peter Bander Van Duren, dem Co-Direktor eines kleinen Verlags, verdanken. Ihm erzählte er, dass er bereits ein Manuskript für ein Comicbuch fertiggestellt habe. Van Duren interessierte sich für seine Texte und so entstand einige Jahre später Pratchetts bekanntes Buch „The Carpet People“ (deutsch: Die Teppichvölker).

Nachdem er für seine ersten Veröffentlichungen Lob und Anerkennung bekommen hatte, war er regelrecht vom Schreiben besessen und gab schon bald weitere Bücher heraus. Ende der 1987 Jahre hing er seinen Beruf als Journalist an den Nagel und konzentrierte sich ganz auf das Schreiben. Zu dieser Zeit hatte er schon vier seiner weltbekannten „Scheibenwelt-Romane“ verfasst. Seine Bücher wurden stetig beliebter und fanden Abnehmer auf der ganzen Welt. Bis Mitte der 90er Jahre galt er als einer der bestverdienenden Schriftsteller im britischen Raum.

Die Romane seiner Scheibenwelt-Reihe wurden in 37 verschiedene Sprachen übersetzt und internationale Bestseller: Die Scheibenwelt liegt auf dem Rücken von vier Elefanten, die auf einer Schildkröte stehen und auf deren Oberfläche zahlreiche mythische Figuren, wie Zauberer, Hexen, Zwerge und Drachen, leben. Obwohl diese Wesen auf den ersten Blick recht komisch anmuten, entwickeln sich die Figuren während der 41 Bände umfassenden Reihe zu klar umrissenen, lebendigen Charakteren. Da gibt es zum Beispiel den Gevatter Tod, zu dessen gutem Ton es gehört, Personen höheren Ranges vor ihrem Tod nochmals persönlich zu besuchen und der über die Sanduhren wacht, die die restliche Lebenszeit eines jeden Bewohners der Scheibenwelt anzeigen.

Pratchetts Schreibstil, der die beinahe übertriebene Nutzung von Fußnoten und das Verweigern von Kapiteln beinhaltet, ist markant. Gemeinsam mit seiner humorvollen, bisweilen satirischen Art zu schreiben, macht dies Pratchetts Werke unverwechselbar. In seinen Fantasybüchern widmete er sich häufig auch gesellschaftlichen Problemen oder warf philosophische Fragen in den Raum.

Im Jahr 2007 gab der Autor bekannt, dass bei ihm eine seltene Form von Alzheimer diagnostiziert wurde, welche bereits in sehr frühen Lebensjahren beginnt. Infolge der Krankheit verstarb der Autor im Jahr 2015. Er wünschte sich einen selbstbestimmten Tod und setzte sich daher für die Sterbehilfe ein. Dazu verfasste er den Aufsatz „Dem Tod die Hand reichen“. Auch nach seinem Tod haben Pratchett und seine Scheibenwelt eine große Fangemeinde.

Meine Buchempfehlung: Die Farben der Magie…

Die Farben der Magie ist der erste Band der bekannten Fantasy-Roman-Reihe der Scheibenwelt. Autor ist der berühmte und hier vorgestellte Terry Pratchett. Die vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage vom Originalübersetzer erschien 2015 im Piper Verlag. Die erste Auflage kam bereist 1983 auf den Markt. Hauptfigur ist der Magier Rincewind. Als Zauberer ist er vom Pech verfolgt, erst wird er von einem Zauberspruch befallen, dann verliert er auch noch seine Arbeit an der unsichtbaren Universität. Um weiter Geld zu verdienen, beginnt er als Fremdenführer Touristen durch die Scheibenwelt zu führen. Als erster Tourist erscheint Zweiblum und es bahnt sich eine urkomische und äußerst eigenwillige Geschichte an..
Die Farben der Magie: Ein Scheibenwelt-Roman ( * )
  • Terry Pratchett (Autor) - Volker Niederfahrenhorst (Sprecher)

Aktuelle Bücher

Scheibenwelt All Stars (2021)
Der falsche Bart des Weihnachtsmanns (2020)

Beliebte Bücher

Gevatter Tod (2015)
Alles Sense (2015)
Das Licht der Fantasie (2015)
Wachen! Wachen! (2015)
Die Farben der Magie (2015)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Terry Pratchett gefallen?


 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte hier einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

Terry Pratchett: Reihenfolgen der Bücher  

Wissenschaft der Scheibenwelt – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 Über die Welt auf dem Rücken eines Elefanten hat der Erfolgsautor Terry Pratchett mehrere Sachbücher unter dem Namen “Die Wissenschaft der Scheibenwelt” veröffentlicht. Leser der Reihe werden nicht nur über wissenschaftliche Erkenntnisse aufgeklärt, sondern bekommen auch viele neue, unterhaltsame Geschichten rund um den flachsten Planeten im Kosmos. Unterstützung für die Bände hat sich Pratchett von den Naturwissenschaftlern Ian Stewart und Jack Cohen geholt.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Terry Pratchett, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2013

Rund um die Scheibenwelt – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Terry Pratchett, 13 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2015

Nomentrilogie – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Die „Nomentrilogie“ besteht aus den Bänden Trucker, Wühler und Flügel. Bei den Nomen handelt es sich um winzige Gnome, die seit Tausenden von Jahren auf der Erde leben. Die Menschen wissen davon nichts, denn die Nomen leben versteckt vor ihnen in kleinen, isolierten Gruppen. Eigentlich sind sie Außerirdische, aber sie können sich nicht mehr erinnern, wo sie ursprünglich zu Hause waren. Sie verehren „das Ding“, das in Wahrheit ein Computer ist. Aber auch dieses Wissen ging im Laufe der Jahre verloren. Nach der Vereinigung einiger Gruppen lädt sich der Computer durch Zufall auf und erklärt ihnen, wie sie zurück auf ihren Heimatplaneten kommen können. Dies ist natürlich nicht so einfach, aber schließlich gelingt es ihnen mit Hilfe einiger Menschen, mit einem Raumschiff zurück nach Hause zu fliegen.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Terry Pratchett, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1990

Johnny Maxwell – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Die Johnny Maxwell-Reihe besteht aus drei Bänden. Protagonist aller drei Bücher ist der etwas schräge Johnny Maxwell. Der Junge mit der lebhaften Fantasie ist ein Außenseiter und kämpft im Alltag mit Problemen wie der Scheidung seiner Eltern oder der Ausgrenzung durch andere Schüler. Aber immer wieder stolpert er in die seltsamsten Abenteuer: im ersten Band landet er direkt in einem Computerspiel, wo er zusammen mit drei Freunden die Aliens aus dem Spiel rettet, so dass sie wieder zurück auf ihren Heimatplaneten kehren können. Im zweiten Band gilt es, Seite an Seite mit Gespenstern zu kämpfen. Diese wollen nämlich um jeden Preis verhindern, dass ihr Friedhof bebaut wird. Im letzten Teil schließlich entdecken die vier Freunde einen Pfad, der sie in die Vergangenheit führt.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Terry Pratchett, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1996

Pratchett für Kinder – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

 “Maurice, der Kater” ist ein Einzelwerk aus der Feder von Terry Pratchett, das von Andreas Brandhorst übersetzt wurde: Herr Wunder Maurice, ein geschickter Kater, treibt sich auf der Scheibenwelt mit ganz speziellen Wesen herum: Ratten, die klug geworden sind und die nun keiner mehr sieht, weil sie vom Müll der zauberhaften Unsichtbaren Universität gegessen haben. Maurice beauftragt den introvertierten Jungen Keith die Rolle des Flötenspielers einzunehmen, um mehreren Bewohnern der Scheibenwelt einen Streich zu spielen. Erst sorgt er für eine große Rattenplage und dann soll der Flötenspieler die Biester wieder vertreiben. Anschließend teilen sie das damit verdiente Geld auf. Der Plan scheint aufzugehen, bis die Tiere das Buch “Herr Schlappohr hat ein Abenteuer”  entdecken und ein soziales Pflichtbewusstsein sowie einen nationalen Ehrgeiz entwickeln. Nun wollen sie ein eigenes Imperium aufbauen. Denn es reicht ihnen nicht aus, ihr ganzes Leben damit zu verbringen, den Müll der Menschen zu durchgraben und ihren Fallen auszuweichen. Sie beschließen noch ein letztes Mal Maurice zu helfen, ehe sich die Ratten an ihre eigenen Pläne machen wollen. Doch in einem Ort in Überwald, genauer gesagt in Bad Blintz, stehen sie vor nicht geahnten Schwierigkeiten..

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Terry Pratchett, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2012

Scheibenwelt – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Die Scheibenwelt Romanreihe ist eine Buchserie des britischen Schriftstellers Terry Pratchett, der im Jahr 2015 verstarb. Pratchett hat sich mit seinen Büchern weltweiten Ruhm verschafft und insgesamt mehr als 85 Millionen Bücher vermarktet. Er gilt als einer der größten Talente seines Genres, der seine Fantasie und sein Einfallsreichtum schon in jungen Jahren förderte. Kurz nach seinem Schulabschluss schlug er eine journalistische Laufbahn ein und arbeitete währenddessen an seinem Debütroman „Die Teppichvölker“, der allerdings erst 2 Jahrzehnte später erschien. Weiterlesen >

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Terry Pratchett, 10 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1998

Mehr Informationen / Inhalte zum(r) Autor(in):


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü