Die Bücher von Umberto Eco in richtiger Reihenfolge

Kurzbiografie zu Umberto Eco:

Geburtsjahr: 1921 | Geburtsort: Alessandria

Der Italiener Umberto Eco (geboren am 05. Januar 1932 und gestorben am 19. Februar 2016) zählt bis heute zu den wichtigsten Semiotikern unserer Zeit. Neben seinen Tätigkeiten als Schriftsteller arbeitete er auch als Medienwissenschaftler und Kolumnist. Durch seine Begeisterung für spannende Plots und die Nutzung von Zitaten oder Montagetechniken wird er gerne der postmodernen Literatur zugeordnet. Selbst sieht Eco sich allerdings in der Intertextualität tätig. Laut eigenen Aussagen hatten die Schriftsteller Jorge Luis Borges und James Joyce großen Einfluss auf seine literarische Entwicklung. Für diverse Werke erhielt Umberto Eco 39 Ehrendoktortitel von Universitäten in z.B. New York, London oder Berlin.

Berühmtheit erlangte er vor allem durch seinen Roman ,,Der Name der Rose´´. Die Haupthandlung des Werks erzählt eine Kriminalgeschichte im Jahre 1327. William von Baskerville, ein Franziskaner, soll einen ungelösten Mordfall in einer Benediktinerabtei lösen. Während seiner Untersuchungen versterben weitere Mönche ungeklärt. Im weiteren Verlauf kommt William mit sozialen sowie religiösen Konflikten des Mittelalters in Kontakt.

Ein weiteres weltweit übersetztes Werk Eco´s ist ,, Das Foucaultsche Pendel ´´. Der Abenteuer-, aber auch Kriminalroman, handelt von 3 Verlagslektoren, die auf ein rätselhaftes Dokument stoßen. Dieses berichtet von einer Zusammenkunft von Tempelrittern alle 120 Jahre. Gemeinsam versuchen die 3 Mailänder, die Verschwörungstheorien zu lösen.

Für Umberto Eco war das Leben eine wichtige Eigenschaft. Dadurch kann jeder neben dem eigenen auch das Leben von unendlich anderen erleben.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Umberto Eco in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Meine Buchempfehlung: Der Name der Rose.

In einem norditalienischen Kloster werden grausame und zugleich unheimliche Morde an Mönchen verübt. Der englische Franziskanermönch Wiliam von Baskerville will gemeinsam mit dem jungen Adlatus Adson von Melk die mysteriösen Todesfälle aufklären. Doch dieses Unterfangen entpuppt sich als weitaus delikater und gefährlicher als zunächst angenommen. Denn ein starker mittelalterlicher Aberglaube und die Geheimnisse der Klostergemeinschaft stehen den wissenschaftlichen Untersuchungen des englischen Mönchs im Wege. Kann das Ermittler-Duo beweisen, dass ein Mensch hinter den grausigen Morden steckt oder ist es doch eine überirdische Macht, die hier am Werke ist? Ein echter Klassiker der modernen Literatur und nicht umsonst ein Bestseller, der von Hollywood verfilmt wurde.
Der Name der Rose: Roman*
  • Eco, Umberto (Autor)
  • 655 Seiten - 01.01.1982 (Veröffentlichungsdatum) - Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Aktuelle Bücher

Auf den Schultern von Riesen (2020)

Beliebte Bücher

Der Name der Rose (2008)
Baudolino (2011)
Der Friedhof in Prag (2013)
Die Insel des vorigen Tages (2011)

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Umberto Eco gefallen?

0
0
 

Reihenfolge.org

Liebe Leserin, lieber Leser, wir recherchieren für Sie täglich im Netz, sodass Sie sämtliche Bücherserien in chronologischer Reihenfolge lesen können. Sollte ihr Lieblingsbuch auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Ach ja, noch etwas, wenn Ihnen diese Webseite gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Reihenfolge.org wieder besuchen. Bleiben Sie gesund!

 

Bestseller Nr. 2 Der ewige Faschismus
Bestseller Nr. 4 Das Foucaultsche Pendel: Roman
Bestseller Nr. 5 Der Name der Rose

Umberto Eco: Reihenfolgen der Bücher  

Name der Rose – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Der historische Roman wurde erstmals 1980 veröffentlicht und spielt in Ligurien des finstersten Mittelalters. In einem ehrwürdigen Benediktinerkloster geschieht ein grausamer, unerklärlicher Mord. Die Mönche sind ratlos, wer der Mörder sein könnte. Daher wird der Fransziskanermönch William von Baskerville gerufen, um bei der Aufklärung des Mordes zu helfen. William hat noch gar nicht richtig mit seinen Nachforschungen begonnen, als schon der zweite Tote aufgefunden wird, offensichtlich umgebracht vom gleichen Täter. Doch William deckt zuerst einmal ganz andere Dinge auf: verbotene Leidenschaften, Geheimnisse und Glaubensfehden. Schließlich kommt er in der labyrinthartigen Klosterbibliothek auf eine heiße Spur – und wird fast ein Opfer der Flammen. Alle Beweise werden vernichtet. Kann William den Mörder trotzdem entlarven?

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Umberto Eco, 1 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1980

Parodien – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Umberto Eco, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 1992

Weitere Einzelwerke von Umberto Eco >>

1963 veröffentlichte Umberto Eco seinen Debütroman „Platon im Striptease-Lokal“: In diesem Buch hat der Autor über drei Jahrzehnte hinweg Texte gesammelt. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: auf skurrile Weise parodiert Eco bekannte Werke der Literatur und Philosophie. In dreizehn Parodien hebt der Autor den mahnenden Zeigefinger und legt ihn direkt auf die Missstände unserer modernen Gesellschaft. Dabei ist ihm jedes Mittel recht, um die nötige Aufmerksamkeit zu erregen. So lässt er zum Beispiel als Kommentator den Leser die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus live als Fernsehsendung erleben. Auch andere Weltereignisse erfahren eine groteske Abwandlung, stark gewürzt mit allem, was die menschliche Rasse zu bieten hat: Mord und Totschlag, Krieg, Ehebruch, Sex, Sodomie und Gewalt.

 

Kinderbücher von Umberto Eco >>

 

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor >>


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen >>

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü