Die Bücher des Autor Wolfgang Burger in richtigen Reihenfolgen

Kurzbiografie: 

Geburtsjahr: 1952 | Geburtsort: Oberwihl

Der Schriftsteller Wolfgang Burger wurde 1952 in Oberwihl geboren. Er studierte Medizin- und Elektrotechnik und leitete mehrere Jahre lang eine Forschungsgruppe am Karlsruher Institut für Technologie. 1995 startete Burger seine Karriere als Schriftsteller. Seine Romane waren schon mehrmals für den Friedrich Glauser Preis nominiert. Dieser gilt als einer der bekanntesten Auszeichnungen für Kriminalromane im deutschsprachigen Raum.

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Bücher von Wolfgang Burger in richtiger Reihenfolge vorstellen.

Recherchierte Reihenfolgen:

Zuletzt erschienen:

  • Wenn Rache nicht genügt (2018)
  • Wen der Tod betrügt (2018)
  • Die linke Hand des Bösen (2017)

Umfrage

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch von Wolfang Burger gefallen?

0
Wir freuen uns auch über Ihre Meinung im Kommentarbereich. 

Bücher entdecken

Bei Uns finden Sie kostenlose E-Books sowie Bücherserien geordnet nach Ihrer Wunschkategorie und mit Ihren Lieblingsautoren.

Wolfgang Burger: Reihenfolgen der Bücher  

Reihenfolge der Buchserie: Alexander Gerlach

Die Lokalkrimis rund um den Ermittler Alexander Gerlach haben durch ihren unterhaltsamen und lebensnahen Schreibstil eine große Fangemeinde gewonnen. Der Autor Wolfgang Burger hat mit dem Heidelberger Chef der Kriminalpolizei einen Protagonisten erschaffen, der aus dem Meer vieler anderer Krimi-Reihen hervorsticht. Alexander Gerlach zieht nach dem Tod seiner Frau mit seinen Töchtern nach Heidelberg, um dort eine Arbeit bei der örtlichen Kriminalpolizei aufzunehmen.

Der Protagonist der Lokalkrimis ist kein Superheld, sondern ein einfacher Mann, der sich neben seiner Arbeit um sein Liebesleben und die Erziehung seiner Töchter kümmern muss. Die Buchreihe von Wolfgang Gerlach bestechen durch ihren Humor und ihren sympathischen Protagonisten.

Jahr / BandTitelWeitere Informationen (*Linkhinweis beachten)
2005 / 1Heidelberger RequiemBuch finden
2006 / 2Heidelberger LügenBuch finden
2007 / 3Heidelberger WutBuch finden
2008 / 4Schwarzes FieberBuch finden
2009 / 5Echo einer NachtBuch finden
2010 / 6Eiskaltes SchweigenBuch finden
2011 / 7Der fünfte MörderBuch finden
2012 / 8Die falsche FrauBuch finden
2013 / 9Das vergessene MädchenBuch finden
2014 / 10Die dunkle VillaBuch finden
2014 / 11Tödliche GebieteBuch finden
2015 / 12Drei Tage im MaiBuch finden
2016 / 13Schlaf, Engelchen, schlafBuch finden
2017 / 14Die linke Hand des BösenBuch finden
2018 / 15Wen der Tod betrügtBuch finden
2018 / 16Wenn Rache nicht genügtBuch finden

Reihenfolge der Buchserie: Thomas Petzold

Wolfgang Burger schrieb insgesamt fünf Bücher mit dem Kriminaloberkommissar Thomas Petzold, die zwischen den Jahren 1998 und 2006 erschienen. Zu dieser Zeit hatte der Schriftsteller noch ein deutlich kleineres Lesepublikum als heute. Die meisten Leser gewann er erst ab 2005 mit den Geschichten um Kriminalpolizisten Alexander Gerlach.

Nichtsdestotrotz sollten echte Burger Fans die spannende und unterhaltsame Serie um Petzold nicht missen und sich auf authentische Einblicke in die Arbeit der Kriminalpolizei freuen.

Im ersten Buch “Mordsverkehr” kommt es in Karlsruhe zu mehreren Bombenanschlägen am helllichten Tage. Nachdem die Politik die Detonationen lange Zeit verharmlost hat, erschüttert ein weiterer Anschlag die Stadt, wobei mehrere Menschen zu Tode kommen. Wer war für diese grausame Tat verantwortlich? Vielleicht etwa ein Umweltschützer, der dem städtischen Autoverkehr endlich ein Ende bereiten möchte? Petzold nimmt die Ermittlung auf.. 

Jahr / BandTitelWeitere Informationen (*Linkhinweis beachten)
2004 / 1MordsverkehrBuch finden
2009 / 2Marias SohnBuch finden
2013 / 3FlächenbrandBuch finden
2014 / 4AbgetauchtBuch finden
2015 / 5AusgeloeschtBuch finden

Mehr Informationen / Inhalte zum Autor


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • https://www.piper.de/reihenfolge-der-heidelberg-krimis-von-wolfgang-burger
  • Wikipedia

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü