Die Buchreihe Adamsberg in richtiger Reihenfolge

Der etwas andere Ermittler: Die Literaturserie um den titelgebenden Protagonisten Jean-Baptiste Adamsberg ist eine von Fred Vargas erdachte Erzählung, welche insgesamt zehn Bände umfasst. Alle Bücher wurden hierzulande im Aufbau Verlag herausgegeben. Mehrere Romane der Reihe wurden als Vorlage für eine Filmadaption verwendet.

Hauptperson Adamsberg kam in den Pyrenäen zur Welt und begann mit Mitte 20 für die Polizeibehörde in seiner Heimat tätig zu werden. Schon damals fiel er durch seine ungewöhnlichen Methoden, Verbrechen zu lösen, auf. Nach zwanzigjähriger Arbeit in seiner Heimat konnte er dann in die französische Hauptstadt wechseln, wo er zu einem Kommissar aufstieg und fortan für das 5. bzw. später 13. Pariser Arrondissement arbeitet. Er verkörpert einen liebenswerten und zugleich ziemlich unkonventionellen Ermittler, der sich von andere Romanfiguren aus dem Krimi-Genre erheblich unterscheidet. Bei der Aufklärung von Verbrechen setzt Adamsberg im Vergleich zu seinen Kollegen ganz auf sein Bauchgefühl und seine innere Stimme. Dabei kann er überhaupt nachvollziehen, wie es Menschen durch kognitive Anstrengungen schaffen, Probleme zu lösen. Eine weitere Charaktereigenschaft, die ihn auszeichnet, ist seine chronische Trägheit. Seine anstehenden Aufgaben erledigt er für gewöhnlich im Schneckentempo.

Bereits im Erstlingswerk “Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord” muss Adamsberg sein ganzes Können in einem skurrilen Fall unter Beweis stellen: In Paris werden nachts immer wieder geheimnisvolle blaue Kreidekreise  auf die Gehwege gemalt. Darin platziert werden seltsame Dinge wie ein Joghurtbecher, ein Dosenbier oder ein Ohrring. Niemand konnte den Verantwortlichen je auf frischer Tat ertappen, die Medien lachen über den Fall und keiner glaubt dabei an ein mögliches Verbrechen. Nur den Kommissar Jean-Baptiste Adamsberg überkommt eine leise Vorahnung. Und tatsächlich: Wenig später passiert genau das, was er angenommen hat: Im Kreidekreis befindet sich plötzlich eine Leiche.

Die Schöpferin der Reihe, Fred Vargas, heißt mit gebürtigem Namen eigentlich Frédérique Audoin-Rouzeau. Sie kam im Jahr 1957 zur Welt und entdecke ihre Leidenschaft für die Archäologie bereits als junge Frau. Noch heute ist sie neben ihrem schriftstellerischen Schaffen hauptberuflich bei einer französischen Forschungsorganisation beschäftigt. Als Autorin gab sie ihr Debüt mit dem Werk “L’homme aux cercles bleus”, welches zugleich den Auftakt der hier vorgestellten Serie markierte und in ihrem Heimatland Frankreich bereits 1991 auf den Markt kam. Erst zwölf Jahre danach konnte man das Buch dann auch hierzulande unter dem oben genannten Titel erwerben. Inzwischen wird ihre Reihe rund um den Globus von einer großen Leserschaft frenetisch gefeiert.

Meine Buchempfehlung: Das barmherzige Fallbeil

Binnen kürzester Zeit werden in der französischen Hauptstadt Paris zwei Menschen umgebracht. Zunächst sieht es so aus, als gäbe es zwischen den Morden keine Verbindung. Doch dann sprechen neben einem Brief noch weitere Hinweise dafür, dass die Toten in einem Zusammenhang gestanden haben könnten. Adamsberg folgt einer Fährte nach Island sowie zu einer diskreten Organisation aus Verfechtern der Französischen Revolution. Weitere Personen werden umgebracht, und für den Kommissar startet ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem er es mit einem skrupellosen und unberechenbaren Killer zu tun bekommt. Der zehnte Band der Serie umfasst 512 Seiten und wurde vom Blanvalet Taschenbuch Verlag herausgegeben.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Genre(s)

Krimis & Thriller

Informationen zur Buchserie

  • Die Buchreihe von Fred Vargas setzt sich aus zehn Bänden zusammen
  • Den Anfang markierte das Werk „Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord“
  • Zuletzt kam der Band „Der Zorn der Einsiedlerin“ auf den Markt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0

Mehr zum/r Autor/in

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Fred Vargas >

Adamsberg – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Fred Vargas, 11 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2017


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Adamsberg:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü