Die Buchreihe „Ayla – Kinder der Erde“ in richtiger Reihenfolge

Ayla – Die Kinder der Erde der US-amerikanischen Autorin Jean M. Auel ist eine fiktive prähistorische Geschichte. Die Serie umfasst sechs Bände. Die Bücher verkauften sich weltweit millionenfach und wurde in 30 Sprachen übersetzt. Die Autorin wurde insbesondere nach dem Erscheinen des zweiten Bandes weltberühmt. Die Geschichten spielen vor 30 000 Jahren und erzählen von einer möglichen Begegnung zwischen den Neandertalern und den Cro-Magnon-Menschen.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die fünfjährige Ayla, die zu den Cro-Magnon-Menschen gehört. Nach einem Erdbeben verliert sie ihre Familie und ihr Zuhause verliert. Im Laufe der Reihe erlebt Ayla einige lebensgefährliche Abenteuer, trifft aber auch auf viele Weggefährten und neue Clans. Ayla wächst in den Geschichten heran und wird eine junge Frau.

Die Schriftstellerin stellt das Leben der Neandertaler und andere Urmenschen dabei anschaulich dar. Die Neandertaler verfügen nur über eine begrenzte Fähigkeit zur Sprache, nutzen aber eine komplexe Zeichensprache zur Verständigung. Da Ayla den Cro-Magnon entstammt verfügt sie über einige Eigenschaften, die bei den Neandertalern nicht ausgebildet sind, so kommuniziert sie etwa mit Lauten statt mit Zeichen. Daher verändert sie das Leben des Clans der Neandertaler, indem sie beispielsweise als Frau Waffen benutzt.

Die Verfasserin der Reihe, Jean M. Auel, stammt aus Amerika, wo sie Mitte der 30er Jahre im US-Bundesstaat Chicago das Licht der Welt erblickte. Schon als junge Frau im Alter von 18 Jahren heiratete sie das erste Mal. Obwohl sie mit 25 Jahren bereits fünf Kinder zur Welt gebracht hatte, konnte sie ihr Studium erfolgreich zu Ende bringen. Ihr erstes Buch „The Clan of the Cave Bear“ erschien im Jahr 1980, nachdem sie zuvor unter anderem als Kreditmanagerin, Designerin und als Technischer Autor gearbeitet hatte.  Zum größten Erfolg ihrer Laufbahn zählt unumstritten die hier vorgestellte Reihe. Ihr Projekt wurde in zahlreiche Sprache übersetzt, insgesamt konnte sie mehr als 34 Millionen Bücher verkaufen.

Meine Buchempfehlung: Ayla und der Clan der Bären

Ayla überlebt als Einzige aus ihrer Sippe ein verheerendes Erdbeben. Sie wird, als sie allein durch die Wildnis wandert, vom Clan der Bären gefunden und aufgenommen. „Ayla und der Clan der Bären“ der erste Band der Reihe erzählt die Geschichte des Aufeinandertreffens von Ayla einem Cro-Magnon-Menschen und dem Neandertaler Clan. Sie bleibt, obwohl sie wohlwollend in den Clan adoptiert wird, stets eine Außenseiterin. Sie ist im Gegensatz zu den Neandertalern lernfähiger und geschickter. Durch ihre Anwesenheit verändert sie viele Gewohnheiten der traditionsverhafteten Neandertaler. Doch sie macht sich nicht nur Freunde mit ihrer unbändigen Art. Der Clan-Boss hasst Ayla und so droht ihr die Verbannung. Ein großartiger Auftaktband zu einer epischen Reihe.

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Die Buchreihe „Ayla – Kinder der Erde“ wurde von der amerikanischen Schriftstellerin Jean M. Auel verfasst
  • Nach ihrem Masterabschluss 1976 begann sie kurze Zeit später mit den Recherchen an ihrem Erstlingswerk
  • Das letzte Werk der Reihe erschien 2011 unter dem Titel „Ayla und das Lied der Höhlen“

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Jean M. Auel >

Kinder der Erde: Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jean Marie Auel, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2011


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Kinder der Erde:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü