Die Buchreihe Bruno Chef de Police in richtiger Reihenfolge

Kriminalfälle im Südwesten Frankreichs: Die Literaturserie “Bruno Chef de Police” ist eine von Martin Walker erdachte Erzählung, welche insgesamt vierzehn Bände umfasst und in elf Sprachen übersetzt wurde. Alle Bücher wurden hierzulande vom Diogenes Verlag herausgegeben. Das erste Werk kann man seit dem Jahr 2008 auf den Tischen der Buchhandlungen finden.

Im Mittelpunkt der Erzählung steht der titelgebende Polizist und beliebte Single-Mann Bruno Courrèges, der auch als “Chef de Police” bezeichnet wird. Dieser muss sich im Verlauf der Serie mit zahlreichen Kriminellen, darunter Betrüger, Mörder und Räuber, in der französischen Provinz Périgord rumschlagen. Neben spannenden Handlungssträngen und authentischen Charakteren begeistern die Romane zudem mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit. Detaillierte Landschaftsbeschreibungen, französische Spezialitäten und anderen örtliche Eigenheiten machen die Krimis zur perfekten Lektüre für den nächsten Frankreichurlaub. Auch politische Themen aus der Region spielen immer wieder eine bedeutende Rolle. 

Der Hauptprotagonist Bruno präsentiert sich als ein typischer Dorfpolizist, der sich nicht davor scheut, die Fälle ganz in Eigenregie aufzuklären. Durch seine offene und aufrichtige Art sorgt er immer wieder dafür, dass sich Frauen zu ihm hingezogen fühlen. Doch Bruno verkörpert keineswegs einen klassischen Aufreißer, bei anbahnenden Flirts zeigt er seine schüchterne Seite und macht stattdessen lieber einen Rückzieher.

Schon im ersten titelgebenden Band “Bruno, Chef de police”, in dem anfangs die Leiche eines algerischen Immigranten entdeckt wird, geht es turbulent zu. Der Tote war ein Soldat und weil hinter dem Verbrechen anscheinend rassistische Motive stecken, sollen nun landesweit Polizeibehörden bei den Ermittlungen aushelfen. Diese wollen allerdings verhindern, dass Bruno dabei seine Finger im Spiel hat und so stellt der Polizist ganz eigenständig Nachforschungen an. 

Der Schöpfer der Reihe, Martin Walker, ist ein Kind der 40er Jahre. Er erblickte das Licht der Welt in Schottland und absolvierte nach seinem Schulabschluss ein Studium an der Oxford University. Zunächst schrieb er sich dort ein, um Geschichtswissenschaft zu studieren, stellte aber schon bald fest, dass ein anderer Fachbereich besser zu ihm passen würde. Fortan setzte sich Walker in den Hörsälen der Uni mit wirtschaftlichen Fächern und internationalen Beziehungen auseinander.

Nach seinen akademischen Lehrjahren begann er für das bekannte britische Blatt “The Guardian” tätig zu werden, wo er schließlich die nächsten 25 Jahre unter Vertrag stand. Neben seiner journalistischen Arbeit war er schon damals ein eifriger Schreiber. Zu seinen ersten Publikationen gehörten vor allem bedeutende Sachbücher über die Sowjetunion und den Kalten Krieg. Der belletristischen Literatur wandte er sich dann kurz vor der Jahrtausendwende zu, als er sich mit seiner Familie im Südwesten Frankreichs niederließ. Durch die Einwohner und die Geschichte der Gegend sammelte er so viel Inspiration, dass er quasi gar nicht mehr anders konnte, als sich an seinen ersten Roman um den “Chef de police” zu machen.

Meine Buchempfehlung: Menu surprise 

Bruno wird mit einer herausfordernden Aufgabe konfrontiert. In Pamelas Kochschule soll er den Chef spielen und den Gästen unbekannte Gerichte aus der Region vorstellen. Die Küchenmesser wurden geschärft, doch ein bekannter Gast fehlt: Die junge Gattin, deren Mann beim britischen Geheimdienst arbeitet, sollte auf Anraten ihrer Verwandtschaft im Périgord neue Energie tanken und zur Ruhe kommen. Bruno kann herausfinden, wo sie sich aufhält, doch schon bald finden an genau diesem Ort zwei tödliche Verbrechen statt. Der vorletzte Krimi der Serie umfasst 416 Seiten und wurde vom Diogenes Verlag herausgegeben.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Genre(s)

Krimis & Thriller

Informationen zur Buchserie

  • Die Buchreihe von Martin Walker setzt sich aus vierzehn Bänden zusammen
  • Den Anfang markierte das titelgebende Werk „Bruno, Chef de Police“
  • Zuletzt kam das englischsprachige Buch „The Coldest Case“ auf den Markt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
+2
0

Mehr zum/r Autor/in

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Martin Walker >

Bruno, Chef de Police – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Martin Walker, 14 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Bruno Chef de Police:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü