Die Buchreihe Bullenbrüder in richtiger Reihenfolge

Amüsante Kriminalromane: Das mehrteilige Buchprojekt “Bullenbrüder” wurde von Hans Rath ins Leben gerufen und setzt sich aus drei Bänden zusammen. Alle Werke der Serie wurden vom Wunderlich Verlag veröffentlicht.

Holger Brinks arbeitet als Ermittler bei der Mordkommission und ist ein richtiger Familienmensch. Seinem Bruder Charlie dagegen, der sich beruflich als Privatdetektiv über Wasser hält, fällt es äußerst schwer, tiefergehende Beziehung einzugehen. Im ersten Band “Tote haben keine Freunde” wird Charlie von seiner neuen “Fast-Traumfrau” aus dem Haus geworfen und bevor er sich unter die Brücke legt, fragt er lieber Holger nach einem Schlafplätzchen. Und so wird er sich nun im Gartenhäuschen seines Bruders einquartieren. Holger hat auf der Arbeit derzeit alle Hände voll zu tun: Im Fahrstuhl eines Berliner Nobelhotels wurde eine Leiche entdeckt – neben ihr lag ein Koffer voller Rauschgift. Das Opfer war offenbar ein Freund von Bobby Schütz, Kopf einer kriminellen Bande aus Berlin. Ausgerechnet Charlie soll Kontakte zu Schütz und seinen Jungs haben..    

Der Erfinder der Serie, Hans Rath, kam Mitte der 60er Jahre in Straelen am Niederrhein zur Welt. Er zog für ein Studium nach Bonn und graduierte in den Fächern Psychologie, Germanistik und Philosophie. Inzwischen hat es ihn die Hauptstadt Berlin verschlagen, wo er gemeinsam mit seiner Frau Michaela Wiebusch wohnt.

Meine Buchempfehlung: Tote haben keine Ferien

Privatdetektiv Charlie Brinks arbeitet neuerdings als Personenschützer. Er passt auf den bankrotten Firmenchef der Air Brandenburg auf, da dieser gerade reichlich Personal feuern musste und jetzt richtig Muffensausen hat. Währenddessen geht bei der Familie seines Bruders, den Brinks, so richtig die Post ab. Denn Mutter Anita hat sich in einen Flugbegleiter verguckt – der ausgerechnet für die Air Brandenburg tätig war und nun ohne Job dasteht.

Holger freut sich, dass er es auf der Arbeit mit einem neuen Fall zu tun bekommt. Angeblich soll sich ein Maik Schuster mit einem Gewehr das Leben genommen haben. Doch als sich der Kommissar im Haus des Toten umsieht und dort mehrere Waffen entdeckt, kommen ihm große Zweifel auf. Wer zur Hölle nimmt sich mit einer illegal gekauften Waffen das Leben, obwohl er davon genug zu Hause hat? Kurz darauf wird auf den Firmenchef gefeuert, für den Charlie neuerdings als Bodyguard tätig ist. Und die Waffe? Die gehörte ausgerechnet dem Toten, Maik Schuster..

Recherchierte Reihenfolge(n)

Genre(s)

Krimis & Thriller

Informationen zur Buchserie

  • Das erste Buch „Tote haben keine Freunde“ kam im Jahr 2017 in den Handel
  • Die Reihe besteht aus insgesamt drei Büchern
  • Geschrieben wurden die Bände von Hans Rath

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?

Mehr zum/r Autor/in

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Hans Rath >

Bullenbrüder – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Hans Rath, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Bullenbrüder:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü