Die Buchreihe Carl Mørck / Dezernat Q in richtiger Reihenfolge

Die „Carl Mørck-Reihe“ von Jussi Adler-Olsen verhalf dem Autor zum großen internationalen Durchbruch und sorgte dafür, dass er der meistverkaufte Krimiautor Dänemarks wurde. Auch in Deutschland konnte der erste Band auf Anhieb Platz zwei der Spiegel-Bestellerliste belegen. Der zweite Teil der Reihe übertraf den Erfolg des ersten Bandes noch und landete auf Platz eins. Außerdem wurde Adler-Olsen für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Publikumspreis des Deutschen Buchhandels. Seither erschienen insgesamt acht Bände in der Reihe.

Der Protagonist Carl Mørck arbeitet als Ermittler beim Sonderdezernat Q. Hier sollen abgeschlossene Fälle, die aber nicht gelöst werden konnten, erneut untersucht werden. Mørck, der bei einer Schießerei einen Kollegen verloren hat, fällt es schwer, soziale Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Seine Frau hat ihn verlassen und zu seinem Ziehsohn kann er keine Beziehung aufbauen. Immer schwieriger wird auch die Zusammenarbeit mit seinen Kollegen bei der Polizei, daher beschließt sein Chef, ihn ins neu eingerichtete Dezernat Q zu versetzen. Als Partner bei den Ermittlungen erhält er den Syrer Hafez el-Assad. Der sorgt neben all den Grausamkeiten und Morden für viele komische Situationen.

Mit der Literaturserie um seine Romanfigur Carl Morck gelang Jussi Adler-Olsen ein Welterfolg. Der Schriftsteller kam Anfang der 50er Jahre zur Welt. Nach seiner schulischen Laufbahn schrieb sich Adler-Olsen an der Universität ein, wo er gleich mehrere Fächer studierte, darunter Soziologie, Filmwissenschaften und Medizin. Sein erstes Buch gab der Autor im Jahr 1997 heraus, wobei nochmal gute zehn Jahre ins Land zogen, bis er auf internationaler Ebene bekannt wurde. Der Aufstieg folgte mit der Veröffentlichung des Buches „Erbarmen“, das zugleich das erste Werk der hier präsentieren Serie war. Inzwischen konnte der Schriftsteller über 23 Millionen Bücher aus seiner Feder absetzen. Zu seinem literarischen Repertoire zählen auch einige Einzelwerke, die wir Ihnen hier in richtiger Reihenfolge aufgelistet haben: Jussi Adler-Olsen >

Meine Buchempfehlung: Opfer 2117

Im achten Band der Reihe „Opfer 2117“ wird es persönlich für den Partner von Carl Mørck Hafez el-Assad. In Zypern wird eine Leiche angespült, bei der zunächst alle davon ausgehen, dass sie das schreckliche Schicksal von vielen anderen Flüchtlingen teilt und im Meer ertrunken ist. Sie ist das Opfer Nummer 2117, laut der „Tafel der Schande“, die anzeigt, wie viele Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken sind. In Kopenhagen will Alex dafür Rache nehmen, indem er Unschuldige umbringt. Als Assad das Foto der Frau sieht, kann er seinen Augen kaum glauben, denn er weiß, wer die Frau ist.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Die Reihe umfasst insgesamt neun Werke
  • Geschrieben wurden die Bücher vom Autor Jussi Adler-Olsen
  • Das letzte Buch kam unter dem Titel „Natrium Chlorid“ auf den Markt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Jussi Adler-Olsen >

Bestseller Nr. 1 Erbarmen
Bestseller Nr. 4 Schändung
Bestseller Nr. 5 Schändung: Thriller (Carl-Mørck-Reihe 2)

Carl Mørck (Dezernat Q): Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jussi Adler-Olsen, 9 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Carl Mørck:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü