Die Buchreihe Codex Alera in richtiger Reihenfolge

Mit „Codex Alera“ gelang dem US-amerikanischen Autor Jim Butcher ein Besteller, der besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen beliebt ist. Die umfangreiche Fanatsy-Reihe, die mit sechs Büchern abgeschlossen wurde, erschien in Deutschland im Blanvalet Verlag.

Erzählt wird in sechs Bänden die Geschichte des jungen Mannes Tavi, der im Reich Alera aufwächst und erwachsen wird. Alera ist ein großes, mächtiges Reich, das Ähnlichkeiten mit dem Römischen Imperium aufweist. Alle Bewohner in Alera, das auf der Welt Carna beheimatet ist, können in irgendeiner Form bestimmte Elemente kontrollieren. Die Elementare sind ständige Begleiteter, die überall zu finden sind, wenn man die Augen nach ihnen offenhält. Dabei haben die Elemente unterschiedliche Wirkungen: Luft kann jemanden fliegen lassen, Wasser kann einen Verwundeten heilen und Erde steigert die Kraft. Manche können über die sogenannten Furies – spirituelle Geister – herrschen, außer Tavi, der als einziger in Alera über keine besonderen Fähigkeiten verfügt. Daher lernt er, sich auf seine Intelligenz zu verlassen und findet Wege seinen Nachteil auszugleichen. Der alternde First Lord kann nur noch schwer die Herrschaft über das Land ausführen. Es droht ein Bürgerkrieg, bei dem Tavi all sein Wissen und Können unter Beweis stellen muss, um seine Familie zu retten.

Der Verfasser der Reihe, Jim Butcher, wurde Anfang der 70er Jahre im US-Bundesstaat Missouri geboren. Schon nach der Schulzeit gab er mit der Wahl seines Studienganges sein Interesse an Büchern zu erkennen: Er studierte Englische Literatur, bevor er als Lehrkraft an einer Schule unterrichtete. Inzwischen hat er das Schreiben zu seinem Hauptberuf gemacht.

Meine Buchempfehlung: Die Elementare von Calderon

Unter dem Titel „Codex Alera 1- Die Elementare von Calderon“ erschien der fulminante erste Band in der Fantasy-Reihe. Dem größten Reich, das jemals geschaffen wurde, droht der Bürgerkrieg. Die Marat, die wie Barbaren wirken, haben bereits die Grenze überquert und sind in Alera eingetroffen. Gegen diese aggressiven Kämpfer und vor dem Chaos, das jetzt droht, ist Tavi die letzte Hoffnung. Der kann zwar keine Elementare kontrollieren, ist aber intelligent und mutig. Als einfacher Hirtenjunge steht den großen Kriegern der Marat gegenüber. Als er Amara und sein eigenes Leben in allerhöchster Not retten kann, schauen alle auf ihn. Kann er den Krieg verhindern und die Ordnung zurückbringen?

Codex Alera 1: Die Elementare von Calderon*
  • Butcher, Jim (Autor)
  • 608 Seiten - 08.06.2009 (Veröffentlichungsdatum) - Blanvalet (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Der Schriftsteller Jim Butcher schrieb insgesamt sechs Bücher für die Reihe
  • Das erste Werk erschien in Amerika 2005 unter dem Titel „Furies of Calderon“. Hierzulande kam es vier Jahre später unter dem Namen „Die Elementare von Calderon“ auf den Markt
  • Veröffentlicht wurden die Bücher vom Blanvalet Verlag

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum Autor: Jim Butcher >

Codex Alera: Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jim Butcher, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2009

Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Codex Alera:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü