Die Buchreihe Dämonenzyklus in richtiger Reihenfolge

In dem dunklen Fantasy-Epos „Dämonenzyklus“ erheben sich nachts Dämonen mit übernatürlichen Fähigkeiten, um Jagd auf Menschen zu machen. Die sogenannten „Corelings“, die Dämonen, kommen aus dem inneren der Erde und verfügen über unterschiedliche Kräfte. Seit mehreren Jahrhunderten müssen sich die Menschen hinter magischen Wächtern vor ihnen verstecken. Die Wächter können um die Siedlungen aufgemalt werden und halten so die Dämonen fern. Einst waren die Menschen stark genug, um die Dämonen in Schlachten zu schlagen. Doch jede Nacht werden die Kreaturen mächtiger und viele Menschen verloren im Kampf ihr Leben. Seither leben die wenigen Verbliebenen in einem dunklen Zeitalter, in dem sie alle ihre technologischen Fortschritte verloren haben.

Drei junge Menschen, die einen brutalen Angriff der Dämonen überlebt haben, wollen nun das Unmögliche wagen und die Geheimnisse der Vergangenheit wiedererlangen. Die Geschichten dieser drei mutigen Helden werden von ihrer Kindheit bis zum Erwachsenenalter erzählt. Arlen wächst als einfacher Bauernjunge heran, der zu einem großen Krieger wird. Leesha ist eine dreizehnjährige, die von ihren Freunden hintergangen wird und beschließt, ihr Dorf zu verlassen. Sie lernt die Pflanzenheilkunde, um die Kranken und Verwundeten zu heilen. Rojer ist der einzige Überlebende aus seiner Familie nach einem brutalen Angriff der Dämonen. Doch mit seiner Geige kann er die Wesen kontrollieren und er versucht, dieses Wissen an andere Menschen weiterzugeben.

Der US-amerikanische Autor Peter V. Brett erschuf diese sehr erfolgreiche Fanatsy-Reihe, die fünf Bände umfasst. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen neben den Charakteren und deren Entwicklung der Umgang mit Angst und die Folgen, die daraus entstehen können. Manche Menschen erstarren vor Angst und andere kämpfen dagegen an, so auch hier. Die Reihe konnte zahlreiche Preise gewinnen, darunter den „David Gemmel Award“ in der Kategorie Fantasy. Zu den fünf Bänden der abgeschlossenen Serie erschienen außerdem einige Kurzgeschichten.

Mit dem Schreiben von Fantasyromanen hat der Schriftsteller Peter V. Brett seine Profession gefunden. Brett kam 1973 in New York zur Welt und machte vor seiner Schriftstellerkarriere ein Studium in der Englische Literatur und Kunstgeschichte. Anschließend führte sein beruflicher Weg zu verschiedenen Fachzeitschriften, wo er als Lektor tätig wurde. Sein Erstlingswerk „Das Lied der Dunkelheit“, das zugleich der erste Band der hier vorgestellten Reihe ist, kam im Jahr 2009 auf den Markt und wurde auf internationaler Ebene frenetisch gefeiert.

 

Meine Buchempfehlung: Das Lied der Dunkelheit

In der Finsternis gibt es große Gefahren. Das hat auch der junge Arlen auf tragische Weise feststellen müssen. Schon seit vielen Tausenden von Jahren herrschen die Dämonen, die in der Finsternis aus den Schatten emporsteigen, über die Menschen. Sie können sich einzig und allein mit zauberhaften Runenzeichen zur Wehr setzen. Als Arlens Mutter bei einem Dämonenangriff ums Leben kommt, verlässt er das Heimatdorf von jetzt auf gleich. Er will Menschen finden, die ihren Mut noch nicht verloren haben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch immer im Kopf haben.. Der Fantasyepos umfasst 800 Seiten und wurde vom Heyne Verlag herausgegeben.

Meine Buchempfehlung: Die Stimmen des Abgrunds

„Die Stimmen des Abgrunds“ ist der zweite Teil des fünften Bandes der aufwendigen Fantasy-Reihe. Die blutdürstigen Dämonen machen weiter Jagd auf Menschen. Arlen und Jardir scheinen die letzte Hoffnung der Menschheit im Kampf zu sein. Denn Arlen ist mit mächtigen magischen Symbolen auf seinem Köper in der Lage, gegen Dämonen im Kampf zu bestehen und sie zu besiegen. Und Jardir verfügt über Waffen, die mit Magie gegen Dämonen sehr wirksam sind. Doch sie müssen gemeinsam mit Renna zum Erdkern gelangen, um die Mutter der Dämonen aufzuhalten. Die will eine endlose Armee von neuen Dämonen ausbrüten und die Menschen ein für alle Mal vernichten.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Die Buchserie wurde vom Fantasyautor Peter V. Brett verfasst
  • Den Auftakt markierte der Roman „Das Lied der Dunkelheit“
  • Bis heute umfasst die Reihe sechs Romane
  • Das nächste Werk kommt im September 2021 auf den Markt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum/r Autor/in

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Peter V. Brett >

Dämonenzyklus – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Peter V. Brett, 7 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021

Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Dämonenzyklus:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü