Die Buchreihe Die Chroniken von Alice in richtiger Reihenfolge

Im Mittelpunkt von „Die Chroniken von Alice“ steht die aus „Alice im Wunderland“ weltweit bekannte Hauptfigur Alice. Bereits sechs Bücher erschienen in dieser erfolgreichen Reihe. Die US-amerikanische Autorin Christina Henry kreierte eine düstere Fantasy-Romanreihe, die in Deutschland seit 2020 im Penhaligon Verlag. Henry erzählt mit vielen aus dem Original bekannten Charakteren eine völlig andere, gruselige Geschichte. Denn die Welt in dieser Geschichte ist nicht zu vergleichen mit dem „Wunderland“. Aus dem alten Märchen für Kinder von Lewis Carol wird hier eine Horrorgeschichte mit viel Gewalt, die nichts für schwache Nerven ist. Die Bösen schrecken vor nichts zurück: Vergewaltigung, Entführung und Mord stehen an der Tagesordnung.
An einem fiktiven Ort mit dem Namen Old City lebt Alice mittlerweile in einer Nervenheilanstalt. Dort lernt sie Hatcher kennen, der sich wie Alice nicht an die Vergangenheit erinnern kann. Der Hauptantagonist ist der Hase, der auf dem Hasen aus „Alice im Wunderland“ basiert, aber jetzt nicht mehr im Dienst der Königin steht. Er ist sein eigener Chef, furchteinflößend, unbezwingbar und er wird nicht aufhören, bevor er nicht hat, was er will. Er ist ein reicher Boss der Unterwelt und will sich an Alice für die Wunden, die sie ihm zugefügt hat, rächen.

Die Schriftstellerin der Buchreihe, Christina Henry, wurde im August 1974 geboren und lebt heute gemeinsam mit ihrer Familie in Chicago. Welchen großen Stellenwert ihre Familie in ihrem Leben besitzt, zeigt die Schriftstellerin mit ihrem Pseudonym. Der Name Christina Henry ist eine Zusammensetzung des Vornamen ihres Sohnes Henry und ihres Mannes Chris. Außerdem hat sie ihren gebürtigen Namen Tina Raffaele in ihrem Künstlernamen integriert.

Meine Buchempfehlung: Finsternis im Wunderland

Im ersten Band „Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland“ ist die junge Alice seit zehn Jahren in einer psychiatrischen Klinik eingesperrt. Sie kann sich nicht mehr erinnern, warum sie an diesem schrecklichen Ort in Old City gefangen gehalten wird. Nachdem sie als Kind für eine Zeit verschwunden war und blutüberströmt zurückkehrte, wurde sie für verrückt erklärt. Bei einem Feuer in der Anstalt nutzt Alice mit ihrem Zellennachbarn Hatcher die Chance zur Flucht. Doch draußen sind sie keinesfalls sicher; der Jabberwock ist ihnen auf der Spur. Und irgendwo im Wald wartet auch der Hase. Alice macht sich mit ihrem Freund auf die Suche nach der Vergangenheit. Es beginnt eine brutale Horrorgeschichte.

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Die im Jahr 1974 geborene amerikanische Autorin Christina Henry rief die Buchreihe im Jahr 2015 ins Leben
  • Insgesamt besteht die Literaturserie aus sechs Büchern
  • Zuletzt erschien das Buch „Allein im tiefen, tiefen Wald“

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum Autor: Christina Henry >

Die Dunklen Chroniken : Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Christina Henry, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Die Chroniken von Alice:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü