Die Buchreihe „Die Elfen” in richtiger Reihenfolge

Ohne Absprachen zwischen den verschiedenen Fantasy-Autoren entstand die Reihe „Die Elfen“ von Bernhard Hennen und James Sullivan als Antwort auf Stan Nicholls Fantasy-Erfolg >>Die Orks<<. Letzterer hat mit seiner Reihe rund um die groben Fabelwesen eine regelrechte Welle an weiteren literarischen Entwicklungen dieser Art losgetreten. So existieren beispielsweise noch „Die Trolle“ oder „Die Kobolde“ und einige weitere Romane von unterschiedlichen Verfassern.

Die Reihe rund um die Elfen, in der es sich in diesem Beitrag dreht, wurde 2004 ins Leben gerufen. Nachdem der erste Band von beiden Autoren verfasst wurde, sind alle weiteren vier der insgesamt fünf Bände nur von Bernhard Hennen geschrieben. Schauplatz ist dabei entweder Daia (Welt der Menschen), Nangog (zerbrochene Welt) oder Albenmark – die Heimat der Elfen. Inhaltlich handeln die Bücher – wie der Name vermuten lässt – von Elfen. Genauer gesagt, vom Kampf der Elfen gegen Dämonen und Trolle, sowie um die Liebe und den Konsequenzen, die dadurch entstehen.

Der Autor der Reihe, Bernard Hennen, kam in den 60er Jahren in Krefeld zur Welt und begann nach seinem Universitätsstudium als Journalist tätig zu werden. Zur gleichen Zeit schrieb er für die Fantasyzeitung „ZauberZeit“. Gegenwärtig lebt der mit Wolfgang Hohlbein befreundete Autor mit seiner Frau in seinem Heimatort Krefeld.

Meine Buchempfehlung: Die Elfen – Band 1

Die Heimat der Elfen und der anderen Fabelwesen ist durch magische Portale geschützt. Diese Portale sind es, die Albenmark vor dem Zutritt von Menschen schützen sollen. Doch eines Tages beschließt Deventhar, die Elfen zu vernichten. Er ist ein Feind der Elfen, alt und mächtig. Und er ist es auch, der die Risse in der Welt zwischen Menschen und Albenmark verursacht. So gelingt Mandred, einem Menschen schließlich der Übergang in das Reich der Elfen. Er beschließt den Elfen dabei zu helfen, Albenmark vor der Vernichtung zu retten. Gemeinsam mit Nuramon und Farodin, zwei Elfenkriegern, macht er sich auf den Weg, um die Welt der Elfen vor dem Abgrund zu bewahren.

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Das erste Buch der Reihe „Die Elfen“ wurde 2004 veröffentlicht
  • Die Bücher wurden von dem Schriftsteller Bernhard Hennen verfasst
  • Der fünfte und letzte Teil kam unter dem Namen „Elfenkönigin“ auf den Markt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Bernhard Hennen >

Die Elfen – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Das Reich der Elfen ist endlos und komplex. Die Pentalogie der deutschen Fantasy-Autoren Bernhard Hennen und James Sullivan entführt den Leser in die Welt der Menschen, die zerbrochene Welt und Albenmark, die Heimat der Alben, Schöpfer der Welt. Verbunden durch ein Netz von geheimen Pfaden wandern Magiekundige zwischen den Welten. Als eines Tages ein Mensch auf der Flucht vor einem Dämonen zufällig in die Albenwelt kommt und um Hilfe bittet, ändert sich das Leben der Elfen Faradin und Nuramon schlagartig. Denn der Dämon erweist sich als ein Devanthar, Überlebender eines feindseligen Volkes, das einst mit den Alben Krieg führte und noch einige Rechnungen offen hat.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Bernhard Hennen, 5 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2009


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Die Elfen :


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • https://www.lovelybooks.de/autor/Bernhard-Hennen/reihe/Die-Elfen-in-Reihenfolge-1107866486/

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü