Die Buchreihe Die Muskeltiere in richtiger Reihenfolge

Die von Ute Krause geschaffene Kinderbuchreihe „Die Muskeltiere“ richtet sich als Vorlesegeschichten an Kinder ab fünf Jahren oder an Erstleser ab acht Jahren. Mit schönen Illustrationen erzählen die Bücher die Geschichten der tierischen Freunde Pomme de Terre – eine Hafenmaus – Mäuserich Picandou, Hamster Bertram und die Ratte Gruyere. Die sympathischen Tiere lassen sich nie unterkriegen und bestehen gemeinsam jede Menge Abenteuer. Mit originellen Charakteren und Hamburger Schnack bieten die Bücher beste Leseunterhaltung. Die Themen sprechen die Lebenswelt der Kinder an und handeln von Freundschaft, Mitgefühl und Zusammenhalt. Die Bücher erreichten die Spiegel-Bestsellerlisten und konnten mehrere Auszeichnungen gewinnen, darunter den ver.di-Literaturpreis Berlin im Jahr 2017. Seit 2014 erschienen insgesamt neun Bände in der erfolgreichen Serie.

Als die zwei Mäuse und die Ratte eines Tages durch die Dachrinne in der Wohnung von Hamster Bertram landen, erinnern ihn die französischen Namen der drei Nagetiere an die Hörspiele, die sein Besitzer immer hört. Und so kommen sie zu dem Namen der „Muskeltiere“ und erleben, wie ihre berühmten Vorbilder, große Abenteuer.

Die Schriftstellerin Ute Krause fühlt sich ganz im Genre der Kinderbücher zu Hause. Sie wurde Anfang der 60er Jahre in Berlin geboren und lebt auch noch heute in der deutschen Hauptstadt. Ihr Vater arbeitete damals als Entwicklungshelfer, sodass sich ihre Eltern viel im Ausland aufhielten und Krause schon als kleines Mädchen an ganz verschiedenen Orten lebte. Neben der Türkei, Zypern und Nigeria durfte sie auch Amerika und Indien kennenlernen. Nach der Schule führte ihr Weg an die Berliner Kunsthochschule, wo sie zunächst Visuelle Kommunikation studierte. In später Jahren setzte sie ihre akademische Ausbildung in München fort.  Als Schriftsteller und Illustration von Kinderbüchern ist sie der Öffentlichkeit seit 1985 bekannt. Ihre Bücher wurden nicht nur auf internationaler Ebene nachgefragt, sondern auch mehrfach ausgezeichnet. 

Meine Buchempfehlung: Die Muskeltiere und die rattenscharfe Party

Im zuletzt erschienen Band „Die Muskeltiere und die rattenscharfe Party“ organisieren die Muskeltiere und die Rattenbande eine Party für ihren Freund Picandou. Der scheint überglücklich auf der für ihn veranstalteten Überraschungsparty auf einem Kreuzfahrtschiff. Mit tollen Spielen und Live-Musik gespielt von der Schiffsmaus feiern alle ausgelassen. Dann entdeckt der Matrose Alfonso die Party und der kann Nagetiere auf den Tod nicht ausstehen. Er stellt gemeine Mausefallen auf und fängt einen nach dem anderen ein, um sie über Bord zu werfen. Doch Bertram hat eine geniale Idee, wie er Alfonso davon überzeugen kann, seine tierischen Freunde nicht ins Meer zu werfen. Denn eigentlich ist Alfonso gar nicht so gemein, wie zunächst alle glauben. Sowohl die Geschichten als auch die wundervollen Illustrationen stammen von der Autorin Ute Krause. Spannende Geschichten zum Vorlesen oder Selberlesen für Kinder, die ans Herz gehen und Lust auf mehr machen.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Die Reihe startete mit dem ersten Buch „Einer für alle, alle für einen“
  • Die Bücher eigenen sich zum Vorlesen und sind für Kinder ab 5 Jahren geeignet
  • Zwischen den Jahren 2014 und 2019 kam insgesamt neun Bände auf den Markt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0

Die Muskeltiere – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Ute Krause, 9 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Die Muskeltiere:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü