Die Buchreihe „Die Nightingale Schwestern“ in richtiger Reihenfolge

Die Literaturreihe „Die Nightingale Schwestern“ behandelt das Leben junger Krankenschwestern im London der 30er Jahre. Die britische Schriftstellerin Donna Douglas stammt selbst aus der britischen Hauptstadt und nutzte schon früh den einzigartigen Charme ihrer Heimat, um sie als Inspiration für selbstverfasste Geschichten zu nehmen. Da Tradition in England heute noch sehr großgeschrieben wird, entschied sich die Autorin für eine Serie über die Schwestern des Nightingale Hospitals, welche auf großen Anklang bei den meist weiblichen Lesern stieß.

Der erste Band der Buchserie beginnt im Jahre 1934, als sich drei neue Anwärterinnen um die begehrten Schwesternstellen der Klinik bewerben. Die drei Krankenschwestern sind sehr unterschiedlich, verfolgen jedoch ein Ziel: Sie wollen unbedingt eine Karriere in dem renommierten Londoner Krankenhaus beginnen.
Die Frauen müssen nicht nur den anstrengenden Arbeitsalltag bewältigen, sondern haben auch private Schwierigkeiten, mit denen sie umgehen müssen. Die beliebte Buchreihe umfasst mittlerweile zehn Bände und ist überaus erfolgreich.

Die Schriftstellerin der Reihe, Donna Douglas, verbrachte ihr Kindheit in London. Das Schreiben war bereits sehr früh ein großer Bestandteil ihres Lebens. Schon als Kind besuchte sie regelmäßig Büchereien, als junge Frau verfasste sie die ersten eigenen Texte für Teenager. Bevor sie im Alter von 40 Jahren ihren ersten Liebesroman publizierte, war sie viele Jahre als Journalistin tätig. Zum größten Erfolg ihrer Autorenkarriere zählt unumstritten die hier vorgestellte Buchreihe „Nightingale-Schwestern“. Inzwischen ist die gebürtige Engländerin mit ihrem Mann in die USA ausgewandert.

Meine Buchempfehlung: Freundinnen fürs Leben

Im Jahre 1934 werden neue Krankenschwestern für das berühmte Nightingale Hospital in London gesucht. Unter ihnen befinden sich drei Kandidatinnen, die sich kaum mehr voneinander unterscheiden könnten. Dora stammt aus ärmlichen Verhältnissen. Millie ist eine Adelige, die keine Lust hat, nach einem Ehemann zu suchen, sondern stattdessen etwas Sinnvolles tun möchte. Und schließlich Helene, die beschlossen hat, vor ihrer dominanten Mutter zu fliehen, da sie ein Geheimnis hat, dass sie nicht preisgeben möchte. Alle drei bemühen sich nach Kräften darum, zur Schwesternschülerin auserkoren zu werden. Doch haben sie auch das Zeug dazu, echte Schwestern des Nightingale Hospitals zu werden?

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Das erste Buch der Reihe „Die Nightingale Schwestern “ erschien im Jahr 2016
  • Die Romane wurden von der Autorin Donna Douglas verfasst
  • Abgeschlossen wurde die Serie 2017 mit dem Buch „Ein Weihnachtsfest der Hoffnung“

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Nightingale Schwestern – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Donna Douglas, 11 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019

Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe „Die Nightingale Schwestern“:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü