Die Buchreihe Eliot und Isabella in richtiger Reihenfolge

Unterhaltsamer Lesestoff für unsere Kleinen: Die Literaturreihe “Eliot und Isabella” von Ingo Siegner umfasst inzwischen fünf Bände, die zwischen den Jahren 2006 und 2020 veröffentlicht wurden. Die Serie ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet und wurde vom Verlag “Beltz & Gelberg” herausgegeben. Dass es Autor Siegner mit seinem begabten Händchen immer wieder schafft, eine großartige Erzählung zu schreiben, die Kinder in ihren Bann zieht, verraten auch die durchweg positiven Bewertungen auf Thalia. 

Die Kinderbücher handeln von Eliot und Isabella, die eigentlich unterschiedlicher nicht sein könnten. Eloit, der Rattenjunge, interessiert sich für die Literatur und hat bereits mehrere eigene Gedichte verfasst. Seine Freundin Isabella kommt aus dem ländlichen Raum, besser gesagt ist sie im Wurzelwald am großen Fluss zu Hause. Während Eliot ein echter Schisser sein kann, ist sie häufig eine kleine Rebellin. Für Isabella gibt es kaum etwas Tolleres, als Eliot an der Nase herumzuführen.

In den Erzählungen treten die beiden große Abenteuer an, bei denen sie verschiedene Tiere begegnen. Da gibt es zum Beispiel einen ständig alkoholisierten Fuchs, die Schlange Klaus-Günter oder Bruno, den Bären. Doch Abenteuer bergen auch Gefahren und so treffen die Zwei immer wieder auf vier Bösewichte: Bocky Bockwurst und seine Crew.

Der Urheber der hier präsentierten Reihe, Ingo Siegner, kam Mitte der 60er Jahre in Hannover zur Welt. Siegner hat eine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann absolviert. Zwischenzeitlich versuchte er sich an einem Studium in den Fächern Geschichte und Französisch, ehe er über ein Jahrzehnt als Reisebegleiter tätig wurde. In dieser Zeit schrieb er bereits seine ersten Geschichten. Als Autor hat sich Siegner heute ganz dem Kindergenre verschrieben, wobei er vor allem mit der Buchreihe „Der kleine Drache Kokosnuss“ bekannt wurde. Die 26 Bände der Reihe sind mittlerweile zur Pflichtlektüre für kleine Bücherwürmer geworden.

Meine Buchempfehlung: Eliot und Isabella in den Räuberbergen

Eliot und seiner Freundin Isabella steht ein großes Abenteuer bevor: Die beiden wollen ein paar Tage in den Bergen verbringen und dort ihr Zelt aufschlagen. Doch wie es das Schicksal will, fällt ihr Plan, in der Nacht Beeren zu pflücken, vorerst ins Wasser– Denn Bocky Bockwurst und seine Anhänger bedrängen die Zwei aufs Übelste. Und die Lage wird noch prekärer, als sich von jetzt auf gleich der schreckliche Don Ratzo bei ihnen blicken lässt. Für alle Kinder zwischen sechs und acht Jahren hat Autor Siegner mal wieder eine spannende und zugleich humoristische Geschichte verfasst. Das Buch umfasst 136 Seiten.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Der Verfasser der Reihe heißt Ingo Siegner
  • Die Buchreihe besteht insgesamt aus vier Bänden
  • Den Abschluss machte der Roman „Eliot und Isabella im Finsterwald“ im Jahr 2017

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Ingo Siegner >

Eliot und Isabella : Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Ingo Siegner, 5 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Eliot und Isabella:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü