Die Buchreihe „Liliane Susewind” in richtiger Reihenfolge

Die Kinderbuchreihe „Liliane Susewind“, welche von Tanja Stewner geschrieben wurde, umfasst inzwischen 23 Bände. Die Romane sind sehr erfolgreich, was schließlich dazu führte, dass 2018 ein Film um die Protagonistin erschienen ist. Die Werke der Erfolgsautorin sind nicht nur hierzulande bekannt, sondern unter anderem auch in China, Schweden, Frankreich und Japan sehr beliebt. Liebevoll illustriert wurden die Geschichten von Eva Schöffmann-Davidov, sie werden zum größten Teil für Kinder ab 8 Jahren empfohlen.

Die Literaturserie handelt von der etwa 10-jährigen Lilli, welche als Tierdolmetscherin arbeitet, da sie die Fähigkeit besitzt, mit Tieren sprechen zu können. So schafft sie es die unerklärlichsten Probleme zu lösen, da sie mühelos mit den Tieren im Zoo kommunizieren kann. Außerdem kann sie Pflanzen zum Wachsen bringen. Die meiste Zeit verbringt Lilli mit ihrem besten Freund, Jesahja, der nebenan wohnt, im Zoo, wo die vielen spannenden Abenteuer für Leser der jungen Generation beginnen..

Die Urheberin der Reihe, Tanya Stewner, wurde in den 70er Jahren in Wuppertal geboren und träumte schon als kleines Mädchen von einer Schriftstellerkarriere. Um ihren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen, studierte sie zunächst Literaturübersetzen. Später wechselte sie zu den Fächern Anglistik, Germanistik und Literaturwissenschaften. Die Idee zu der hier vorgestellten Buchreihe hatte sie im Sommer 2010, als sie in einem Redaktionsbüro währenddessen ein Volontariat machte. Neben ihrer Romanfigur Liliane Susewind konnte sie auch mit der Literaturserie Alea Aquarius große Erfolge feiern.

Meine Buchempfehlung: Mit Elefanten spricht man nicht

Lilli ist aus gutem Grund sehr schüchtern. Sie hält sich von anderen Kindern, bei denen sie ohnehin nicht sehr beliebt ist, fern, denn Lilli will ihr Geheimnis bewahren. Sie kann mit Tieren sprechen und will dafür nicht für verrückt erklärt werden. Als sie eines Tages Jesahja, den Mädchenschwarm der gesamten Schule, kennenlernt, erfährt sie, dass auch er ein Geheimnis mit sich trägt. Jesahja gibt vor, ein mittelmäßiger Schüler zu sein, da er Angst hat, als Streber gemobbt zu werden. In Wahrheit ist er hochbegabt. Nachdem die beiden echte Freunde geworden sind, besuchen sie einen Zoo. Dort finden sie heraus, dass Elefantenkuh Marta eingeschläfert werden soll. Jesahja ist sofort klar: Nur Lilli kann sie jetzt noch retten!

Liliane Susewind – Mit Elefanten spricht man nicht!: Illustrierte Sonderausgabe (Liliane Susewind ab 8, Band 1)*
  • Stewner, Tanya (Autor)
  • 176 Seiten - 26.09.2018 (Veröffentlichungsdatum) - FISCHER KJB (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Das erste Buch der Reihe „Liliane Susewind“ erschien im Jahr 2007
  • Die Bücher wurden von der Kinderbuchautorin Tanya Stewner verfasst
  • Eingeleitet wurde die Reihe mit dem Buch „Mit Elefanten spricht man nicht!“

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
+2
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Tanya Stewner >

Liliane Susewind – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Tanya Stewner, 23 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Liliane Susewind:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü