Die Buchreihe Magic Girls in richtiger Reihenfolge

Die Buchreihe „Magic girls“ handelt von Elena und ihrer besten Freundin Miranda, zwei 13-jährigen Hexenmädchen. Elenas Vater wurde per Gerichtsbeschluss in einen Leguan verwandelt. Um die beschmutzte Ehre der Familie wiederherzustellen, reisen Elena und ihre Familie ins Hexil, wie die Hexen das Reich der Menschen nennen.
Um Elena zu unterstützen, folgt Miranda ihrer Freundin in die fremde Menschenwelt. Sie ist sich sicher, dass es hier wohl einiges über diese noch unerforschte Spezies zu lernen gibt. Die beiden Mädchen finden schnell neue Freunde und erleben gemeinsam einige Abenteuer.

Nicht allzu selten begeben sie sich dabei in Gefahr. Da Zaubern in dieser fremden Welt nur begrenzt möglich ist, sind die beiden zum ersten Mal mit den normalen Problemen des Alltags konfrontiert. Neben all den Gefahren keimen schon bald die ersten romantischen Gefühle auf. Es ist eine ganz neue Erfahrung für Elena und Miranda, ungewollte Situationen nicht allein mit einem Zauberspruch lösen zu können.

Die Literaturserie wurde von der deutschen Schriftstellerin Marliese Arold ins Leben gerufen. Die Autorin wurde 1958 in Erlenbach am Main geboren und fühlte sich schon als kleines Mädchen den Büchern zugetan. Bereits im Alter von acht Jahren schrieb sie ihre ersten Texte. Auch in den nachfolgenden Jahren spielte die Literatur eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Arold studierte Bibliothekswesen und veröffentlichte in den 80er Jahren ihr erstes Kinderbuch. Im Laufe der Zeit hat die verheiratete Mutter mehr als 180 Bücher verfasst, die ausschließlich für Kinder und Jugendliche gedacht sind. Auch abseits der deutschen Grenzen konnte sie mit ihrer Literatur große Erfolge feiern.

Meine Buchempfehlung: Der verhängnisvolle Fluch

Als ihr Vater der Nutzung schwarzer Magie beschuldigt wird, gerät das Leben der 13-jährigen Hexe Elena völlig durcheinander. Ihr Vater muss fortan an grüner Leguan leben und seine Familie wird ins Hexil gezwungen. Elena muss sich plötzlich an das Leben als gewöhnliches Mädchen gewöhnen und ihre Fähigkeiten vor ihren Mitschülerinnen verstecken. Ihr einziger Trost ist ihre beste Freundin Miranda, die sie zur Forschung an den Menschen in das Hexil begleitet hat. Kaum hat Elena an ihrer neuen Schule Freunde gefunden, wird auch noch ihr Vater entführt. „Der verhängnisvolle Fluch“ ist der erste Roman der „Magic Girls“-Reihe von Marliese Arold. Er schildert die irrwitzigen Abenteuer von Elena Bredov, einer jungen Hexe, die sich auch noch mit den Problemen eines heranwachsenden Mädchens auseinandersetzen muss.

Magic Girls, Band 1: Der verhängnisvolle Fluch*
  • Arold, Marliese (Autor)
  • 176 Seiten - 26.07.2011 (Veröffentlichungsdatum) - Carlsen (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Das erste Buch der Reihe „Magic Girls“ wurde im Jahr 2008 veröffentlicht
  • Geschrieben wurde die Serie von der deutschen Kinderbuchautorin Marliese Arold
  • 2015 nahm die Reihe mit dem Buch „Von dunklen Mächten entführt“ ein Ende

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
+1
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum Autor: Marliese Arold >

Magic Girls: Reihenfolgen der Bücher  

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Marliese Arold, 13 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2015

Mehr Informationen / Inhalte zu Magic Girls:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü