Die Buchreihe Mistborn (Die Nebelgeborenen) in richtiger Reihenfolge

Seit 2006 erschienen sieben Bücher in der Fantasy-Reihe „Mistborn“ vom US-amerikanischen Autor Brandon Sanderson. Weitere Teile der Reihe sind bereits angekündigt. Die Serie spielt größtenteils in einer Region, die das letzte Reich genannt wird, genauer gesagt auf einer Welt namens Scadrial. Dort sind die Sonne und der Himmel rot, die Pflanzen sind braun und die Erde ist immer von einem schwarzen Ascheregen eines Vulkans bedeckt. Jede Nacht steigt ein merkwürdiger Nebel über das Land.

Der mächtige und unsterbliche Lord Ruler ist der Herrscher, seitdem er vor tausend Jahren Zugang zu einer göttlichen Quelle der Macht erhielt. Mit seiner Macht schuf er die Welt neu. Seit dieser Zeit versklavt der tyrannische Herrscher das Volk der Skaa, die in Angst und Schrecken leben müssen. Als bereits keine Hoffnung mehr für die Unterdrückten besteht, erhebt sich ein Halb-Skaa und entdeckt ungeahnte Fähigkeiten – die Fähigkeiten eines Nebelgeborenen.

Er gründet eine kleine Gruppe mit den vertrauenswürdigsten und intelligentesten Allomanten. Zusammen wollen sie Lord Ruler vom Thron stürzen. Eine spannende Fantasy-Geschichte mit einem aufwendig beschriebenem Magiesystem, das von unterschiedlichen Metallen abhängt. Die weibliche Hauptfigur spielt die junge Vin, die sich der Gruppe der Rebellen anschließt. Die Bücher der Reihe sind als zwei Trilogien geschrieben, die in derselben Fantasy-Welt spielen. Auf Deutsch erschienen sind bisher die Bände eins bis sechs.

Der Schriftsteller der Reihe, Brandon Sanderson, hat sich ganz dem Fantasy- und Science-Fiction-Genre verschrieben. Sanderson wurde Mitte der 70er Jahre in Nebraska geboren und lebte während seiner Studienzeit einige Jahre als Missionar in Südkorea. Bereits vor seinem akademischen Abschluss konnte er mehrere eigens verfasste Bücher zu seinem Portfolio zählen. Sein erstes Buch kam unter dem Titel „Eltranis“ 2005 auf den Markt. Sanderson ist verheiratet und lebt mit seiner Familie im Us-Bundestaat Utah.

Meine Buchempfehlung: Bände der Trauer

Im New-York-Times-Bestseller „Bänder der Trauer“ steht die fantastische Welt Scadrial vor einer großen Modernisierung mit elektrischem Licht, Straßen und den ersten Wolkenkratzern. Die Bänder der Trauer sind nur ein Mythos, die demjenigen der sie trägt, die Macht des ehemaligen Herrschers Lord Ruler einverleiben sollen. Doch niemand glaubt an die Existenz der magischen Bänder. Waxillium Ladrian wird auserwählt, sich auf die Suche nach den Bändern im Süden des Reiches zu machen. Hier sollen sich die metallenen Bänder befinden. Die Suche wird schnell gefährlicher, als er geglaubt hatte.

Bänder der Trauer (Die Nebelgeborenen 6): Ein Nebelgeborenen-Roman*
  • spannendes Fantasy-Leseerlebnis
  • Band 6 der Reihe Die Nebelgeborenen
  • Autor: Brandon Sanderson

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Brandon Sanderson ist der Verfasser der Reihe
  • Die Serie umfasst insgesamt sechs Bücher
  • Das erste Werk kam unter dem Namen „Kinder des Nebels“ auf den Markt
  • Abgeschlossen wurde das Projekt im Jahr 2017

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Brandon Sanderson >

Kinder des Nebels / Die Nebelgeborenen: Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Brandon Sanderson, 7 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Mistborn:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü