Die Buchreihe Samurai in richtiger Reihenfolge

In der „Samurai-Reihe“ des englischen Schriftstellers Chris Bradford erschienen neun Bände. Mit dem neunten Band schloss der Autor die beliebte Reihe dann ab. Zudem veröffentlichte Bradford eine Kurzgeschichte zur Serie. Die Hauptfigur der Reihe – Jack – wird als junger James Bond mit einem schwarzen Gürtel in Karate beschrieben. Die Handlung der Geschichte spielt in Japan im 17. Jahrhundert.

Zu Beginn der Reihe ist Jack zwölf Jahre alt und arbeitet als Matrose auf der „Alexandria“. Er ist ein großer blonder Junge mit stahlblauen Augen. Seine Mutter ist früh an einer schweren Krankheit verstorben, und so muss sein Vater ihn allein großziehen. Die Alexandria wird von seinem Vater John Fletcher in Richtung Nagasaki, einer großen Handelsstadt, gesteuert. Als ein Sturm die Crew dazu zwingt, in einer Bucht an Land zu gehen, werden sie von Ninja-Piraten überfallen. Alle Crew-Mitglieder, auch Jacks Vater, werden getötet. Jack bleibt als Einziger am Leben. Der Mörder von Jacks Vater ist ein mysteriöser Ninja mit nur einem grünen Auge. Anschließend wird Jack von dem Samurai-Kämpfer Masamoto Takeshi gefunden und in die Familie aufgenommen. Jack lernt Japanisch und die Kunst, mit einem klassischen Samurai-Schwert zu Kämpfen. Der erste Band der Reihe erschien im Jahr 2008, danach sicherte sich Disney die Rechte an der Serie. Für die Bücher der Serie konnte der Autor zahlreiche Preise gewinnen.

Der Schriftsteller Chris Bradford kam 1974 in der Hauptstadt der Grafschaft Buckinghamshire, Aylesbury, zur Welt. Der Öffentlichkeit ist er seit 2008 bekannt, als er das erste Buch der hier präsentierten Serie unter dem englischen Titel „The Way of the Warroir“ herausgab. Im Laufe der Zeit schrieb er mehrere Jugendbuchreihen, die auch über die britischen Grenzen hinaus junge Leser begeisterten. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit hat Bradford ein Faible für asiatische Kampfkünstler. Auch als Musiker und Songwriter ist er in den letzten Jahren mehrfach in Erscheinung getreten. Für seine Arbeit als Buchautor wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Meine Buchempfehlung: Die Rückkehr des Kriegers

Im neunten und finalen Band „Samurai – Die Rückkehr des Kriegers“ entkommt Jack den Shogun und segelt in Richtung seiner englischen Heimat. Begleitet wird er von Akiko, der Samurai-Kämpferin und Jacks bester Freundin. Außerdem ist der Mönch Yori, ebenfalls ein guter Freund, dabei. Was die drei nicht ahnen: Aus Japan sind ihnen dunkle Schatten gefolgt. Auch in England werden sie nicht mit offenen Armen empfangen. Jetzt steht dem jungen Samurai Jack ein Kampf bevor, der alles entscheiden wird.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Zwischen den Jahren 2012 und 2018 kamen insgesamt neun Bände auf den Markt
  • Den Auftakt markierte das Buch „Der Weg des Kämpfers“ im Jahr 2008
  • Der Urheber der Serie heißt Chris Bradford

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum/r Autor/in

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum/zur Autor/in: Chris Bradford >

Samurai – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Chris Bradford, 9 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Samurai:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü