Die Buchreihe Schattenkinder in richtiger Reihenfolge

Die „Schattenkinder-Reihe“ ist eine Jugendbuchreihe der US-amerikanischen Autorin Margaret Peterson aus dem Jahr 1998. Die Bücher erzählen die Geschichte von einer fiktiven Zukunft, in der drastische Schritte unternommen wurden, um die Überbevölkerung auf der Welt zu stoppen. Familien dürfen aufgrund der Knappheit von Nahrung nur noch maximal zwei Kinder bekommen. Der zwölfjährige Luke ist das dritte Kind einer Familie, die auf einer Farm in den USA lebt. Mit drei Kindern verstößt die Familie allerdings gegen das Gesetz, daher ist Luke gezwungen, sich zu verstecken. Sonst werden er und seine Eltern ins Gefängnis gesperrt oder umgebracht. Eines Tages lernt er Jenn kennen, die wie er, als drittes Kind, ein Schattenkind ist, das sich zu Hause verstecken muss. Sie zeigt ihm einen Chatraum im Internet, in dem sie sich mit anderen Schattenkindern unterhalten können. Jenn ist, im Gegensatz zu Luke, bereit, alles zu riskieren, um aus dem Schatten zu treten. Dafür heckt sie einen gefährlichen Plan aus, bei dem sie auch auf Lukes Hilfe setzt.
Der erste Band war im Jahr 2013 das meistgelesene Buch in amerikanischen Schulen. Zudem konnte die Reihe zahlreiche Preise gewinnen. Insgesamt erschienen zwischen 1998 und 2005 sieben Bücher in der Reihe. Bis auf Band sechs sind alle Bücher ins Deutsche übersetzt worden.

Die Verfasserin der Literaturreihe, Margaret Peterson Haddix, wurde in den 60er Jahren in Amerika geboren und schreibt leidenschaftlich gerne Kinder- und Jugendbücher. Nachdem sie die Schulzeit erfolgreich zu Ende gebracht hatte, absolvierte sie zunächst ein Studium an der University of Ohio. Ehe sie sich als Autorin einen Namen machte, verfeinerte sie ihre schriftstellerischen Fertigkeiten in verschiedenen journalistischen Berufen. Gegenwärtig wohnt die Autorin mit ihrer Familie in der Hauptstadt von Ohio, genauer gesagt in Columbus.

Meine Buchempfehlung: Gefährliche Freiheit

Im siebten und letzten Band der Reihe „Gefährliche Freiheit“ riskiert Luke sein Leben, indem er sein Versteck verlässt, um gegen die Bevölkerungspolizei zu kämpfen. Als drittes Kind einer Familie droht ihm der Tod, sollte er entdeckt werden. Beinahe versehentlich beginnt er eine Rebellion, die die Regierung umstürzt. Damit erlangt er und viele andere Schattenkinder endlich Freiheit. Doch wer soll nun regieren? Und war die neue Freiheit wirklich das, wovon sie geträumt haben? Das Ende einer spannenden Jugendbuchreihe.

Schattenkinder. Gefährliche Freiheit: Roman (Die Schattenkinder-Reihe, Band 6)
40 Bewertungen

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Die Buchreihe umfasst sechs Romane
  • Das erste Werk kam unter dem titelgebenden Namen „Schattenkinder“ auf den Markt
  • Abgeschlossen wurde die Serie mit dem Roman „Gefährliche Freiheit“ im Jahr 2006

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Schattenkinder : Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Margaret Peterson Haddix, 7 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2006

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü