Die Buchreihe Vera Stanhope in richtiger Reihenfolge

„Die Vera Stanhope-Reihe“ der englischen Schriftstellerin Ann Cleeves ist eine Kriminalromanreihe, die seit 2011 im Rowohlt Verlag erscheint. Bisher erschienen in Deutschland sieben Bände in der beliebten Krimiserie. Die Serie wurde erfolgreich verfilmt und auf ARD ausgestrahlt. Im Zentrum der Serie steht die Ermittlerin Vera Stanhope, die in düsteren Mordfällen im Norden Englands nach den Tätern fahndet. Die Geschichten sind in typischer Kriminalromanmanier aufgebaut – nach einem Mord beginnt die Ermittlerin die Suche nach dem Mörder. Auch die Leserinnen und Leser werden über den wahren Täter lange im Dunkeln gelassen und fiebern so bis zum Schluss mit.

Die Kommissarin Vera ist eine untypische Kriminologin, sie wird als unattraktive Frau beschrieben, die nicht immer die besten Gepflogenheiten an den Tag legt. Dafür wirkt sie sehr menschlich und nahbar, außerdem gibt sie nie auf, bis sie ihr Ziel erreicht hat. Und bietet gerade durch ihre Unvollkommenheit großes Identifikationspotential für die Leserinnen und Leser. In Vera Stanhope können sich die Leser in den skurrilen Geschichten wiederfinden. Auch die Nebenfiguren der Geschichten werden tiefgehend beschrieben. Auf die Beschreibung von brutalen Gewaltdarstellungen legt Ann Cleeves keinen Wert. Sie beschreibt realitätsnahe Fälle und Geschichten, die aus dem Leben gegriffen zu sein scheinen.

Die Urheberin der Reihe, Ann Cleeves, wurde 1954 in England als Tochter eines Lehrers geboren und wuchs in Herefordshire auf.  Im Gegensatz zu vielen ihrer heutigen Kollegen hat sie keinen Universitätsabschluss. Sie brach ihr Studium ab und wurde Bewährungshelferin. Mehr biografische Informationen zur Autorin finden Sie hier: Ann Cleeves >

Meine Buchempfehlung: Opferschuld

Im ersten Band der Reihe „Opferschuld“ (Originaltitel: Telling Tales) geht es um den Mord an der schönen und gerissenen Abigail im Ort Elvet. Dieser hat sich bereits vor zehn Jahren zugetragen und der vermeintliche Mörder wurde überführt und ins Gefängnis gesperrt. Emma Bennett hatte die Leiche ihrer besten Freundin damals gefunden und war froh, als der Mörder verurteilt wurde. Doch jetzt – zehn Jahre nach dem Mord- taucht plötzlich jemand auf, der das Alibi des Verurteilten Mörders bestätigen kann. Kommissarin Vera Stanhope übernimmt die Ermittlungen in dem Fall, der sich als besonders knifflig herausstellt. Denn nahezu jeder in dem Ort hätte ein Motiv für den Mord gehabt.

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Die Serie setzt sich inzwischen aus neun Büchern zusammen
  • Das erste Buch zur Reihe veröffentlichte die Schriftstellerin Ann Cleeves Ende der 90er Jahre unter dem Titel „The Crow Trap“
  • Die Bücher wurden als Vorlage für eine Filmreihe genutzt

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum Autor: Ann Cleeves >

Vera Stanhope : Reihenfolge der Bücher >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Ann Cleeves, 9 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020


Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Vera Stanhope :


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü